Continental: Tipps das Studium zu gestalten

Vorbereitung für Continental im Studium

Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

Wenn mich die Praktikanten hier bei Continental nach Tipps zu ihren Berufsweg fragen, gebe ich ihnen immer den Ratschlag, die Studienzeit zu nutzen, um einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Dabei sollte so viele Praxis- und Auslandserfahrung wie möglich gesammelt werden, ohne unnötig das Studium in die Länge zu ziehen. Ein weiterer wichtiger Punkt, seine Karriere aktiv in die Hand zu nehmen, ist das Mitwirken in Studentenorganisationen. Hier wird durch die Mitarbeit das Projekt-Management erlebbar gemacht und zudem die eigenen Sozialkompetenzen wie Teamerfahrung und Konfliktmanagement gefördert. Dies schafft auch eine persönlichere Basis zu Professoren und Dozenten, da bei vielen Projekten mit ihnen zusammen gearbeitet wird. Studierende sollten generell keine Scheu haben, Professoren bei akuten Problemen und Fragestellungen auch außerhalb der Sprechstunde anzusprechen.