German RTM : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Entscheidend sind die Tätigkeiten, die im Praktikum oder Job ausgeführt wurden. Sind Verantwortung und eigenständiges Arbeiten beispielsweise bei Übernahme kleiner Projekte erforderlich gewesen? Inwiefern kamen überhaupt eigene Stärken und Qualitäten zum Tragen? Wurde Eigeninitiative gefordert? War die Einbindung in ein Team sowie in bestehende Arbeitsprozesse gegeben? Zudem ist die Dauer eines Praktikums oder Jobs von Interesse, da diese auch ein entsprechendes Zeugnis überhaupt erst aussagekräftig macht.


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Die Bewerbung sollte auf das entsprechende Unternehmen ausgerichtet sein. Ein Blick auf die Internetseiten kann einem da schon das richtige Gefühl vermitteln, ob und inwiefern man seine Bewerbung auch unkonventioneller gestalten kann. Wichtig hierbei ist, dass Funktionalität und Übersichtlichkeit bewahrt werden. Eine Telefonische Kontaktaufnahme kann sehr sinnvoll sein, bei Initiativbewerbungen ist sie sogar notwendig. Mit der richtigen Herangehensweise lassen sich Motivation und Engagement bekräftigen.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Viele Hochschulabsolventen unterscheiden sich zu Abiturienten, die eine Ausbildung beginnen möchten, lediglich durch ihr Fachwissen und das Alter. Häufig fehlt ihnen ein Gespür für ihre Persönlichkeit. Charisma und eigenen Stil sucht man oft vergebens. Schön, wenn die fachliche Qualifikation gegeben ist, aber zum effektivem Arbeiten im Team beispielsweise oder gar dem Beginn einer erfolgreichen Karriere, gehört eben doch mehr.


Alle Themen & Expertentipps