Continental: Tipps die Studienzeit zu gestalten

Vorbereitung für Continental AG im Studium

Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

So abgedroschen dieser Satz auch klingen mag: Nie wieder wird man so viel freie Zeit haben wie während des Studiums –nutzen Sie diese Zeit! Ich rate den Studierenden deshalb nicht nur ihre eigenen Vorlesungen zu besuchen, sondern auch einmal über den Tellerrand hinaus zu gucken. Dabei denke ich an Vorlesungen anderer Fakultäten, Spezialisierungsvorträge oder Beiträge von Gastreferenten. Außerdem sollte man trotz eines engen Zeitplans mindestens zwei Praktika absolvieren. Denn: Praktische Erfahrungen werden Ihnen den Einstieg ins Berufsleben erheblich erleichtern. Auch auf die internationale Ausrichtung der Karriere kommt es an: Ein Auslandsemester oder –praktikum, gerne auch in einem exotischerem Land als den USA oder Großbritannien, empfehle ich genauso wie die Tätigkeit in einer außeruniversitären Organisation, wie Bonding oder AIESEC.