CIM GmbH: Nebenjob oder Praktikum besser?

So bewertet CIM GmbH Nebenjob und Praktikum im Lebenslauf

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Beruf und Karriere im Allgemeinen: Auch vor dem Einzelnen oder dem Berufsanfänger macht die Globalisierung nicht halt. Neben deutschen Absolventen stehen den Firmen auch viele ausländische Hochschulabgänger zur Verfügung. Manch eine Personalabteilung greift hier bewusst auf osteuropäisches Potenzial zurück, da diesen Bewerbern ein höheres Engagement und mehr Arbeitsfreude nachgesagt wird. Doch auch hierzulande gibt es hochmotivierte, hochqualifizierte junge und ältere Mitarbeiter. Wenn ich den Bewerber nicht kenne, dann habe ich zur Auswahl nur die folgenden Kriterien zur Verfügung: Zeugnisse und Noten, Auslandsaufenthalte, lückenloser Lebenslauf, persönliches Auftreten während des Bewerbungsgesprächs. Darum: es gibt nur wenige Bewerber mit exzellenten Zeugnissen. Machen Sie sich also als Bewerber rar durch ein gutes Abschlusszeugnis. Der Aufwand lohnt sich. Praktikum/ Nebenjob: Unserer Meinung nach unterscheidet sich ein Praktikum von einem studentischen Nebenjob nicht, da die Praktikanten in unserem Haus für "normale Arbeiten" eingesetzt werden, die auch ein Student als Nebenjob erhalten könnte. Die Arbeit, die ein Praktikant geleistet hat muss aus dem Praktikumszeugnis hervorgehen. Eine bloße Anwesenheitsbescheinigung ist wertlos.