INCON Automotive : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

Unsere Empfehlung lautet: Praxisbezug! Wichtig ist, die im Studium erworbenen, theoretischen Grundlagen in einen praktischen Bezug zu bekommen. Darüber hinaus, sollte man sich unbedingt ein gewisses Maß an Flexibilität erhalten und sich nicht zu früh und sehr speziell festlegen. Denn wer im Wissen breit aufgestellt ist, erhöht seine Chancen für den Einstieg!


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Allgemein sollte ein Bewerber (m/w) zu Beginn seiner Bewerbung kurz und knapp rüberbringen: "Was will ich? Was kann ich? Wer bin ich?". Das darf auch in dieser Reihenfolge passieren! Anders gesagt, ein Bewerber (m/w) sollte in seinen Bewerbungsunterlagen oder auch in einem Vorabgespräch gleich zu Beginn klar machen, welche Zielvorstellung habe ich und wie ist mein persönliches Profil! Die Unterlagen sollten stimmig, sauber ausgeführt und Vollständig sein! Ob außergewöhnliche Bewerbungen immer außerordentliche Qualifikation bedeuten, ist erfahrungsgemäß eher fraglich!


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Hauptsächlich breitere Kenntnisse im Produktentstehungsprozess! Wie werden technische Produkte entwickelt? Sicherlich wird jeder in geeigneter Weise nach seinen Fähigkeiten tätig werden und damit natürlich fachlich spezialisiert sein. Aber der sprichwörtliche "Blick über den Tellerrand" erhöht unbedingt das Verständnis des Ganzen! Wenn möglich, sollte man so was im Studium durch geeignete Praktika oder Praxissemester erwerben!


Alle Themen & Expertentipps