Hessischer Rundfunk : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Eine intelligente Bewerbung hilft auch, außergewöhnlich muss sie nicht sein. Ein durchdachtes, angemessen selbstbewusstes Anschreiben mit einer kurzen Beschreibung der Qualifikation und - ganz wichtig - einer Erklärung, warum man sich gerade da bewirbt, findet zumindest in unserer Redaktion immer Beachtung. Darauf hinzuweisen, dass das Anschreiben fehlerlos und nach Möglichkeit nicht nach Massenbewerbung aussieht, ist leider keine Selbstverständlichkeit.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Grundsätzlich habe ich gute Erfahrungen mit Berufsanfängern gemacht und kann keinesfalls in ein allgemeines Klagelied einstimmen. Trotzdem einige Dinge, die mir aufgefallen sind:

  • Man merkt, wenn Berufsanfänger sich neben ihrem Studium um umfangreiche Praxiserfahrung bemüht haben (Praktika, Jobs etc). Sie haben eine andere Einstellung zur Berufswelt und werden nicht ständig nervös, wenn mal etwas nicht so läuft, wie man es ihnen in der reinen Lehre beigebracht hat.
  • Im Multimediabereich gibt es inzwischen zahlreiche Qualifikationsmöglichkeiten. Viele davon zielen zu sehr in die Breite und vernachlässigen Spezialistenwissen. Immer noch werden Online-Redakteure mit umfangreichen HTML-Kenntnissen ausgestattet, statt sie zu richtigen Journalisten zu machen. In kleineren Online-Redaktionen mögen die Anforderungen aber tatsächlich noch andere sein.

Alle Themen & Expertentipps