Thüringische Weidmüller GmbH, Wutha-Farnroda (bei Eisenach) : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen


Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Jede Bewerbung ist letztendlich situativ zu bewerten. So wird von einem Controller sicherlich nicht erwartet, seine Bewerbung wie ein zukünftiger Vertriebsmitarbeiter zu gestalten. Entscheidend ist viel mehr:

  • Bringt der Kandidat die geforderten Qualifikationen mit und kann er durch gezielte Praktika einschlägige Erfahrungen vorweisen?
  • Welche Zusatzqualifikationen sind bereits vorhanden, die bei entsprechendem Potential die Möglichkeit eröffnen, mit geeigneten Personalentwicklungsmaßnahmen dem Mitarbeiter mittel- bis langfristig verantwortungsvollere und gegebenenfalls. auch weiterführende Aufgaben zu übertragen?
  • Ist im Aufbau seiner Unterlagen ein roter Faden zu erkennen?

Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Einige Kandidat|innen weisen ein sehr einseitiges Studium auf, in dem außerfachliche Aktivitäten wie Projektmanagement oder Rhetorik aber auch die Beschäftigung mit artverwandten Themengebieten zu kurz kommen. Die Kandidat|innen sind dann stark beschränkt auf ein konkretes Fachgebiet ohne den Blick für "links" und "rechts" zu haben. Dabei fehlen die Zusammenhänge für betriebliche Prozesse vollends; englische Sprachkenntnisse sind oftmals nur rudimentär vorhanden.


Alle Themen & Expertentipps