Statements und Tipps der Unternehmen für die Besucher der Connecticum

Wir haben die Manager und erfahrenen Experten aus den Personal- und Fachabteilungen gefragt, welche Tipps und Anregungen sie den Besuchern der Connecticum mit auf den Weg geben möchten. Antworten, nach denen die Besucher immer wieder fragen und Anregungen, die ihnen dabei helfen, die vielfältigen Möglichkeiten der Messe für sich am besten zu nutzen. Die Unternehmensvertreter sind in der Regel mit der Messesituation vertraut – ihre Empfehlungen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sollten die Messebesucher komplette Bewerbungsunterlagen mitbringen oder genügt ein Lebenslauf?

Uns genügt ein Lebenslauf und das persönliche Gespräch.

Was für uns zählt, ist der erste persönliche Eindruck. Einen kurzen Lebenslauf mit deinen wichtigsten Stationen dabei zu haben, ist auf jeden Fall sinnvoll. Wenn du dich dann im Anschluss an die Messe bei uns bewerben möchtest, geschieht dies online über das Stellenportal auf unserer Karriereseite.

Grundsätzlich ist es ausreichend, wenn wir im Gespräch über Ihren Lebenslauf und Ihre Stärken informiert werden. Das gibt uns natürlich die Möglichkeit, Sie über konkrete Stellenausschreibungen direkt zu informieren. Im Nachgang können Sie sich gerne über unser Online-Bewerbungsportal bewerben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ein CV ist ausreichend, aber kein Muss! Bei uns zählt das persönliche Gespräch, eine Bewerbung kann bei Interesse sehr gern im Nachgang an die Messe an uns gesendet werden.

Dein Lebenslauf ist völlig ausreichend!

Wir freuen uns auf zahlreiche und interessierte Gespräche an unserem Messestand. Gern nehmen wir schon Lebensläufe am Messetag an, ansonsten eine nachträgliche Email mit CV oder Angaben.

Gerne können Sie einen Lebenslauf für ein persönliches Gespräch auf der connecticum mitbringen. Über komplette Bewerbungsunterlagen würden wir uns dann über den Online-Weg freuen. Alle aktuell vakanten Stellen finden Sie unter: https://www.mtu.de/de/karriere/jobboerse/

Die Messebesucher müssen keine Bewerbungsunterlagen dabei haben - lediglich ein Lebenslauf kann hilfreich sein. Aufgrund der aktuellen DSGVO dürfen wir leider keine Bewerbungsunterlagen annehmen – können diese aber vor Ort mit den Besuchern sichten. Ansonsten empfehlen wir, dass sich die Interessenten auf konkrete Stellen über unsere Karrierewebsite bewerben: karriere.thyssenkrupp.com.

Zur ersten Durchsicht und Prüfung, ob Unternehmen und Kandidat zusammenpassen, reicht der vollständige Lebenslauf. Sollte danach von beiden Seiten Interesse bestehen, macht es Sinn die fehlenden Unterlagen bei der Online-Bewerbung beizufügen.

Wir machen es Dir sogar noch einfacher. Komm an unserem Stand vorbei und tausche Dich direkt mit einem Mazarianer aus.

Aufgrund der geänderten gesetzlichen Vorgaben (EU - Datenschutzgrundverordnung) benötigen wir deine schriftliche Zustimmung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten. Für die Bearbeitung deiner Bewerbung müssen wird dich daher bitten, uns deine Zustimmung zu erteilen. Das bedeutet, dass wir Bewerbungen ausschließlich via Onlineformular auf unserer Website entgegen nehmen.

Lebenslauf ist ausreichend – je aussagekräftiger umso besser!

Auf der Messe reicht uns zunächst der Lebenslauf. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sollten bei gegenseitigem Interesse dann im Anschluss elektronisch übermittelt werden.

Bitte am besten komplette Bewerbungsunterlagen. Falls nur CV - auch kein Problem

Für uns ist es wichtig, dass die Besucher*innen bei Interesse ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit wir im Anschluss der Messe mit ihnen in Kontakt treten können. Daher wäre ein kurzer Lebenslauf oder auch eine Visitenkarte sehr hilfreich. Für unseren späteren Bewerbungsprozess benötigen wir die vollständigen Bewerbungsunterlagen in digitaler Form.

Grundsätzlich ist Euer Lebenslauf ausreichend. Natürlich sind wir begeistert von gezielten Ansprachen inkl. einem auf Meltwater angepassten Motivationsschreiben. Für uns ist es spannend zu erfahren, warum sich jemand bei uns bewirbt. Ich empfehle außerdem eine E-Mail mit Lebenslauf im Anhang vorzubereiten, die dann unkompliziert an den Unternehmensvertreter gesandt werden kann.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind immer von Vorteil, am besten digital. Wir haben Rechner am Platz.

Für ein erstes Kennenlernen auf der Messe genügt ein aussagekräftiger Lebenslauf in deutscher oder englischer Sprache.

Ein Lebenslauf reicht für das Gespräch am Messestand; Bewerbungsunterlagen direkt senden an: karriere@toll-collect.de

Wir freuen uns sehr auf die Vielfalt der Messe und ihrer Besucher. Daher haben wir keine klare Vorgabe was den Umfang der Unterlagen betrifft. In erster Linie geht es uns um den persönlichen Austausch. Wir schauen uns aber gerne deinen Lebenslauf an und zur Freude der Umwelt kann dieser gerne in Kurzform sein (z. B. Einseiter oder Bewerbungsflyer).

Wir können gern gemeinsam einen Blick auf den Lebenslauf werfen. Komplette Bewerbungsunterlagen nehmen wir allerdings nicht entgegen. Bewerbungen sind ausschließlich über unser Onlineportal möglich.

Die kompletten Bewerbungsunterlagen sind natürlich hilfreich, aber kein Muss. Wer nach unserem Gespräch Interesse an Consileon hat, kann seine Unterlagen auch gerne nachreichen.

Für den ersten Kontakt auf der Messe reicht ein Lebenslauf aus. So können wir zukünftige Kollegen noch besser und schneller kennenlernen und in den Messegesprächen noch individueller auf die Besucher eingehen. Gerne nehmen wir auch Bewerbungen auf der Messe entgegen.

Uns reicht ein übersichtlicher Lebenslauf mit Kontaktdaten und ein nettes Gespräch erst mal aus. Im Sinne der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes sollten uns die vollständigen Unterlagen dann elektronisch übermittelt werden.

Da wir keine Papierbewerbungen entgegennehmen, erwarten wir von den Messebesuchern nicht, dass sie ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen. Für ein erstes Beratungsgespräch kann ein Lebenslauf jedoch sehr hilfreich sein.

Bei uns steht das persönliche Kennenlernen im Fokus. Im Gespräch möchten wir gemeinsam mit den Besuchern herausfinden, welcher Einsatzbereich zum jeweiligen Besucher am besten passt und ob eine Chance zum Einstieg bei STILL besteht. Wenn wir eine interessante Stelle gefunden haben, können sämtliche Bewerbungsunterlagen anschließend online über unser Karriereportal hochgeladen werden.

Wir können vor Ort direkt deine Daten in unser Bewerbungssystem aufnehmen. Deshalb ist ein Lebenslauf vollkommen ausreichend – diesen kannst du uns aber auch einfach ganz bequem per Mail im Nachgang zukommen lassen.

Im Fokus liegt bei uns das persönliche Gespräch. Dafür bringe einfach deinen Lebenslauf mit.

Wir schauen uns die Unterlagen gerne gemeinsam an. Bewerbungen erfolgen dann online über unsere Homepage www.gematik.de/karriere.

Ein Lebenslauf genügt, weitere Unterlagen fordern wir dann im Nachgang an oder die Messebesucher bewerben sich am besten gleich über unsere Online-Plattform.

Es genügt ein Lebenslauf. Gerne geben wir Euch hierzu ein Feedback. Für eine Bewerbung empfehlen wir unser Onlinebewerbungssystem auf der Homepage zu nutzen.

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde – so auch bei uns. Am liebsten sind uns daher die Bewerbungsunterlagen digital im Anschluss an die Messe, mit dem Hinweis im Anschreiben auf den Erstkontakt über die connecticum und den jeweiligen Ansprechpartner.

Für ein erstes Gespräch ist der Lebenslauf völlig ausreichend. Ausführliche Bewerbungsunterlagen sollten dann nur über unser Bewerberportal eingereicht werden.

Für den Messebesuch reicht der Lebenslauf völlig aus, um sich einen ersten Überblick zur Eignung der Studierenden zu verschaffen. Möchten Sie Ihre Bewerbung auf eine Stelle oder Ihre Initiativbewerbung bei uns auf der Messe einreichen, freuen wir uns über die vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Am liebsten ist uns, wenn ihr eure Unterlagen online einreicht, damit wir alles auf einem Blick haben, und eure Bewerbung direkt an den Fachbereich weiterleiten können! Gern schauen wir dennoch mit euch über euren Lebenslauf – und finden somit die passende Stelle für euch.

Ein Lebenslauf genügt für die Bewerbung.

Einen ersten Eindruck von Ihnen machen wir uns gerne anhand Ihres Lebenslaufs. Es reicht, wenn Sie diesen mitbringen.

Aus Datenschutzgründen empfehle ich die Bewerbung direkt über unsere Homepage. Gerne nehmen wir aber auch noch Lebensläufe auf der Messe entgegen.

Für uns steht auf der connecticum das persönliche Gespräch im Vordergrund. Wenn er oder sie einen Lebenslauf mit Kontaktdaten dabei hat, freuen wir uns.

Für den Messebesuch genügt ein Lebenslauf. Danach können die Bewerbungsunterlagen gern online geschickt werden.

Der Lebenslauf kann als Unterstützung im Gespräch sehr nützlich sein, allerdings läuft der Bewerbungsprozess ausschließlich über unser Karriereportal. So kann Ihre Bewerbung transparent, einheitlich und schnell bearbeitet werden. Wir nehmen daher – auch auf Grund des Datenschutzes – Bewerbungsunterlagen auf Messen grundsätzlich nicht an und empfehlen eine Online-Bewerbung.

Wir freuen uns sehr über interessierte Messebesucher, die gleich ihren Lebenslauf mitbringen. Notwendig ist dies allerdings nicht. Wir arbeiten mit einem elektronischen Bewerbermanagement Tool. Ideal ist es, wenn sich interessierte Kandidaten/innen direkt online bewerben und dort ihren CV zur Verfügung stellen. Www.micronova.de/stellenangebote. Eine Initiativbewerbung ist dort ebenfalls möglich und herzlich willkommen.

Es ist nicht notwendig Bewerbungsunterlagen vorzulegen, da wir diese online über unser Bewerbermanagementsystem bevorzugen. Fragen zu Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsmappencheck) beantworten wir natürlich gerne am Stand.

Ein Lebenslauf ist völlig ausreichend. Wir können die weiteren Unterlagen dann gerne im Nachgang per E-Mail austauschen.

Es genügt uns, wenn Ihr einen Lebenslauf mitbringt. Die gesamten Unterlagen könnt ihr dann entspannt von Zuhause via E-Mail zusenden.

Für den ersten Eindruck würde der Lebenslauf ausreichen.

Sollte konkretes Interesse geweckt worden sein, benötigen wir vollständige Bewerbungsunterlagen, die über unser Online-Portal schnell und einfach eingestellt werden können.

Ein Lebenslauf genügt.

Wir freuen uns immer über aussagekräftige Lebensläufe, gern auch mit Anschreiben, sodass wir einen besseren Eindruck von Dir als Person, aber auch einen Überblick über Deine Fähigkeiten bekommen können. Über ein vollständiges XING- beziehungsweise LinkedIn-Profil, Deiner digitalen Visitenkarte, können wir uns ebenfalls einen ersten Eindruck über Dich verschaffen.

Es ist aus unserer Sicht nicht zwingend notwendig Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Am msg-Messestand besteht die Möglichkeit durch das Ausfüllen eines Kontaktzettels Kontaktdaten für eine Bewerbung zu hinterlassen - unser Recruiting Team fordert dann im Nachgang noch fehlende Unterlagen wie z.B. den CV nach.

Ja, vollständige Bewerbungsunterlagen beschleunigen den Bewerbungsprozess. Je vollständiger die Unterlagen sind, desto schneller können wir uns nach der Messe mit den Fachabteilungen ein Bild machen, wer zu uns passt. Damit kann es schneller zu einem persönlichen Kennenlernen kommen und auch der neue Job kann so ggf. zügiger angetreten werden.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind nicht nötig.

Es genügt ein aussagekräftiger Lebenslauf mit Kontaktanschrift (Name, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Postadresse)

Nein, das ist nicht nötig. Informieren Sie sich bei uns am Stand und bewerben Sie sich online. Achten Sie darauf, dass Ihnen bei der Online-Bewerbung die entsprechenden Unterlagen in elektronsicher Formen vorliegen.

Die Messe dient für uns vor allem zum persönlichen Austausch mit den Bewerbern. Wir benötigen keine vollständigen Bewerbungsunterlagen. Interessenten können uns gerne ihre Bewerbungsunterlagen im Anschluss über unser online Jobportal (www.dekra.de/karriere/jobs) zukommen lassen.

Ein Stichwort-CV mit Kontaktdaten (und Foto) öffnet die Türen schnell bei uns.

Man kann gerne den eigenen Lebenslauf auf die Messe mitbringen - dies kann dabei helfen, einen ersten Überblick über die bisherigen Erfahrungen zu erhalten. Die kompletten Bewerbungsunterlagen benötigen wir auf der Messe erstmal nicht.

Komplette Bewerbungsunterlagen wäre zweckmäßig, jedoch reicht ein Lebenslauf zunächst aus.

Es reicht, wenn die Messebesucher einen Lebenslauf mitbringen, damit wir einen ersten Eindruck gewinnen können.

Am liebsten sind uns die Leute, die ihre Bewerbungsunterlagen im Nachgang zur Messe mit einem kurzen Verweis darauf, dass wir persönlich auf der Messe gesprochen haben, digital übersenden.

Wir legen viel Wert auf Nachhaltigkeit und bitten euch daher, uns eure Bewerbungsunterlagen digital zu übermitteln. Zum Gespräch auf dem Messestand genügt ein Lebenslauf, ggf. auch in digitaler Form.

Generell ist uns der Mensch wichtiger als die Bewerbungsunterlagen. Nach den Gesprächen lassen wir uns bei Interesse ein Kontaktformular ausfüllen und gehen nach der Messe aktiv auf die Kandidaten zu, so dass hier die Möglichkeit besteht uns nach Kontaktaufnahme die Unterlagen (Lebenslauf & Zeugnisse) via Mail zuzuschicken.

Unterlagen werden aus Datenschutzgründen ausschließlich digital entgegen genommen.

Ein aussagekräftiger Lebenslauf mit entsprechenden Kontaktdaten genügt.

Uns genügt ein Lebenslauf. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können im Anschluss an den Messebesuch über unser Bewerbungsportal online hochgeladen werden.

Am liebsten bekommen wir die Bewerbungsunterlagen digital. Vor allem seit der DSGVO fällt es uns so leichter, die Unterlagen zu verarbeiten. Allerdings ist ein Lebenslauf super, um sich am Messestand mal einen ersten Überblick zu verschaffen :).

Interessenten dürfen gerne ihren Lebenslauf mitbringen.

Weder vollständige Bewerbungsunterlagen noch ein Lebenslauf sind notwendig. Im ersten Gespräch auf der Messe möchten wir euch am liebsten ganz ohne Papier in einem lockeren Gespräch kennenlernen.

Der Lebenslauf genügt als erster Eindruck. Nach intensiven Gesprächen würden wir im Hinblick auf die DSGVO um Upload der Bewerbungsunterlagen in unserem Onlineformular bitten.

Für den Besuch auf der Messe reicht der Lebenslauf völlig aus. Wichtiger als die Unterlagen ist uns die Möglichkeit, uns gegenseitig im persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

Vorerst genügt ein Lebenslauf.

Die Messebesucher brauchen keine Unterlagen mitbringen, sondern können sich direkt bei den jeweiligen Unternehmen bewerben. Das IDW informiert lediglich über die offenen Stellenangebote seiner Mitglieder.

Das Mitbringen der kompletten Unterlagen in Papierform ist nicht unbedingt nötig. Bitte verwenden Sie das Fraunhofer Karriereportal, um unsere Ausschreibungen zu finden und sich zu bewerben.

Bitte nicht. Da das komplette Bewerbungsverfahren online läuft, benötigen wir die Unterlagen vor Ort nicht.

Wir erwarten zur Messe keine Bewerbungsunterlagen von euch. Ihr könnt uns gerne Euren Lebenslauf mitbringen, um als Grundlage für ein Gespräch einen Überblick über eure bisherigen Erfahrungen zu bekommen. Über eure vollständige Bewerbung freuen wir uns dann anschließend über unser Online Bewerbungsportal.

Bitte bewirb Dich ausschließlich online auf unserer Karriereseite: https://www.daimler-tss.com/de/karriere/jobs/

Beides ist willkommen :)

Es genügt ein Lebenslauf.

Auch unser Geschäftsführer wird in Berlin vor Ort sein! Warum also nicht? Wer sich vorab gut informiert hat und sich sicher ist, dass Planisware das richtige Unternehmen für ihn ist, hat sehr gute Chancen, direkt vor Ort akquiriert zu werden...

Fürs erste Kennenlernen auf der Messe reicht ein Lebenslauf aus. Gehen die Gespräche in die nächste Runde, benötigen wir die kompletten Unterlagen. Da wir auf der Messe auch Bewerbungen durchsehen, ist es empfehlenswert, die komplette Bewerbungsmappe mitzubringen.

Ein übersichtlicher Lebenslauf ist die optimale Grundlage für unser erstes Kennenlernen auf der Messe. Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen wollen wir lieber in einem persönlichen Rahmen intensiv würdigen, werfen aber auch gern am Messestand einen ersten Blick darauf.

Für einen ersten Eindruck genügt uns der CV. Wenn ein beiderseitiges Interesse besteht, werden ggf. im weiterführenden Bewerbungsprozess die kompletten Bewerbungsunterlagen angefragt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir auf der Messe grundsätzlich keine Bewerbungsunterlagen annehmen können. Wir freuen uns deshalb erstmal auf einen guten persönlichen Austausch und im Anschluss auf die Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal. Das macht es uns einfacher den Bewerbungsprozess im Blick zu behalten und zügiger durchzuführen.

Interessenten sollten auf jeden Fall einen aussagekräftigen Lebenslauf mitbringen. Wir kontaktieren Bewerber, deren Profil zu unserem Bedarf passt, gern in einem nächsten Schritt. Dennoch ist uns der persönliche Eindruck sehr wichtig: Wir unterhalten uns gern mit Interessenten und favorisieren ein Kennenlernen im Dialog. Vollständige Bewerbungsunterlagen können gern elektronisch übersandt werden.

Am Tag der Messe genügt uns der Lebenslauf. Im Nachgang werden wir alle interessierten Bewerber kontaktieren und die vollständigen Bewerbungsunterlagen auf digitalem Wege anfordern.

Wir würden uns über eine komplette Bewerbungsunterlage freuen. Gerne kann aber auch nach Austausch der Visitenkarte eine digitale Übermittlung der Unterlagen erfolgen.

Bewerbungsunterlagen müssen nicht mitgebracht werden. Wir beraten gerne individuell vor Ort.

Am Messestand steht zumeist das Kennenlernen der ifb group im Vordergrund. Erfahrungsgemäß haben die Studenten und Absolventen eine ganze Reihe von Fragen, die meine Kollegen und Kolleginnen und ich gerne und ausführlich beantworten. Bewerbungsunterlagen dürfen wir leider nicht mehr entgegen nehmen.

Für uns ist es völlig ausreichend, wenn die Messebesucher ihren Lebenslauf bei uns abgeben.

Um sich einen ersten Überblick über die Kenntnisse und Fähigkeiten des Bewerbers zu verschaffen, genügt uns zunächst der Lebenslauf. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können im Anschluss an die Messe ganz unkompliziert vom Bewerber selbst in unserem Online-Portal hochgeladen werden.

Karrieremesse Tipp
Mit welchen Zielen nimmt Ihr Unternehmen an der connecticum teil?

Wir sind neugierig auf unsere Kolleginnen und Kollegen von morgen.

Unser Traineeprogramm mit den Ausrichtungen Digitale Transformation, Business Analyst und General Banking ist für Absolventinnen und Absolventen, die ihre Talente entdecken wollen. Im Junior Expertprogramm sind Spezialisten gefragt, die ihr Ziel schon vor Augen haben. Entweder für die IT, den Vertrieb, HR, Finanzen oder andere Bereiche. Und natürlich bieten wir für alle den Direkteinstieg an.

Wir möchten Ihnen das ITZBund als attraktiven Arbeitgeber vorstellen und Sie über die vielfältigen Entwicklungs- und Einstiegsmöglichkeiten informieren. Als wachsender IT-Dienstleister bieten wir Ihnen ein attraktives Gesamtpaket mit sicherem Arbeitsplatz, Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Digitalisierung Deutschlands, etc. Wir freuen uns auf gewinnbringende und angenehme Gespräche.

Wir möchten interessante Persönlichkeiten kennenlernen, die Lust auf eine Mitarbeit bei uns haben

We want to get to know passionate software developer, designer and digital service creator.

  • Suche nach qualifizierten, engagierten und motivierten Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen
  • Präsenz des Unternehmens als attraktiven Arbeitgeber

Wir suchen ambitionierte Köpfe, Menschen mit Ideen, Neugier und Engagement, kommunikative Teamplayer mit Überzeugungskraft und ersten Erfahrungen in der IT-Branche.

Wir möchten gern frühzeitig mit interessierten Studenten und Absolventen in den Austausch gehen, um unser Unternehmen als potentiellen Arbeitgeber vorzustellen. Wir haben laufend interessante Stellen zu besetzen und freuen uns über einen regen Austausch auf der Messe. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, die Möglichkeit zu nutzen, direkt mit uns in Kontakt zu treten!

Employer Branding, Recruiting

Als weltweit agierendes IT-Unternehmen sind wir permanent interessiert an neuen Kollegen, die genau so für innovative Technologien brennen, wie wir. Wir setzen auf Teamwork und kompromisslose Qualität und behalten dabei immer die neusten Trends im Auge. Gerne erzählen wir Dir mehr über Reply, die Unternehmenskultur und Karriereperspektiven. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen.

Wir freuen uns darauf, viele junge, motivierte Talente kennenzulernen und mit ihnen in den Austausch zu gehen. Wichtig ist uns, dass wir den Besuchern einen möglichst authentischen und offenen Einblick in unser Unternehmen geben können, daher nehmen wir uns auch sehr gerne Zeit für intensive Gespräche mit den Besuchern.

Wir wollen unsere Leistungsträger von morgen kennenlernen und einen Einblick in unser aufstrebendes internationales Unternehmen geben. Wenn es um persönliche und fachliche Weiterentwicklung geht, dann sind wir von Mazars der perfekte Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Dich!

Das Ziel von Fabasoft ist es, interessante Kandidatinnen und Kandidaten für Fabasoft zu begeistern.

Technologieinteressierte Entdecker für einen unserer Standorte (Fokus Berlin) begeistern!

Wir möchten gern die Gelegenheit auf der Messe nutzen mit Berufseinsteigern (w/m/d) Kontakt aufzunehmen sowie interessierte Nachwuchsexperten (w/m/d) im direkten Austausch kennenzulernen.

Wir möchten Persönlichkeiten finden und kennenlernen, die Spaß am Projektmanagement und an der Durchführung von Transformationen in unterschiedlichen Branchen haben. Bringen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit und gewinnen Sie an unserem Stand einen aufregenden „Action Day“ mit anschließendem Abendessen.

Wir freuen uns auf gute Gespräche mit interessanten und motivierten Persönlichkeiten, die wir für die IT-Beratung begeistern können. Natürlich mit dem Ziel, schon bald unser Team zu verstärken :-)

Meltwater ist auf absolutem Wachstumskurs. Wir bieten unseren neuen Kollegen einen spannenden Einstieg als Management Trainee in einem dynamischen B2B-Umfeld. Mit Hilfe dieses Programmes bilden wir unsere nächste Generation von Manager/innen aus, unsere Devise ist "Die Investition in besondere Menschen ist der Schlüssel zum internationalen Erfolg von Meltwater."

Wir suchen Personal für den Vertrieb mit Talent zum Verkaufen. Vertrieb kann man nicht lernen, Vertrieb muss mit Leidenschaft ausgeübt werden. Weiterhin suchen wir Verstärkung in den Bereichen Support und Programmierung.

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die etwas verändern. Macher, Brückenbauer, Mind-Opener und Andersdenker. Wir helfen dir beim Start deiner Tech-Karriere. Unser Einstiegsprogramm macht dich fit für das Leben als ThoughtWorker. Alles was du brauchst ist Begeisterung für Technologien und Leidenschaft fürs Lernen.

Im September 2019 startet unser jährliches Grow@TCS-Europe Trainee Programm, für welches wir noch motivierte Talente suchen. Folgende Rollen bieten wir an: -IT Analyst -Developer -SAP Analyst

Zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten stehen Dir offen. Welchen Weg willst Du gehen?

Menschen kennenzulernen, die sich für das Zukunftsthema "Maut" und das weltweit erfolgreichste Mautsystem begeistern.

Menschen kennenzulernen, die Spaß daran haben, als Ideengeber neue Impulse bei Toll Collect einzubringen und die Zukunft des Unternehmens mitzugestalten.

Wir freuen uns neue Kontakte zu Studierenden, Absolventen und Professionals zu knüpfen und diese gleichzeitig für unsere verschiedenen Einsatzmöglichkeiten begeistern zu können.

Wir suchen Absolventen mit innovativen Ideen, Kundenversteher, Problemlöser aus Leidenschaft und Netzwerker, die Lust auf ein Traineeprogramm voller Spannung haben.

Wir bringen die High Potentials des Arbeitsmarktes mit den Top-Arbeitgebern in der Region Berlin/Brandenburg zusammen und bieten ein bundesweites Netzwerk.

Wir von Consileon freuen uns auf den direkten Dialog und Austausch mit Studenten und Professionals, welche auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind.

Wir möchten wieder mit vielen Studenten, Absolventen und Young Professionals in Kontakt treten und interessierte Besucher über Hays und die internen Einstiegsmöglichkeiten informieren. Unser Ziel ist es natürlich auch – wie bereits im vergangenen Jahr – erfolgreich neue Kollegen für Hays zu rekrutieren.

Wir möchten talentierten Nachwuchskräften und erfahrenen Vorausdenkern aufzeigen, welche Perspektive ERGO Ihnen bietet!

Wir suchen junge Talente, die gern in interdisziplinären Teams arbeiten möchten und sich für die Bahnwelt begeistern. Außerdem möchten wir auf die Einzigartigkeit und Vielfältigkeit dieser Branche aufmerksam machen.

Wir wollen zeigen, wer die Bundesdruckerei ist – keine alte und verstaubte Behörde, sondern ein innovatives, modernes Unternehmen. Außerdem hoffen wir, viele potentielle Bewerber für unsere attraktiven Stellenangebote kennenzulernen.

Wir erwarten von der connecticum 2019 einen interessanten Austausch mit den Besuchern und möglichst viele anregende Gespräche mit potenziellen Bewerbern. Wir freuen uns, den Teilnehmern einen Überblick zu unseren Einstiegsmöglichkeiten und der Arbeitswelt bei STILL zu geben. Dabei beantworten wir gerne Fragen zu den vielfältigen Tätigkeiten und Aufgabenbereichen bei uns.

Wir erwarten nicht nur spannende Gespräche und Spaß beim gemeinsamen FIFA zocken an unserem Stand. Wir möchten motivierte IT-Studenten und Absolventen kennenlernen, die Bock haben, gemeinsam mit uns durchzustarten.

Wir möchten, dass Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen uns und die Berliner Sparkasse als Arbeitgeber kennen lernen. Außerdem möchten wir ihnen alle Fragen rund um die Einstiegsmöglichkeiten beantworten. Ein weiteres Ziel ist es, die Stellenausschreibungen, die wir zur Messe mitbringen, zu besetzen.

Um qualifizierte Bewerber für eins der größten europäischen IT-Infrastrukturprojekte zu finden. Wir haben einen einzigartigen Auftrag und suchen dafür die passenden Kandidaten.

Um potenzielle Bewerber kennenzulernen und Bertrandt als spannenden und internationalen Arbeitgeber vorstellen zu können.

Um interessante und interessierte Studierende kennenzulernen, die Lust darauf haben, mehr über spannende Projekte und die Projektmanagement-Welt – unsere Arbeitswelt – zu erfahren.

Präsenz als potentieller Arbeitgeber zeigen Die Mitarbeiter von morgen zu rekrutieren

Für unseren Entwicklungsbereich sind wir auf der Suche nach Studenten, Absolventen und Young Professionals. Und natürlich freuen wir uns auf das Netzwerken und neue Kontakte!

Wir hoffen auf gute Gespräche und darauf, interessante Kandidaten und Kandidatinnen kennen zu lernen. Dabei lernen wir nicht nur Sie kennen, sondern wir möchten Studierenden selbstverständlich auch die Möglichkeit geben, uns alles zu Fragen, was ihnen auf der Seele brennt. Nutzen Sie die Chance und kommen Sie gerne mit allen Fragen auf uns zu!

Als größter Digitaldienstleister Deutschlands sind wir in einem stetig wachsenden Markt unterwegs – und suchen somit auch 2019 wieder eine Vielzahl neuer Kollegen und Kolleginnen. Wir möchten uns Euch als potentieller Arbeitgeber vorstellen, Einblicke in unsere Arbeit und unsere Projekte geben und freuen uns auf spannende Gespräche und den regen Austausch mit Euch.

Wir sind auf der Suche nach frischen und innovativen Self-Startern, die sich unserem Team anschließen wollen, um gemeinsam mit uns “like a boss” zu arbeiten.

Die connecticum 2019 ist für uns ein wichtiger Termin, um "neue Köpfe" für unser wachsendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen kennenzulernen. Ob sich daraus im Anschluss ein Praktikum oder sogar Berufseinstieg ergibt – wer weiß, wir sind für alles offen und schon heute ganz gespannt, wem wir in diesem Jahr begegnen.

Wir wollen jungen Talenten aufzeigen, wie spannend ein Job im Konferenzbusiness sein kann und wie man hier Karriere machen kann.

Die First Sensor AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. Um unsere Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können, suchen wir innovative Köpfe, die mit uns die Zukunft gestalten. Auf der connecticum verfolgen wir das Ziel, mit diesen innovativen Köpfen ins Gespräch zu kommen und uns als zukunftsorientierten Berliner Arbeitgeber zu präsentieren.

Wir möchten uns als Unternehmen vorstellen und neue Mitarbeiter gewinnen.

Wir möchten mit interessierten, engagierten und dynamischen Besucher*innen in Kontakt treten und auf die BASF als attraktiven Arbeitgeber aufmerksam machen.

Camunda is always looking to meet and engage with talented students and professionals. We have ambitious growth plans and looking forward to hiring candidates from this event.

Unser Unternehmen wächst schnell und stetig. Daher suchen wir immer qualifizierte und motivierte Mitarbeiter (m/w/d), die uns bei der Erreichung unserer Ziele tatkräftig unterstützen. Wir bieten Einstiegsmöglichkeiten als Werkstudent/in, Praktikant/in oder auch im Rahmen einer Abschlussarbeit bei uns. Für Hochschulabsolventen/innen haben wir interessante Einstiegspositionen, um erste Berufserfahrung zu sammeln.

Wir suchen Absolventen mit sehr guter Fachexpertise, die mit Neugierde und Begeisterungsfähigkeit gemeinsam mit uns an spannenden und innovativen Themen mitwirken möchten.

Wir sind ein dynamisches Unternehmen mit einer lebhaften Arbeitsatmosphäre. Wir suchen die begabtesten/klügsten/kreativsten Geister überhaupt. Gehörst du dazu, dann wollen wir dich kennenlernen! Unsere Stellen sind für jemanden, der nach E-commerce Erfahrung sucht und die direkte Auswirkungen auf unser Geschäft hat. Wir sind ein schnell wachsendes Unternehmen mit einer Vielzahl von Karrierechancen.

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche und hoffen, die Jobsuchenden von einem Einstieg bei ConVista überzeugen zu können.

Wir wollen jungen, tatendurstigen und wissbegierigen Menschen zeigen, dass wir als Unternehmen und Arbeitgeber unsere Mitarbeiter nicht nur fordern, sondern auch fördern.

Denn das Team schreitet nur voran, wenn man Mitglieder auch voranschreiten lässt.

Wir sehen connecticum als ideale Plattform, um uns als Unternehmen für unsere zukünftigen Mitarbeiter vorzustellen und Rede und Antwort zu stehen für fachspezifische oder Karriere-Fragen.

Wir möchten uns als Arbeitgeber Messe Berlin präsentieren und den Fokus auf unsere vielfältigen Jobmöglichkeiten legen. Wir hoffen auf offene, spannende Begegnungen mit interessierten und talentierten Besuchern.

Unsere Ziele sind vormerklich interessante Gespräche zu führen und den Kontakt zu potentiellen neuen Kollegen zu knüpfen. Durch den persönlichen Austausch möchten wir den Besuchern möglichst viele Fragen beantworten und die Grundlage für eine spätere Zusammenarbeit schaffen.

Wir möchten über unser Trainee-Angebot, über Praktikamöglichkeiten und den Direkteinstieg informieren.

msg will sich auf der connecticum auch in diesem Jahr wieder als attraktiver und vielseitiger Arbeitgeber für Studierende und Absolventen aus dem MINT-Bereich präsentieren. Zudem wollen wir über Einstiegsmöglichkeiten für Studierende (Praktikum, Werkstudententätigkeit, Abschlussarbeit) und Berufseinsteiger (IT-/Business Consulting, Softwareentwicklung) informieren.

Wir hoffen viele gute Gespräche mit IT-Fachkräften zu führen und den einen oder anderen für eine Mitarbeit in unserem Unternehmen begeistern zu können.

Smarketer ist immer auf der Suche nach ambitionierten, smarten Absolventen und Berufseinsteigern. Freude am Kundenkontakt und am Umgang mit Zahlen sind bei uns gute Voraussetzungen.

Wir möchten neue Junior Consultants, Trainees und Young Professionals einstellen, die Spaß am IT-Consulting, Programmieren und Reisen haben.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Talente in einem internationalen Unternehmen wie EY Karriere machen. Mit der Teilnahme an der connecticum 2019 verfolgen wir auch das Ziel, unseren Anspruch Building a better working world in seinen vielen Facetten für Mitarbeiter, Mandanten und die Gesellschaft zu erläutern.

Wir sind ständig auf der Suche nach technikbegeistertem Nachwuchs, der bereit ist, sich in einem Fachgebiet tiefgreifende Expertise anzueignen und mit großen Engagement einer verantwortungsvollen Tätigkeit nachzugehen. Neben Ihrer fachlichen Qualifikation sind wir gespannt auf Ihre Persönlichkeit und freuen uns Sie kennenzulernen.

Wir suchen hochmotivierte Studienabgänger und Berufserfahrene, die auf die IT-Sicherheit als Markt der Zukunft setzen.

Als regelmäßiger Teilnehmer an der connecticum freuen wir uns auch in diesem Jahr wieder auf viele interessante und informative Gespräche. Ganz besonders spannend sind immer die Besucher, mit denen wir uns über ihre beruflichen Werdegänge, ihre Ziele, Träume und Motivationen austauschen können.

Gewinnung von zukünftigen Bauleitern Kompetenzerweiterung unseres Unternehmens

  • potenzielle Bewerber persönlich kennenlernen
  • potenzielle Kandidaten für offene Stellen finden
  • Networking; Austausch mit anderen Unternehmen

Wir wollen unseren Bekanntheitsgrad erhöhen und wollen interessante und interessierte Leute kennen lernen und für unser Unternehmen gewinnen.

Wir wollen mit Studenten, Absolventen und Young Professionals ins Gespräch kommen und unsere offenen Jobs vorstellen.

Wir nehmen dieses Jahr zum zweiten Mal an der connecticum teil und erhoffen uns, neue Mitarbeiter für die Brockhaus AG zu gewinnen. Im letzten Jahr konnten wir einige (angehende) Informatiker für uns gewinnen, die kurz danach erfolgreich bei uns gestartet haben.

Wir suchen begeisterte, motivierte Personen, die Ihre Kenntnisse in vielfältigem IT Umfeld einbringen und ausbauen wollen.

Wir sind auf der Suche nach Verstärkung für unsere Teams deutschlandweit.

Wir wollen den Kontakt zu interessanten Bewerbern herstellen und den Bekanntheitsgrad der BWI steigern. Unser Ziel ist es, die Bewerber dafür zu begeistern, gemeinsam mit uns die IT für Deutschland zu gestalten.

Wir freuen uns darauf, viele interessante Gespräche mit potentiellen neuen Kollegen zu führen!

In erster Linie, um unseren neuen Standort in Berlin zu vertreten, für den wir nun natürlich auch neue Mitarbeiter*innen suchen :)

Getreu dem Motto "Da geht noch mehr" sind wir auch dieses Jahr auf der Suche nach neuen, kreativen, zuverlässigen und flexiblen Talenten, die sich motiviert den vielfältigen und spannenden Herausforderungen des Arbeitslebens eines digitalen Medienunternehmens stellen wollen.

Networking, Bekanntheitsgrad des Unternehmens steigern, Praktikanten, Studenten & Berufseinsteiger für die FI begeistern

Wir möchten die Ambit Group natürlich zunächst als attraktiven Arbeitgeber und potentiellen Kandidaten vorstellen. Außerdem ist es uns wichtig, die Möglichkeit zu nutzen, mit vielen Kandidaten innerhalb kurzer Zeit ins persönliche Gespräch zu kommen. Dabei geht es uns primär gemeinsame Schnittmengen zu finden und dort Anknüpfungspunkte für eine gemeinsame Weiterentwicklung zu identifizieren.

Bekanntmachung der Firma Sweco als Arbeitgeber; Passende Bewerber finden; Spannende Gespräche führen; Best Practices entdecken

Um interessante Bewerber kennen zu lernen und idealerweise unsere dualen Studienplätze und Festanstellungen im Vertrieb und Consulting mit ihnen zu besetzen.

Vermittlung von Praktikums- und Stellenangeboten von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften deutschlandweit.

Wir sind auf der Suche nach studentischen Mitarbeitern oder Absolventen, um unser Team zu verstärken. Arbeiten Sie mit uns an Zukunftslösungen, als Praktikant, als Werkstudent, mit einer Bachelor- oder Masterarbeit oder als Young Professional. Wir möchten Fraunhofer als attraktiven Arbeitgeber vorstellen sowie den Blick für die Vielfältigkeit und Kreativität wissenschaftlicher Arbeit öffnen.

Wir wollen den Öffentlichen Dienst als attraktiven Arbeitgeber präsentieren, mit den Vorurteilen des verstaubten Beamten hinter einem Aktenberg aufräumen. Es gibt viel zu tun, der Öffentliche Dienst hat mehr zu bieten, als auf den ersten Blick sichtbar. Wir suchen nicht nur Verwaltungstypen, sondern auch Sozialarbeiter/-innen, Bauingenieur/-innen, IT-Fachkräfte usw. Also, einfach vorbei kommen.

Wir freuen uns darauf viele interessierte, dynamische Studenten und Absolventen kennenzulernen, die offen sind, das persönliche Gespräch mit uns suchen und sich nicht scheuen, alle ihre Fragen loszuwerden. Wir suchen junge Leute, die mit ihrem Spirit und ihren Ideen unser Team bereichern und danach streben, Innovationen voranzutreiben.

Spannende Gespräche an unserem Messestand und um tolle neue Kolleginnen und Kollegen für comdirect zu finden.

Anfang 2019 haben wir unseren neuen Standort am Postbahnhof in Berlin bezogen. Da wir stetig wachsen, suchen wir auf der connecticum 2019 weitere IT-Talente für die Bereiche Mobility, Sales & Care, Digital Vehicle, Digital Production, Cyber Security und Strategic Initiatives – nicht nur für den Berliner Standort.

Als wachsendes Unternehmen wollen wir uns präsentieren und suchen engagierte Mitarbeiter (w/m/d) zur Verstärkung unseres Teams.

wellconnected ist spezialisiert auf die bundesweite Vermittlung von Hochschulabsolventen, Young Professionals und Senior Professionals und auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für unsere Kunden.

Auch 2019 sind wir wieder auf der Suche nach Absolventen und Young Professionals, die gerne zu uns nach München kommen wollen!

Wir suchen motivierte und kommunikationsstarke Persönlichkeiten, die Spaß an Finanzthemen haben und sich eine Karriere in der Beratung vorstellen können.

Wir sind auf Wachstumskurs und haben große Pläne für 2019. Gemeinsam mit ProSiebenSat.1 arbeiten wir daran, Aroundhome zu einer großen Marke aufzubauen. Dafür suchen wir inspirierende und motivierte Kandidaten als Verstärkung, um gemeinsam eines der führenden Unternehmen Deutschlands auszubauen.

Wir freuen uns auf tolle Gespräche und spannende Persönlichkeiten, die Lust auf Teamwork und Beratung haben und unsere Kunden bei ihrer digitalen Transformation unterstützen möchten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und die interessanten Gespräche. Wir haben als Unternehmen so viel zu bieten! Viele ahnen das bei einem Energieunternehmen gar nicht. Deshalb möchten wir uns als Arbeitgeber vorstellen, interessierten Besucherinnen die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und "Fragen-stellen" bieten und natürlich im Anschluss unsere Stellen erfolgreich besetzen.

Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Wir halten Ausschau nach Absolventen, Young Professionals und promovierten Interessenten, welche sich für Wissenschaft und Forschung begeistern und sowohl ihr Know-how, als auch ihre Persönlichkeit in einem multikulturellen Umfeld einbringen wollen. Wir suchen jedoch auch die Talente von Morgen, wie z.B. Doktoranden und Praktikanten.

Wir verfolgen das Ziel, möglichst vielen neugierigen und interessanten Personen einen Einblick in unser Unternehmen zu geben und gemeinsam in einem Gespräch herauszufinden, welche Möglichkeiten es für eine zukünftige Zusammenarbeit gibt. Dabei möchten wir Pixida als attraktiven Arbeitgeber bekannt machen und potentiellen Bewerbern die Möglichkeit geben, erste Kontakte zu knüpfen.

Wir sind ein führendes Unternehmen im Bereich der Akustik und Anbieter hochwertiger Kommunikationslösungen und daher immer auf der Suche nach technikbegeisterten, innovativen und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir suchen motivierte Studierende und Absolvent/innen, die Interesse an der Internationalen Zusammenarbeit haben.

Wir sind auf der Suche nach IT-affinen Absolventen/-innen, die uns bei der Fortsetzung unseres Erfolgskurses unterstützen und sich mit Begeisterung einbringen. Unser Ziel ist es daher, mehrere Stellen mit Bewerbern/-innen zu besetzen, die wir bei der connecticum kennenlernen.

Wir möchten den Bewerbern auf der connecticum eine möglichst genaue Vorstellung davon geben, was wir ihnen im Anschluss an ihr Studium im Bereich Engineering und IT bieten können. Das bedeutet, dass wir einerseits umfangreich über die Zusammenarbeit mit der IPN und unser großes Kundenspektrum informieren und andererseits aktuelle Stellenangebote direkt vor Ort besprechen.

Tipps zum Besuch unserer Karrieremesse
Welche Fragen würden Sie als Besucher dem Unternehmen am Messestand stellen?

Frage das, was dich wirklich interessiert. Sind es die Einstiegsmöglichkeiten, die Entwicklungsmöglichkeiten, die Arbeitgeberleistungen, das Gehalt oder aber eher die Kleiderordnung und die Unternehmenskultur? Jede Frage ist erlaubt! An unserem Stand stehen genügend DKB‘ler, die sich darauf freuen, deine Fragen zu beantworten.

Warum sollte ich mich bei dieser Behörde/Firma bewerben? Wie hebt sich die Behörde/Firma von anderen Behörden/Unternehmen ab? Wie unterstützt die Behörde/ das Unternehmen die allgemeine bzw. fachliche Weiterbildung? Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es? Welche social benefits bietet die Behörde/das Unternehmen?

Schwerpunkte der Arbeit, Unternehmenskultur, Teamzusammenstellungen, herausfordernde Aufgaben, Einstiegsmöglichkeiten, Unterschied zu anderen Beratungshäusern?

Are you looking for interns in software development or digital design?

  • Wie ist die Unternehmensstruktur?
  • Wie kann ich mich weiterentwickeln?
  • Wie ist die Unternehmenskultur?
  • Warum arbeiten Sie gerne in Ihrem Unternehmen?
  • Welche Benefits werden den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen angeboten?
  • Wie sieht die Einarbeitung im Unternehmen aus?

Wie sieht ein Einsatz und die Betreuung für Werkstudenten/Praktikanten aus? Welche Chancen ergeben sich für eine Anstellung nach dem Studium?

  • Wie würde der Einarbeitungsprozess bei MTU aussehen?
  • Hat man bereits die Möglichkeit im Rahmen einer studentischen Tätigkeit Verantwortung zu übernehmen?
  • Gibt es die Möglichkeit nach dem Studium übernommen zu werden?
  • Welche Weiterbildungs-/Weiterentwicklungsmöglichkeiten bestehen?
  • Was macht MTU als Arbeitgeber aus?

Welche Jobs in welchen Bereichen bieten Sie an? Was muss man mitbringen, um bei Ihnen erfolgreich zu sein?

Stelle den Menschen persönliche Fragen wie „Aus welchen Gründen würdest Du mir Dein Unternehmen empfehlen?“ oder „Was macht für Dich die Arbeit bei Deinem Unternehmen besonders?". Du wirst schnell merken, wie viel dahinter steckt und bekommst ein Gefühl für die Kultur und die Authentizität.

Egal, welche Fragen Du hast, unsere Vertreter vor Ort haben immer ein offenes Ohr für Dich. Halte Dir immer vor Augen, dass es Dein Ziel sein sollte, nach der Messe entscheiden zu können, welches Unternehmen gut zu Dir passt. Kleiner Tipp: Es könnte Mazars sein ;)

Wie ist das Unternehmen aufgebaut und welche Perspektiven gibt es? Wie sieht die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen konkret im Alltag aus?

1.) Worauf seid ihr als Unternehmen stolz? 2.) Was macht euch erfolgreich und besser als eure Konkurrenz? 3.) Was kann ich als neuer Mitarbeiter beitragen, um das Unternehmen weiter nach vorne zu bringen?

Wie gestaltet sich in Ihrem Unternehmen der Einstieg in den Job sowie die Einarbeitungsphase von neuen Mitarbeitenden? Und wie erfolgt der Know-How-Transfer innerhalb der Firma?

Was genau ist die Tätigkeit? Agieren Sie national oder international? Welchen Studienhintergrund benötige ich? Wie sieht mein Arbeitsalltag aus? Wie kann ich mich weiterentwickeln und welche Karrieremöglichkeiten gibt es?

Alles ist erlaubt :-) Neben konkreten Fragen zu dem Unternehmen und den ausgeschriebenen Stellen würde mich als Besucher*in vor allem interessieren: Wie sieht der Arbeitsalltag in der Beratung aus? Wie ist die Unternehmensstruktur? Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Gibt es eine Unternehmenskultur und wie wird diese gelebt? Was unterscheidet Teamfact von anderen Beratungshäusern?

Was macht das Unternehmen? Welche Produkte und Dienstleistungen werden vertrieben? Sind es namhafte Produkte? In welchen Regionen sind Sie unterwegs? Wie lange gibt es das Unternehmen? Was sind die gewünschten Umsatzerwartungen?

Welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es bei ThoughtWorks? Was ist die ThoughtWorks University? Wie sieht der Bewerbungsprozess aus? Was bedeutet Social & Economic Justice bei ThoughtWorks? Auf welchen Projekten werde ich arbeiten?

Was ändert sich für Toll Collect durch die Übernahme des Bundes?

Wie ist das Leben am Potsdamer Platz?

Wie viele Werkstudenten arbeiten bei Toll Collect?

Stimmt es, dass viele Werkstudenten nach dem Studium von Toll Collect übernommen werden?

Warum wird Toll Collect bei kununu (https://www.kununu.com/de/toll-collect) so gut bewertet?

Neben den fachlichen Fragen, z. B. zu einer konkreten Positionsbeschreibung, sollten unter anderem auch Fragen zur Gestaltung der Unternehmenskultur gestellt werden. Es geht um ein gegenseitiges Kennenlernen sowohl auf der fachlichen als auch überfachlichen Ebene.

Welche Talente werden im Unternehmen gesucht? Welche Qualifikationen werden gesucht? Welchen Weg plant das Unternehmen in den nächsten Jahren zu gehen? Welche Persönlichkeiten passen in das Unternehmen? Was bietet das Unternehmen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen?

Fragen, die schnell darauf schließen lassen, ob das Unternehmen zu einem selbst passt. Projekte, Standorte und persönliche Präferenzen sollten präsent sein und mit uns besprochen werden.

Eingangs würden wir nach dem Studiengang und vertiefenden Interessen fragen, um dann gemeinsam zu schauen, welche Möglichkeiten sich individuell für den Studenten/Absolventen/Young Professional bei ERGO bieten.

Mich würden vor allem der Arbeitsalltag und die Perspektiven interessieren. Welche Aufgaben könnte ich übernehmen? Wie ist das Miteinander? Welche Möglichkeiten hätte ich nach Abschluss meines Studiums im Unternehmen?

Warum habt ihr eine Spielekonsole mit bei eurem Messestand? Was genau bedeutet denn eigentlich „Freunde statt Kollegen“? Welche Einstiegsmöglichkeiten habe ich bei euch? Wie genau läuft das Traineeprogramm bei euch ab? Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

Wer ist das Unternehmen? Schließlich sind einem manche Unternehmen tatsächlich unbekannt. Was macht das Unternehmen? Wie könnte ein Einstieg bei THOST für mich aussehen? Was zeichnet diesen Arbeitgeber aus? Warum sollte ich bei THOST anfangen zu arbeiten?

  1. Welche Stellen werden aktuell gesucht?
  2. Bin ich ein interessanter Bewerber für das Unternehmen – jetzt oder auch später?
  3. Passe ich zur Unternehmenskultur?
  4. Was erwartet das Unternehmen von mir als Mitarbeiter?
  5. Bietet das Unternehmen mir das, was mir persönlich besonders wichtig ist?

Einstiegsmöglichkeiten Weiterqualifizierungsprogramm Karrierechancen

Warum hast du dich für HELLA Aglaia als Arbeitgeber entschieden? Was schätzt du dort am meisten?

Wir würden Fragen stellen, die über die Infos auf der Homepage der Unternehmen hinausgehen. Einstiegsmodelle und Jobs sind oftmals gut im Web zu finden. Doch Fragen zum Untereinander im Team, den Arbeitsbedingungen, persönliche Eindrücke bekommt man authentisch auf der Messe geschildert.

Welche Einstiegsmöglichkeiten habe ich, passen meine Skills und Fähigkeiten ins Unternehmen, können meine Ziele im Unternehmen verwirklicht werden

Warum bietet ihr genau dieses Produkt an? Geht ihr morgens gerne zur Arbeit? Was sind in Zukunft die größten Ziele, an deren Erreichung ich mitwirken könnte?

Kann man im Unternehmen ein Praktikum absolvieren und wenn ja: Wann sollte ich mich bewerben und wie sehen die Rahmenbedingungen aus? Wie wahrscheinlich ist es, dass man nach einem Praktikum als Berufseinsteiger übernommen wird? Wie ist die Unternehmenskultur? Welche Entwicklungsmöglichkeiten bietet das Unternehmen?

Fragen zu First Sensor als Arbeitgeber, zu persönlichen Entwicklungsperspektiven und zu unserer Unternehmenskultur sind für uns ein guter Einstieg.

We would love to hear questions about our company, jobs and life at Camunda.

Was macht das Unternehmen? Wann wurde die Firma gegründet? Wie viele Mitarbeiter sind dort beschäftigt? Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es?

Zusätzlich zu den regelmäßigen Fragen, d.h. welche Positionen Sie derzeit besetzen, würde ich das Unternehmen nach seiner Unternehmenskultur fragen, warum Sie/Er gerne für das Unternehmen arbeitet und was Ihre Arbeit herausfordernd macht.

Welche Einstiegsmöglichkeiten haben Sie? Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag bei Ihnen aus? Wie kümmern Sie sich um die Work-Life-Balance Ihrer Mitarbeiter?

Wir freuen uns auf einen offenen, interessanten Austausch an unserem Messestand und darauf, talentierte und individuelle Studierende, Absolventen oder Professionals kennenzulernen. Daher sind bei uns Fragen jeglicher Art willkommen.

  • Welche Karrieremöglichkeiten bietet mir PERM4 |?
  • Wie ist die hauseigene Akademie aufgebaut?
  • Wie erfolgt die Ausbildung bei einem Quereinstieg?
  • Welche Qualifikatione/ Fähigkeiten sollte man mitbringen?
  • Gibt es ein Traineprogramm und wenn ja: wie ist dieses gestaltet?
  • Wie gestaltet sich der Bewerbungsprozess, gibt es ein Assessmnet-Center?

Welche Einstiegsmöglichkeiten habe ich als Student bei Dataport? Welche Rahmenbedingungen bietet Dataport mir? Was zeichnet Dataport aus und warum ist ein Einstieg in Ihrem Unternehmen für mich eine Chance? Welche Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten habe ich bei Dataport?

Jede Frage, die einem gerade unter den Nägeln brennt, ist eine gute Frage. Interessant ist für Studierende natürlich häufig das, was man nicht auf Anhieb auf der Karriereseite eines Unternehmens finden kann. Das wichtigste ist, keine Scheu zu haben. Es gibt keine schlechten Fragen!

Wie sieht der Arbeitsalltag ganz konkret aus? Wie groß ist die Abteilung, in der ich arbeiten werde? Wie sind die Strukturen? Wie steht es um die Atmosphäre in der Firma? Was bietet die Firma neben der normalen Vergütung an?

  1. Was suchen Sie auf der Messe (Praktikum, Einstiegsjobs, Traineeprogramm)?
  2. In welchem Bereich sehen Sie Ihre berufliche Zukunft?
  3. Haben Sie einen technischen Hintergrund/technisches Verständnis und/oder Programmierkenntnisse?
  4. Sind Sie bereit als Berater/in zu reisen?

Er oder sie sollte wissen, welches Unternehmen und welche Einstiegsposition interessant für ihn/ie ist. Je konkreter Ihre Vorstellungen sind, desto konkreter werden auch Ihre Fragen sein.

Was ist Euer Produkt? Welches Aufgabengebiet habe ich? Wie arbeitet Ihr agil? Wie groß sind die Teams bei Euch? Was macht Euch anders, als klassische Unternehmen? Wo liegt das Unternehmen?

Bestenfalls alle Fragen los werden, um einen ersten Eindruck vom Unternehmen, der Firmenkultur, der Tätigkeit und dem Bewerbungsprozess zu erhalten. Oder eben all das, was euch sonst noch so interessiert.

Wie ist das Unternehmen strukturiert? Welche Ziele hat das Unternehmen? Welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es?

  • Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche aktuellen Stellenausschreibungen sind für meinen Werdegang relevant?
  • Welche praktische Erfahrungen/Qualifikationen/soft-skills muss ich mitbringen?
  • Welche Benefits werden mir geboten?

Die Fragen, die einen ganz persönlich interessieren! Hier gibt es keinen Standard, jeder hat die Themen, die einem persönlich wichtig sind. Wir stellen uns gerne allen Fragen ;-)!

Mich würde vor allem die Unternehmenskultur interessieren und wie die ersten Tage/Wochen bei meinem neuen Arbeitgeber aussehen. Es dürfen aber generell alle Fragen gestellt werden.

Was unterscheidet Ihre Firma vom Wettbewerb? Welche Möglichkeiten der Weiterentwicklung können Sie mir bieten?

zum Beispiel:

  • Falls durch Recherche vorab nicht bekannt: Welche Jobs bieten Sie derzeit an?
  • Falls Jobs im Vorfeld bekannt gegeben werden: Gezielte Fragen zum favorisierten Jobangebot stellen.

Fragen zu möglichen Aufgabenbereichen, zu Weiterbildungsangeboten, zum weiteren Wachstum der BWI und zu unseren Mitarbeitervergünstigungen. Außerdem interessant sind Fragen zu unseren verschiedenen Laufbahnprogrammen oder zu unseren dualen Ausbildungs-, Bachelor- und Masterstudiengängen.

Was unterscheidet euch von euren Mitbewerbern? Wie sieht der Einstieg bei euch aus? Wo werden eure Unternehmenswerte im alltäglichen Arbeiten deutlich? ...

Was hat dich motiviert, bei Axel Springer anzufangen bzw. wieso arbeitest du gerne dort? Was macht die Arbeit bei Axel Springer aus, in Bezug auf die Aufgaben und die Zusammenarbeit mit den Kollegen? Legt das Unternehmen Wert auf Weiterbildung und Entwicklung seiner Mitarbeiter? Welche Einstiegsmöglichkeiten habe ich bei euch?

Stellen Sie Ihr Unternehmen kurz vor. Welche Fachbereiche decken Sie ab? Haben Sie passende Stellen für mich? Kann ich mich auch ohne Berufserfahrung bewerben? Wie läuft das Prozedere ab? Bieten Sie auch Praktika/Werkstudententätigkeiten an? Kann man über Sie auch eine Zeit lang aus dem Ausland arbeiten? Ich möchte mich direkt im Ausland bewerben, können Sie mir Ansprechpartner nennen?

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen für Absolventen und Abiturienten an? Wie sieht der ideale Bewerber für Sie aus? Was macht Ihr Unternehmen besonders aus?

Welches Spektrum an Arbeitsinhalten bietet das Fraunhofer IZM? Welche Möglichkeiten für die Betreuung bzw. Durchführung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie Promotionen sind gegeben? Welche (wissenschaftlichen) Karrierechancen gibt es? Wie sind die Arbeitsbedingungen bei Fraunhofer als öffentlich gefördertes Institut?

Hää .... Bezirksamt? Das ist eigentlich der Klassiker. Und wahrscheinlich würde ich genau die gleiche Frage stellen. Wer weiß schon, was so ein Amt eigentlich genau macht. Alles andere ergibt sich dann daraus.

Informiert euch vorab über British American Tobacco, unsere Arbeitsbereiche und Stellenausschreibungen und notiert euch alle aufkommenden Fragen. Grundsätzlich solltet ihr euch nicht scheuen, jegliche Art von Frage zu stellen, die euch hilft, uns und unsere Unternehmenskultur kennenzulernen. Nur so könnt ihr herausfinden, ob wir zu euch passen.

Ich würde Fragen zu den für mich interessanten Positionen und zum Bewerbungsverfahren des Unternehmens stellen.

Was kann ich bei Euch lernen?

Fragen Sie nach allem, was Ihnen wichtig ist, um herauszufinden, ob Sie und das Unternehmen zusammenpassen.

Wie sind die Einstiegsmöglichkeiten, das Auswahlverfahren und die Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen? Warum haben Sie sich für diese Tätigkeit entschieden und was grenzt Ihr Unternehmen von anderen ab?

Als Besucher würden wir unsere Fragen darauf richten, was uns individuell am wichtigsten ist, denn das zeigt authentisches Interesse. Fragen können so bspw. lauten: Wodurch ist die Unternehmenskultur bei Aroundhome gekennzeichnet? Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag aus?

Besonders hilfreich für ein erstes gegenseitiges Kennenlernen ist es, wenn Ihr Euch bereits Gedanken gemacht habt, was ein Arbeitgeber mitbringen muss, damit Ihr langfristig zufrieden und glücklich in Eurem Job seid. Für die einen ist es die Unternehmenskultur, für die anderen sind es die Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir haben beides und vieles mehr.

Wie wird zusammengearbeitet? Welche kulturellen Herausforderungen gibt es? Kann ich meine persönlichen Karriereziele umsetzen? Wie sind die Rahmenbedingungen? Diese Themen sind für mich wichtig. Denn dazu erhält man eher im persönlichen Gespräch ein Gefühl und kann so im Vorfeld prüfen, ob man in diesem Unternehmen längerfristig glücklich wird. It's a match? Alles andere gibt’s ja auch online ;).

Was zeichnet Ihr Unternehmen besonders aus? Welche Einstellungskriterien gilt es zu erfüllen? Welche Karriere- und Fortbildungsmöglichkeiten gibt es? Zeigen Sie keine Scheu, Antworten sowohl zu Ihren Fachfragen und den ausgeschriebenen Stellen als auch zu den arbeitsvertraglichen Bedingungen zu erhalten.

Da gibt es einige Fragen, die mir in den Sinn kommen. Vor allem würde ich Fragen stellen, die über die Informationen auf der Homepage des Unternehmens hinausgehen. Beispiele hierfür sind: Wie läuft bei Ihnen der Bewerbungsprozess ab? Wie beschreiben Sie Ihre Unternehmenskultur? Wie sieht bei Ihnen der Arbeitsalltag aus? Was sollte ein Bewerber mitbringen, um bei dem Unternehmen erfolgreich zu sein?

Wie kann ich das Unternehmen bestmöglich mit meinem Know-how weiter nach vorn bringen?

Gibt es eine konkret ausgeschriebene Stelle, die den beruflichen Wünschen des Besuchers entspricht, sollte er nicht zögern, sich hier detaillierter zu erkundigen.

Abschließend sollte man sich als Bewerber eine verbindliche Aussage zum nachfolgenden Bewerbungsprozess geben lassen und genau nachhaken, wer sich bis wann bei wem meldet.

Tipps zum Besuch unserer Karrieremesse
Wie würden Sie die alljährliche connecticum als Student richtig nutzen?

Die connecticum bietet dir viele Vorteile. Durch den Bühnenvortrag und das Dialogevent am Messestand kannst du mehr über deine Wunscharbeitgeber erfahren und deine Fragen stellen. Die Stammtische bieten dir zusätzlich Gelegenheit zu netzwerken und so vielleicht eine interessante Einstiegsoption zu finden. Also viele Möglichkeiten für neue Impulse und dich den Unternehmen persönlich vorzustellen.

Um die Messe optimal nutzen zu können, ist es sinnvoll, sich über die Aussteller zu informieren. Berufliche und private Ziele sollen zudem eruiert werden. Mit welchen Behörden/ Firmen möchten Sie unbedingt sprechen? Kleiner Tipp: Kommen Sie auf jeden Fall an unserem Messestand vorbei und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Möglichkeiten.

Gezielt vorab nach Unternehmen suchen, die ansprechend erscheinen und im persönlichen Interessensgebiet tätig sind – so kann der Messetag bestens genutzt werden!

  • Grob wissen, was das Unternehmen macht, d.h. Branche und Tätigkeitsfelder
  • Aktiv Gespräche mit den Unternehmensvertretern führen, Überblick über das Unternehmen bekommen und offene Fragen klären.
  • Einen ausgedruckten Lebenslauf dabei haben

Im Vorfeld online oder im Handbuch Unternehmen herausfiltern, die zu mir passen. Aktiv ein Gespräch am Stand suchen – Fragen und etwas Zeit mitbringen.

Um bestens vorbereitet auf die Messe zu kommen, ist es ratsam, sich vorab über die ausstellenden Unternehmen zu informieren (Welches Unternehmen ist spannend für mich?) und sich einen ungefähren Ablaufplan zu erstellen. Gehen Sie auf der Messe offen auf die Unternehmensvertreter zu und haben Sie keine Scheu, all Ihre Fragen zu stellen!

Um auf interessante Firmen und potenzielle Arbeitgeber zu treffen

Wir empfehlen, dass sich die Studierenden vorab Gedanken machen, welche Unternehmen und Bereiche sie interessieren. So können diese spezifischere Fragen stellen und erfahren mehr darüber, ob das entsprechende Unternehmen zu ihnen passt.

Informier Dich welche Unternehmen vor Ort sind und überlege Dir, mit wem Du in jedem Fall sprechen möchtest. Dafür lohnt es sich auch schon vorab einen Blick auf Karriereseite und Social Media Auftritte zu werfen. Auf der Messe solltest Du Dich fragen: Wären das Menschen, mit denen ich gerne arbeiten möchte? Vertreten sie eine Unternehmenskultur, die zu mir passt?

Nutze die Möglichkeit in einer entspannten Atmosphäre etwas über den Arbeitsalltag in Deinen Lieblingsunternehmen herauszufinden, Dich als potenziellen Arbeitnehmer zu positionieren und Dich z.B. von Mazars begeistern zu lassen.

Ich würde prüfen welchen Bedarf der Markt für Absolventinnen und Absolventen bietet, um zielgerichtete Praktika zu planen und mich auf den Zeitpunkt meiner Bewerbung entsprechend vorbereiten zu können.

Überblick gewinnen, begeistern lassen und anschließend in eine erfolgreiche Zukunft (natürlich mit der KEX) starten!

  1. Sich einen persönlichen Überblick über die geeigneten Branchen verschaffen,
  2. die mögliche Karrierechancen ausloten sowie
  3. die individuellen Vorstellungen vom eigenen Berufseinstieg mit der in den jeweiligen Unternehmen ausgeübten Praxis abgleichen, um für sich selbst den gewünschten und passenden Einstieg in den Job finden zu können.

Möglichst viele Informationen sammeln und vollständige Bewerbungsunterlagen mitbringen. Vorher über die Unternehmen informieren.

Eine gute Vorbereitung ist wichtig! Als Besucher*in der connecticum habe ich eine Liste der Unternehmen erstellt, die ich gerne kennenlernen möchte und über die ich mich im Vorfeld bereits informiert habe. Ggfs. würde ich die Ansprechpartner vorab kontaktieren und einen Gesprächstermin vereinbaren. Einen kurzen Lebenslauf habe ich selbstverständlich dabei :-)

In den nächsten Monaten bricht für Euch ein spannender Lebensabschnitt an. Wir freuen uns darauf, Euch kennenzulernen und zu besprechen, wie wir gemeinsam diese Schritte erfolgreich gestalten können. Verpasst es nicht, mit unserem Meltwater-Team am Stand ins Gespräch zu kommen und an unserem Firmenvortrag teilzunehmen. Seid proaktiv!

Klare Zielvorstellungen bezüglich des gewünschten Einsatzspektrums setzen und danach gezielt die Stände besuchen. Es geht nicht um die Frage, was kann ich machen, sondern was möchte ich machen.

Offen auf Unternehmen und Menschen zugehen und herausfinden, ob das jeweilige Unternehmen zu einem passt.

  1. Über spannende Unternehmen vorzeitig informieren
  2. Chancen nutzen zukünftige Arbeitgeber kennenzulernen
  3. Optimalen Job finden :)

Im Vorfeld informieren, welche Unternehmen für mich interessant sein könnten.

Informieren, wann ich "meine" Unternehmen auf der connecticum 2019 finde.

Die Chance nutzen und aktiv auf die Arbeitgeber zugehen, sich vernetzen und Kontaktdaten austauschen. Alle Fragen zum Unternehmen und Einsatzmöglichkeiten stellen.

Wer sich im Vorfeld informiert und relevante Unternehmen aufschreibt, der hat schon einen großen Schritt in die richtige Richtung getan. Wir freuen uns sehr, wenn Besucher sich im Vorfeld über Consileon informiert haben und zielgerichtet Fragen stellen.

Als Besucher sollte man unserer Meinung nach in jedem Fall das persönliche Gespräch mit den Mitarbeitern vor Ort suchen! So lernt man interessante Unternehmen kennen, bei denen man sich auf den ersten Blick vielleicht nicht beworben hätte.

Wir empfehlen, sich bereits im Vorfeld die vakanten Stellen der ausstellenden Arbeitgeber anzuschauen und dann gezielt an die Messestände zu gehen, um mehr zu erfahren. Sollte man noch nicht direkt einen Einstieg in das Berufsleben suchen und sich im Studium orientieren wollen, dann sollte man sich generell über die Möglichkeiten der Unternehmen informieren.

Ich würde natürlich im Vorfeld schauen welche Aussteller vor Ort sind und die für mich relevanten dann näher betrachten. So kann man schon gezielt Fragen zu dem Unternehmen und möglichen Einstiegschancen stellen.

Um gut vorbereitet zu sein und gezielt Informationen zu erhalten, ist es hilfreich sich zu überlegen, welche Studieninhalte einem am meisten Spaß machen, was besonders spannend ist und welche Interessen man im Arbeitsleben weiterverfolgen möchte. Wenn die eigene Zielsetzung klar ist, gilt es diese mit den Unternehmensangeboten abzugleichen und sich über die passenden Arbeitgeber zu informieren.

Ich würde versuchen einen guten Mittelweg zwischen Vorbereitung und Spontanität zu finden. Konkret: Ich würde mich vorher über die Unternehmen informieren, die mir wichtig sind. So kann ich herausfinden, ob die Unternehmenswerte zu mir passen. Aber ich würde auch genug Zeit für spontane Gespräche einplanen. Wichtig ist dabei immer, das ich alle Fragen stellen kann, die mich beschäftigen.

Unser Tipp: Plane deinen Tag und überlege, welche Unternehmen als Arbeitgeber für dich interessant sind und du am Messetag aufsuchen möchtest. Informiere dich über diese Unternehmen und schaue dir die Homepage an. Stelle dich überzeugend vor und gehe im persönlichen Gespräch auf deine beruflichen Vorstellungen und Ziele ein. Schreibe dir einen Ansprechpartner auf und bewerbe dich zügig.

Man sollte die eigenen Erwartungen an den zukünftigen Job kennen und sich bei Interesse an der gematik vorab informieren.

Gezielt auf Unternehmen zugehen, auch wenn das Unternehmen eventuell noch nicht bekannt ist und somit herausfinden, welche spannenden Projekte angeboten werden.

Informiert euch auf der Homepage der Messe, welche Unternehmen vor Ort sind und welche euch interessieren. So könnt ihr euch einen guten Überblick verschaffen. Oftmals ist es sinnvoll, sich vorher den Messekatalog zu besorgen. Im zweiten Schritt solltet ihr die Website der Unternehmen besuchen, um detailliertere Informationen zu erhalten.

Auf jeden Fall einen ersten persönlichen Kontakt mit den Firmenvertretern herstellen und möglichst viele Fragen stellen. Firmen und Firmenvertreter kennenzulernen und auch zu Unternehmen zu gehen, die einem vom Namen her erst einmal nichts sagen.

  1. Firmenwebsites bereits vor der Messe checken
  2. Ausarbeitung welche Unternehmen für mich interessant sind
  3. Firmen gezielt am Stand aufsuchen
  4. Am Stand über Jobchancen informieren
  5. Kontakte für die Zukunft knüpfen

Recherche nach passendem Fachbereich/ Branche So viel Gespräche wie möglich mit potentiellen Arbeitgebern führen

Man sollte sich bereits vorab informieren, welche Unternehmen und Ausschreibungen interessant sein könnten. Wir freuen uns, wenn Interessenten mit gezielten Fragen auf uns zukommen, die über die Inhalte unserer Website hinausgehen.

Informiert Euch, in welcher Branche die ausstellenden Unternehmen tätig sind und ob Euer gewählter Ausbildungs- bzw. Studienschwerpunkt zu den gesuchten Fachrichtungen Eures Wunschunternehmens passt. Fragen, die Euch auf der Seele brennen, habt ihr Euch im besten Fall schon im Vorfeld überlegt.

Persönlich wichtige Fragen formulieren und den Unternehmensvertretern stellen. Termine für Vorstellungsgespräche vereinbaren

Sich einen Überblick vom Angebot und den Firmen schaffen, die interessantesten für sich heraussuchen und die Mitarbeiter und Aufgaben möglichst gut kennen lernen. Das Unternehmen sollte dabei zu einem passen und man sollte sich mit seinen Fähigkeiten gut einbringen können. Jedoch sollte die Firma auch Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Entwicklung und Weiterbildung für einen selbst bieten.

Eine gute Vorbereitung hilft, den Tag zu strukturieren. Also das begleitende Messebuch studieren, interessante Unternehmen markieren und am Tag dann am Messestand vorbeikommen. Ggf. notieren Sie sich im Vorfeld schon Fragen, aber vieles ergibt sich auch im direkten Austausch. So bekommt man schnell ein Gefühl dafür, ob das Unternehmen zu einem passt.

Da die connecticum einer der größten Absolventenmessen ist, empfehle ich präzise Organisation im Vorfeld. Macht euch klar, welche Firmen euch ansprechen und besucht diese persönlich!

Ich würde mir vorab einen Überblick über die Aussteller verschaffen und die für mich interessanten Firmen heraussuchen. Vor Ort kann ich dann gezielt das Gespräch suchen und darüber hinaus die zusätzlichen Angebote wie Gesprächsrunden, Vorträge oder den Bewerbungsunterlagencheck auf der Messe nutzen.

Die Angebote für qualifizierte und interessierte Studenten/innen sind sehr vielfältig. Die connecticum ist die ideale Veranstaltung, um sich einen Überblick über verschiedene Firmen zu verschaffen und ein erstes Gefühl zu bekommen, was am besten zu einem passt. Unverbindliche Kontaktgespräche am Messestand geben einen guten ersten Eindruck.

Wir empfehlen Studenten schon vorab gezielt Unternehmen aus dem Messeverzeichnis herauszusuchen und sich über diese Unternehmen zu informieren. Sie sollten wissen, wonach Sie suchen (z.B. Praktikum oder Direkteinstieg) und sich vorab erste Gedanken machen, was für Ihre eigene Karriere wichtig ist.

Ich würde meine Recherchen vorher durchführen. Finde heraus, wer teilnimmt und recherchiere über das Unternehmen und die verfügbaren Stellen. Es sind viele Unternehmen anwesend und man kann nicht alle treffen. Recherchiere, aber sei auch aufgeschlossen, falls Du auf einige Unternehmen triffst, von denen Du noch nie zuvor gehört hast.

Interessante Firmen besuchen und viele Informationen einholen, sowie erste Kontakte knüpfen.

connecticum dient als Anlaufstelle für den ersten Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern. Dabei dient diese Plattform auch als Orientierungshilfe, um berufliche Möglichkeiten und Perspektiven mit möglichen Arbeitgebern zu besprechen, erste Kontakte zu knüpfen und sich nach konkreten Einstiegsmöglichkeiten wie Praktika, Abschlussarbeiten oder Jobs zu erkundigen.

Informieren Sie sich als Student über unser breites Angebot an Werkstudentenjobs und über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten als Absolvent. Lassen Sie sich von unserem dynamischen und innovativen Unternehmen mit internationaler Wachstumsperspektive überzeugen.

Die Studentinnen und Studenten sollten sich im Vorfeld ausführlich über die Aussteller informieren und gezielt auf diese zugehen, um den direkten Kontakt zu suchen und offene Fragen rund um ihren Einstieg gezielt stellen.

Die connecticum ist eine tolle Gelegenheit, persönlich und unkompliziert mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten und Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten zu sammeln. Studierende am msg-Stand profitieren v.a. vom Austausch mit unseren Fachbereichskollegen, die am allerbesten Einblicke in den Arbeitsalltag geben können.

  1. Vorab über interessante Unternehmen informieren (Internet)
  2. Lebenslauf vorbereiten und mitnehmen
  3. Aktiv auf Unternehmen zugehen und das Gespräch suchen

Um den größten Nutzen aus dem Messebesuch zu ziehen, sollten Sie sich im Vorfeld über Ihr Interessengebiet und Ihr gewünschtes Tätigkeitsfeld im Klaren sein.

Clever ist, wer auf der Messe jenseits des Mainstream fischt: Kleinere, agil aufgestellte Firmen mit großer Zukunft in der IT-Sicherheit bieten die Chance schneller Verantwortung zu übernehmen.

Über Einstiegsmöglichkeiten nach dem Studium erkundigen - man kann nie früh genug damit anfangen! Von daher: Kommt vorbei, werdet eure Fragen los und lernt uns kennen! Wir freuen uns auf euch und auf eure Bewerbungen nach der Messe!

Ich würde mich bei allen Unternehmen, die interessant sind, nach offenen Stellen erkundigen und im Nachgang bewerben. Wahrscheinlich hätte ich schon erste Unterlagen dabei.

  • persönlichen Kontakt mit Unternehmen aufbauen
  • einen Einblick in das Unternehmen, die Aufgabenbereiche und Abteilungen erhalten
  • Networking

Ich würde in erster Linie versuchen, einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Unternehmen zu bekommen. Schauen Sie sich die Unternehmen an und verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl.

Ich würde mir im Vorfeld ein Bild aller Unternehmen machen, die mich interessieren und die entsprechenden Stände besuchen. Unser Vorteil. Wir beraten individuell, auch wenn man noch nicht weiß, wohin die Karriere-Reise gehen soll.

Die connecticum bietet die ideale Plattform, um nicht nur mit Global Playern, sondern auch mit persönlich unbekannten Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen. Die Mischung macht's.

Ich würde mich vorab über alle Unternehmen informieren und dann gezielt die Unternehmen aussuchen und besuchen, die mich am meisten interessieren und bei denen ich mich ggf. bewerben möchte.

Ich würde mich im Vorfeld mit der BWI und deren Dienstleistungen ausgiebig beschäftigen und den persönlichen Kontakt für ein weiterführendes Gespräch suchen. Hilfreich ist hierbei, wenn ich schon eine ungefähre Vorstellung von meinem zukünftigen Aufgaben- und Verantwortungsbereich habe. Lassen Sie sich persönlich von uns am Stand begeistern.

Ich würde mir im Vorfeld die Unternehmen anschauen, die vertreten sind und mir dann vormerken, welche Stände ich gerne besuchen würde. Ggf. würde ich mir auch schon ein paar Fragen überlegen, die ich an den Messeständen stellen kann. Das allerwichtigste ist aber: Traut euch, geht aktiv auf die Personen hinter den Ständen zu :). Wir freuen uns auf euch und eure Fragen!

Ich empfehle, mit möglichst vielen verschiedenen Arbeitgebern in Kontakt zu kommen, um herauszufinden, welches Unternehmen zu einem passt und welche Einstiegsmöglichkeiten sich einem dort bieten.

Ich würde mir zunächst einen Überblick, innerhalb für mich relevanter Branchen, verschaffen, um dann gezielt in den direkten Kontakt mit den Unternehmensvertretern vor Ort zu kommen.

Orientierung über den Arbeitsmarkt und dessen Anforderungen verschaffen, in Kontakt mit potentiell spannenden Arbeitgebern kommen und ggf. schon einmal seine Unterlagen einreichen.

Im Vorfeld überlege ich mir genau, was ich möchte und suche. Entsprechend filtere ich die richtigen Unternehmen raus und informiere mich über sie. Im nächsten Schritt suche ich das Gespräch am Stand und versuche mich bestmöglich zu präsentieren und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, mit dem Ziel die Stelle/den Studienplatz zu bekommen.

Die connecticum bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Wissenschaftlern und Mitarbeitern des Instituts in persönlichen Kontakt zu kommen, sich über die Stellenangebote ausführlicher zu informieren und aufkommende Fragen direkt zu stellen.

Schwierig zu beantworten. Jeder muss da seinen eigenen Weg finden. Warum geht man auf solch eine Messe - um sich zu informieren, potentielle Arbeitgeber zu entdecken, diese kennen zu lernen? Wichtig ist, keine Scheu, wir sind dazu da, um angesprochen und ausgefragt zu werden.

Wir raten euch, zu so vielen Unternehmen wie möglich den persönlichen Kontakt zu suchen. So könnt ihr schon bevor ihr euch bewerbt einen positiven Eindruck hinterlassen und gleichzeitig selber herausfinden, welches Unternehmen zu euch passen könnte.

Als Studentin würde ich im Vorwege für mich spannende offene Positionen bei den jeweiligen Unternehmen anschauen und die Messe nutzen, um im Gespräch vor Ort Kontakt mit den Unternehmensvertretern aufzubauen.

Sich vorher über die Unternehmen informieren.

Ich würde mich als Student/in im Vorfeld über das Unternehmen sowie die offenen Stellen informieren, um gezielt Gespräche an den Messeständen führen zu können.

Ich würde mich vorab gut über die teilnehmenden Unternehmen informieren. Auch die, oder GERADE die, die ich nicht kenne. Und dann die lockere Atmosphäre auf der Messe nutzen, ein Gespräch mit dem Standpersonal über Einarbeitung, spätere Aufgaben und die Unternehmenskultur führen.

Seid gut vorbereitet und verschafft Euch einen Überblick über die teilnehmenden Unternehmen. Richtet gezielte Fragen an die Personalverantwortlichen vor Ort, um ein klares Bild über Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten zu erhalten. Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit Euch.

Richtig genutzt ist die connecticum mit einem Besuch des Messestandes von Aroundhome. Lass Dich von uns begeistern und begeistere uns.

Schaut Euch in der Ausstellerliste die Unternehmen an, die Euch interessieren und sucht am Stand das persönliche Gespräch. Wir freuen uns auf viele neue Kontakte und auf Eure Fragen rund um das Thema "Einstieg bei Sopra Steria Consulting".

Im ersten Schritt würde ich mir über meine beruflichen Ziele Gedanken machen. Was genau möchte ich inhaltlich tun? Welche Rahmenbedingungen sind für mich wichtig? Wo möchte ich in ca. 2 Jahren beruflich stehen? Im zweiten Schritt würde ich schauen welche Arbeitgeber, die auf der connecticum präsent sind, zu mir passen, die Unternehmensvertreter*innen gezielt besuchen und mit Fragen löchern.

Eine gute Vorbereitung ist viel wert. Schauen Sie sich schon mal vorab die Homepage des Unternehmens an, stellen Sie Ihre Fragen zusammen und öffnen Sie sich dem Dialog mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber! Wir freuen uns über Interessenten, die sich mit uns identifizieren können und motiviert sind, etwas Neues zu wagen und dies in einem Gespräch auch zeigen. Seien Sie authentisch!

Ich würde mich bereits im Vorfeld über interessante Firmen informieren, sodass ich am Messestand gleich tiefer gehende Gespräche mit dem Messe-Personal führen und meine Fragen klären kann.

Ich würde mich gezielt auf die Arbeitgeber, die passende Jobs für mich anbieten, vorbereiten und die Gelegenheit am Stand für ein persönliches Gespräch nutzen, um mich dem möglichen Arbeitgeber vorzustellen und weitere Informationen zum Unternehmen und zu den offenen Stellen aus erster Hand zu erhalten.

Im Vorfeld sollte sich jeder Bewerber Gedanken darüber machen, welche der zahlreichen Aussteller seinen Vorstellungen entsprechen und sich auf diese konzentrieren. Empfehlenswert ist es auch, den Unternehmen vor Ort aussagekräftige Bewerbungsunterlagen auszuhändigen. So können sich diese ein besseres Bild von den Qualifikationen machen und schon im Gespräch individuell auf den Bewerber eingehen.