In einem Praktikum kann man sich besser beweisen als in einem Studentenjob

So bewertet Nebenjob und Praktikum im Lebenslauf

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Ein Praktikum ist in aller Regel ein zielgerichtetes Vorgehen, das in Absprache mit dem Unternehmen ganz bestimmte Erfahrungen in einem Bereich vermittelt und erste Grundkompetenzen aufbaut. Die Möglichkeit, sich hier positiv zu beweisen ist viel höher als in einem unstrukturiertem Studentenjob. Das Praktikum wird/kann zusätzlich wesentlich eingehender in einem qualifizierten Zeugnis behandelt werden. In einem Praktikum bei WAGO legen z.B. sehr viele Studenten den Grundstein für eine nachfolgende, praxisorientierte Diplomarbeit und teilweise auch für eine Einstellung nach dem Studium.