Jobangebot

Ingenieur (m/w/d) in dynamisch-mechanischer Werkstoffcharakterisierung

- Stellenanzeige | ISL - Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis

Stellenbeschreibung - Ingenieur (m/w/d) in dynamisch-mechanischer Werkstoffcharakterisierung

connecticum Job 1595872


Offene Stellen Ingenieur (m/w/d) in dynamisch-mechanischer Werkstoffcharakterisierung Das Deutsch-Französische Forschungsinstitut Saint-Louis (ISL), mit Sitz im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz, ist eine international führende Top-Forschungseinrichtung. Bewerben Sie sich am ISL und entdecken Sie faszinierende Technologien der Grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung im Bereich: Aerodynamik, Flugdynamik und –regelung, Ballistik, neue energetische Materialien, Laser und elektromagnetische Technologien, Schutztechnologien, Sicherheit und Lageerfassung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) in dynamisch-mechanischer Werkstoffcharakterisierung für unser Team AMT (Advanced Materials and mechanical Testing) . Das packen Sie bei uns an: Ihre Aufgaben bei der dynamisch-mechanischen Werkstoffcharakterisierung umfassen folgende Teilbereiche: Hopkinson-Bars: Sie führen Versuche an verschiedenen Werkstoffen (Metallen, Keramiken, Polymeren, Fasern, Verbundwerkstoffen) und Verbindungen durch und entwickeln diese Versuche weiter:- Versuche an Druckstäben: einfache Druckversuche, Anpassung der Vorrichtung an verschiedene Arten von Versuchen (direkte Beaufschlagung, Druck- und Scherversuche usw.) sowie Temperaturversuche (mit erhöhter oder niedriger Temperatur)- Zugversuche: Sie passen die Versuchsmethoden an die zu charakterisierenden Werkstoffe an, entwickeln Werkzeuge und erarbeiten eine Methodik für die Charakterisierung der Werkstoffe. Sie führen Versuche mit erhöhter und niedriger Temperatur durch. Gasbeschleuniger: - Sie führen Durchschlagsversuche bei Geschwindigkeiten im intermediären Bereich (zwischen dem Geschwindigkeitsbereich der Hopkinson-Bars und dem ballistischen Bereich) durch.- Sie entwickeln Versuchsvorrichtungen für die dynamische Werkstoff-Charakterisierung (z.B. Versuche mit Plattenbeaufschlagung) und/oder validieren Werkstoffmodelle. Sie setzen Messinstrumente ein und optimieren sie. Diese Tätigkeit erfolgt in Zusammenarbeit mit dem/-r hierfür zuständen Ingenieur/-in und umfasst Geschwindigkeitsmessungen, Signalerfassung, Bildkorrelation. Sie sind verantwortlich für die Geräte zur dynamischen Charakterisierung (Hopkinson-Bars, Gasbeschleuniger), und schulen Mitarbeiter/-innen (Praktikanten/-innen, Doktoranden/-innen usw.). Außerdem verantworten Sie die Gerätewartung. Sie sorgen für die Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften der Geräte. Dies betrifft auch Gaskanonen, Gasflaschen, Starkstromgeräte. Sie entwickeln numerische und mathematische Tools und setzen diese für die Überwachung, Modellierung und Simulation der Versuchsanlagen und Ergebnisse ein. Sie arbeiten an Regierungszusatzverträgen und Drittverträgen und erstellen Syntheseberichte. Sie betreuen Praktikanten/-innen. Damit überzeugen Sie uns: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in Maschinenbau, Mechatronik oder gleichwertiger Abschluss Zusätzlich besitzen Sie Kenntnisse auf folgenden Gebieten:- Werkstoffmechanik- Mechanische Charakterisierung- Datenverarbeitungstools Sie zeichnen sich durch Kommunikations- und Teamfähigkeit, proaktives Handeln, Organisationstalent und Anpassungsfähigkeit aus Sie besitzen sehr gute Englischkenntnisse, Französischkenntnisse sind von Vorteil, aber kein Muss Das sind Ihre Vorteile: Arbeiten an einer Top-Einrichtung im Herzen Europas Hohe Lebensqualität im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz mit Schwarzwald/Oberrhein, Vogesen und Schweizer Jura. Sie können in allen drei Ländern wohnen. Großzügige Gleitzeitregelung, berufliche und persönliche Weiterbildung, Kantine, Parkplatz inkl. Ladestation, betriebsärztlicher Dienst, Zusatzversicherungen, Elternzeit und Teilzeitmodelle und ein umfangreiches Sportangebot Die Besetzung der Stelle ist zunächst für fünf Jahre vorgesehen, eine Verlängerung oder Entfristung ist möglich. Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Examens- und Arbeitszeugnisse, sonstige relevante Nachweise) unter Angabe des Kennwortes „AMT-I “. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen! Veröffentlicht am 21.12.2022
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Ingenieur (m/w/d) in dynamisch-mechanischer Werkstoffcharakterisierung

Jobkennzeichen:
connecticum Job 1595872
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: Rechtswissenschaften
Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Mechatronik

  • Diese Stellenanzeige wurde leider schon deaktiviert:
    Ingenieur (m/w/d) in dynamisch-mechanischer Werkstoffcharakterisierung