STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM BEREICH FINITE-ELEMENTE-SIMULATION

Jobangebot - Fraunhofer-Gesellschaft

Connecticum Job-Nr. 1445340 / EAS-2021-20
  • Arbeitgeber: Fraunhofer-Gesellschaft
    Beschäftigungsart: Junior-Job
    Professionals Job
    Jobdatum: 13. Oktober 2021
    Fachbereiche: Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik
    Informatik: Informatik
    Einsatzort: Dresden; Sachsen

    STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM BEREICH FINITE-ELEMENTE-SIMULATION - Jobangebot

    WIR BIETEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AM STANDORT DRESDEN ALS

    STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM BEREICH FINITE-ELEMENTE-SIMULATION

    Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 100 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

    Der Schwerpunkt deiner Arbeiten liegt in der Durchführung von Finite-Elemente-Simulationen, hauptsächlich im Bereich der Thermik, zur Unterstützung in der aktuellen Projektarbeit zur frühzeitigen Erkennung von Ausfällen von Halbleiterbauelementen sowie in der Aufbau- und Verbindungstechnologie. Dazu gehören ebenso die Modellerstellung bzw. -anpassung sowie die Auswertung der Ergebnisse.

    Was du mitbringst
    • Du studierst Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder einen vergleichbaren Studiengang
    • Du verfügst idealerweise über Erfahrungen bei der Modellierung bzw. Simulation mit Finite-Elemente- Methoden sowie mit CAD-Programmen
    • Du arbeitest gern selbstständig und möchtest dich in unser interdisziplinäres Team einbringen
    • Du besitzt gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    Was du erwarten kannst
    • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und damit optimale Vereinbarkeit von Studium und Praxis
    • Enge Zusammenarbeit in einem engagierten und interdisziplinären Entwicklungsteam
    • Ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld
    • Abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
    • Interaktion in einem organisationsübergreifenden Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis
    • Ein innovatives und spannendes Thema, mit der Chance sich mit eigenen Ideen einzubringen
    • Den Freiraum, Dich Deinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln
    Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Kennziffer: EAS-2021-20 Bewerbungsfrist:
    counter-image
Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

STUDENTISCHE HILFSKRAFT IM BEREICH FINITE-ELEMENTE-SIMULATION

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1445340 / EAS-2021-20