Cortado Holding AG : Tipps zur Bewerbung und Karriere

Karrierefragen zu Bewerbung, Karriere und Studienzeit für Studenten und Absolventen

Was wird besser beurteilt auf dem Lebenslauf: ein Praktikum oder ein studentischer Nebenjob?

Praktika erstrecken sich in der Regel über einen kürzeren Zeitraum. Ein studentischer Nebenjob bietet die Möglichkeit, das Unternehmen langfristig kennenzulernen. Auf diese Art und Weise entwickelt sich eine andere Bindung zum Unternehmen. Studentische Mitarbeiter gehören nach ein paar Monaten "zum Inventar". Man sieht sie regelmäßig. Selbst neue Festangestellte können schon bald nicht mehr zwischen Student und Absolvent unterscheiden.


Welche Kenntnisse und Eigenschaften vermissen Sie bei den heutigen Berufsanfängern?

Pragmatisches Denken und Demut. Die Wissenschaft bietet hervorragende Lösungen an. Einziger Makel: Sie bildet in ihren Untersuchungen selten die Komplexität der Realität nach. In vitro gewonnene Erkenntnisse taugen nicht immer für die Praxis. Da hilft auch der Wille zur schriftgetreuen Umsetzung der Theorie nicht immer weiter. Das Leben und die Wirtschaft zwingen zur Improvisation. Kreativität ist häufig wichtiger als Fachwissen.


Inwieweit hat die Hochschule der Bewerber Bedeutung bei der Personalauswahl?

Sie scheint zunehmend an Bedeutung zu gewinnen. Es ist allerdings noch nicht so weit, dass ein schlechtes Zeugnis einer renommierten Schule mehr gilt als das sehr gute einer weniger renommierten. Wichtig ist, was am Schluss auf dem Papier steht. Hat man dann als Personaler die Wahl zwischen Elite und Provinz ;-), ist die Entscheidung eindeutig.





Alle Themen & Expertentipps