College-Contact.com : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Prinzipiell bewerte ich studentischen Nebenjobs weitaus höher als Praktika, da sie ein Engagement des Studenten auch innerhalb der Semester zeigen und damit die Belastbarkeit und Flexibilität des Bewerbers dokumentieren. Natürlich sollten die Studenten die Zeit neben dem Studium möglichst sinnvoll verbringen nach dem Prinzip: Sinnhaftigkeit des Jobs geht vor Bezahlung.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Ganz konkret ist das notwendige soziale Kompetenz im Unternehmen, also Erfahrungen in Teamarbeit, Präsentationen, Verhandlungsführung etc. Außerdem fehlt den Absolventen solides praxisorientiertes bzw. anwendungsorientiertes Wissen, um die zum Teil fundierten theoretischen Kenntnisse überhaupt anwenden zu können - kaum ein Absolvent weiß um die Praxisrelevanz des erlernten Wissens.


Welchen Stellenwert hat die Abschlussnote im Studium eines Bewerbers für Sie?

Für mich sind die Absolventen interessant, die mit durchschnittlichen bis guten Noten nebenher viel Engagement gezeigt haben, welcher Art auch immer. Einser-Kandidaten ohne Nebenbeschäftigungen haben bei uns keine Chance, auch weil ihnen in der Regel das notwendige praxisrelevante und charakterliche Rüstzeug für den Job fehlt, was sich jeder in frühen Jahren des Studiums idealerweise aneignen sollte.


Alle Themen & Expertentipps