Dräger : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Selbstverständlich. Über die Dauer der Tätigkeit erhält der Student doch sehr viel tiefere Einblicke in die Struktur der Abteilung und des Unternehmens. Des Weiteren gehe ich davon aus, dass der Student während einer längeren Tätigkeit im Unternehmen mit den unterschiedlichsten "Lebenslagen" im Berufsalltag konfrontiert wird, was während eines Praktikums ggf. nicht der Fall ist. Damit erlernt bzw. vertieft der Student wichtige soziale Kompetenzen. Allerdings wird auch das Praktikum als positive Erfahrung im Lebenslauf verbucht.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Zu wenig ausgeprägte Sprachkenntnisse, insbes. Englisch und das Bewusstsein, dass weitere Sprachkenntnisse wichtige Kompetenzen sind. Des Weiteren kommunikative, soziale und interkulturelle Kompetenzen, die für die Arbeit in einem globalen Unternehmen immer wichtiger werden. Und natürlich Flexibilität, d.h. mit ungeplanten, schwierigen o.ä. Situationen umgehen zu können, die Umdenken erfordern.



Alle Themen & Expertentipps