Pepperl+Fuchs SE : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

Ich rate den Studenten die Studienzeit aktiv zu nutzen und selbst zu gestalten. Dies umfasst für mich die gezielte Suche nach Praktika und die Chance im Ausland Erfahrungen zu sammeln. Rückblickend waren diese beiden Punkte bei meinem eigenen Berufseinstieg sehr wichtig und ich konnte durch verschiedene Praktika genau bestimmen, in welchem Bereich ich tätig werden möchte. Heute bin ich als Personalleiterin tätig und betreue eine Vielzahl von Praktikanten, Werkstudenten und Diplomanden - vorwiegend aus dem Bereich der Elektrotechnik- in unserem Berliner Standort.


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Ich persönlich halte die persönliche Kontaktaufnahme dann für sehr sinnvoll, wenn der Interessent offen und aufgeschlossen ein solches Telefonat führen kann und er zudem eine konkrete Frage zu dem Stellenangebot oder zum Unternehmen hat. Bei vielen Bewerbern wurde durch das Telefongespräch schon ein so guter Kontakt hergestellt, dass bei Sichtung der Bewerbung schon ein positiver Bezug zum Bewerber vorhanden war. Zum Thema außergewöhnliche Bewerbungen finde ich, dass diese immer zur ausgeschriebenen Stelle und zum Unternehmen passen sollte. Bei Positionen im Bereich Public Relation oder im Marketing finde ich eine kreativ gestaltete Bewerbung sinnvoll, bei unserem Unternehmen z.B. - einem Mittelständler aus der Elektroindustrie - halte ich eine eher klassische Bewerbung für ratsamer.


Alle Themen & Expertentipps