Entwicklungsingenieur Funktionale Sicherheit Antriebs- und Fahrwerkfunktionen (m/w/d)

Professionals Jobs - Stellenanzeige | AUDI

  • Arbeitgeber Audi AG
    Jobdatum 22. September 2022
    Einstiegsart Professionals Jobs
    Einsatzort Ingolstadt; Bayern

    Stellenbeschreibung - Entwicklungsingenieur Funktionale Sicherheit Antriebs- und Fahrwerkfunktionen (m/w/d)

    connecticum Job 1563304 / I-D-86688

    Entwicklungsingenieur Funktionale Sicherheit Antriebs- und Fahrwerkfunktionen (m/w/d)
    Berufserfahrene
    Ingolstadt
    Forschung / Entwicklung
    I-D-86688
    Zu besetzen ab:  

    01.10.2022

    Ihr Arbeitsumfeld

    In unserem Bereich sind alle Entwicklungsaktivitäten für Funktionen, Systeme und Komponenten, die für die Fahrzeugbewegung notwendig sind, unter dem Motto "Driving.EMotion" gebündelt. Die Organisationseinheit ist u.a. für die Entwicklung der funktionalen Sicherheit (FuSi) des Antriebssystems und Fahrwerkfunktionen im Kontext des Fahrsteuerungssystems in allen Varianten der E³-Architektur verantwortlich. Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf die Weiterentwicklung der E³1.2 und die daraus resultierenden Anpassungen der funktionalen Sicherheit des Antriebs- und Fahrsteuerungssystems u.a. auch für steer-by-wire. Wir arbeiten an innovativen Sicherheitskonzepten für konventionelle und elektrifizierte Antriebsstränge und erproben diese auch im Fahrzeug in Prüfgeländen im Heiß- und Kaltland. Sie mögen technische Herausforderungen in einem dynamischen Projektumfeld? Dann willkommen in unserem Team!

    Ihre Aufgaben
    • Sie erstellen Gefahren- und Risikoanalysen (G&R) und leiten Sicherheitsziele ab
    • Sie planen alle erforderlichen Sicherheitsaktivitäten und koordinieren diese im Projekt
    • Sie koordinieren interne und externe Lieferanten bei der Implementierung der Sicherheitskomponenten
    • Sie erarbeiten funktionale und technische Sicherheitskonzepte
    • Sie leiten daraus Sicherheitsanforderungen an die betreffenden Systeme und Teilsysteme ab
    • Mit Hilfe von Simulationsmethoden analysieren Sie Ihre Sicherheitsfunktionen und identifizieren Verbesserungspotentiale
    • Sie validieren Sicherheitsziele am HIL und im Fahrzeug
    • Sie erstellen Sicherheitsnachweise und darauf basierende Serienfreigaben
    Ihre Qualifikation
    • Sie haben ein ingenieur- bzw. naturwissenschaftliches oder Informatikstudium erfolgreich absolviert
    • Sie haben bereits Berufserfahrung in der System- oder Funktionsentwicklung gesammelt
    • Sie haben Grundkenntnisse für den Entwurf von System-/Funktions- oder Sicherheitsarchitekturen
    • Kenntnisse der normativen Vorgaben (ISO26262) wären von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt
    • Sie verstehen technische Zusammenhänge, können abstrahieren und sind analytisch versiert
    • Sie zeichnen sich durch eine engagierte, verantwortungsvolle sowie teamorientierte Arbeitsweise aus
    Weitere Informationen
    Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
    Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen nur die grammatikalisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeder geschlechtlichen Identität.

    Wir leben Vielfalt, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.

    Referenzcode: I-D-86688

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Entwicklungsingenieur Funktionale Sicherheit Antriebs- und Fahrwerkfunktionen (m/w/d)

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1563304 / I-D-86688
Bereiche:
Informatik: Informatik
Naturwissenschaften: Naturwissenschaften allg.
Kontaktdaten
Firmenprofil AUDI AG
zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden |

Mehr Jobangebote von AUDI AG

Alle Jobs von AUDI AG