Anruf vor der Bewerbung: positives Gespräch eine Ausnahme

Initiativbewerbung und telefonische Kontaktaufnahme vorab bei zu empfehlen?

Wie beurteilen Sie einen Anruf vor der Bewerbung und außergewöhnliche Bewerbungen?

Durch die zunehmende Anzahl unvorbereiteter Anrufer ist es stellenweise aufreibend und vor allem zeitintensiv. Ein außergewöhnlich positives Gespräch kommt durchaus vor, ist aber die Ausnahme. Die klassische Methode der schriftlichen Bewerbung ist noch immer angesagt. Mailbewerbungen sind dann sinnvoll, wenn alles Wichtige dabei ist: Anschreiben, Lebenslauf, Foto, eingescannte Zeugnisse. Kurzbewerbungen sind eher überflüssig, da oft mangelndes Interesse unterstellt wird. Außergewöhnlich gestaltete Bewerbungen wecken das Interesse vor allem dann, wenn sich der Bewerber konkret auf das Unternehmen bezieht.