Knorr-Bremse AG : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Der Vorteil eines Praktikums besteht im allgemeinen darin, dass eine definierte Problemstellung gelöst werden soll und ein Regelkreis aus gemeinsamer Aufgabendefinition, Fortschrittsprüfung und Abschlussfeedback entsteht. Im Idealfall wird ein Praktikum als Projekt abgewickelt. Der studentische Nebenjob ist gemeinhin eine "normale" Erwerbstätigkeit ohne spürbare Auswirkung auf den Erfahrungsschatz und die Lernkurve des Studenten.


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Eine Bewerbung dient dem professionellen und effektiven Transport von Informationen über den/die Kandidaten/-in. Überbordende Kreativität bzw. abheben von der Masse ist eindeutig kontraproduktiv. Ich würde dagegen einen standardisierten CV bevorzugen - dies gewährleistet einheitliche Informationstiefe und Übersichtlichkeit. Telefonischer Kontakt ist grundsätzlich positiv, birgt aber das Risiko, den Entscheidungsträger in einer Stress-Situation mit dem Anliegen zu konfrontieren. Ein vorsichtiger Check der Situation ist daher anzuraten. Lieber das Gespräch vertagen, als unschuldig den falschen Eindruck zu hinterlassen!


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Es fehlt oft der "ganzheitliche Blick", offensichtlich falsche Daten aufgrund eines Berechnungsfehlers werden nicht als solche erkannt. Man glaubt an die Unfehlbarkeit der Systeme und verdrängt den sog. Hausverstand. Weiter wird zu wenig Augenmerk auf social skills gelegt, die Bedeutung von Teamarbeit für den eigenen Erfolg wird oft unterschätzt.


Was gehört für Sie zu einem gut vorbereiteten Besucher auf der connecticum?

Ein gut vorbereiteter Besucher sollte sich im Vorfeld über die ausstellenden Firmen informiert haben und die entsprechenden Stände gezielt ansteuern. Er sollte seine Bewerbungsunterlagen nicht wahllos als Initiativbewerbung hinterlassen, sondern sich nach geeigneten Stellen informieren und passende Vakanzen selektieren.


Alle Themen & Expertentipps