Tipps der Unternehmen 2018 für die Besucher der Connecticum

Wir haben die Manager und erfahrenen Experten aus den Personal- und Fachabteilungen gefragt, welche Tipps und Anregungen sie den Besuchern der Connecticum mit auf den Weg geben möchten. Tipps, nach denen die Besucher immer wieder fragen und Anregungen, die ihnen dabei helfen, die vielfältigen Möglichkeiten der Messe für sich am besten zu nutzen. Die Unternehmensvertreter sind in der Regel mit der Messesituation vertraut – ihre Empfehlungen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Was gehört für Sie zu einem gut vorbereiteten Besucher auf der connecticum?

Berufswunsch und Ziel nach dem Studium sollten bekannt sein.

Als gut vorbereiteter Besucher betrittst du authentisch die Messehalle und steuerst direkt auf unseren Stand zu. Vermutlich hast du dir überlegt, mit wem du den Kontakt aufnehmen möchtest. Dabei hast du festgestellt, dass Hamburg gar nicht weit von Berlin entfernt ist und sich gut für Praxissemester oder einen Berufseinstieg eignet. Insgesamt hast du ein klares Messeziel vor Augen.

Vorab Unternehmen aus dem Messeverzeichnis heraussuchen und sich darüber informieren. Dem Team vor Ort gezielte Fragen zum Unternehmen und zu Jobmöglichkeiten stellen. Lebenslauf mitbringen.

Zu einem gut vorbereiteten Messebesucher gehört ein strukturierter Ablaufplan und eine Prioritätenliste der Unternehmen, die besucht werden möchten. Am besten kontaktieren die Messebesucher die Ansprechpartner der Unternehmen vorab, um einen Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

Gut vorbereitet seid Ihr, wenn Ihr Euch über die teilnehmenden Unternehmen einen Überblick verschafft. Ihr solltet Euch vorab Fragen überlegen, die Euch interessieren. Wir freuen uns Euch Einblicke in die Arbeit bei Hermes geben zu können, das Interesse sollte von Euch kommen.

Zu einem gut vorbereiteten Besucher gehört für uns, dass er sich konkret mit dem auseinandergesetzt hat, was er in seinem Beruf machen möchte.

Passen Sie zu Phoenix Contact? Werfen Sie im Vorfeld einen Blick auf unsere Karrierewebsite.

Die Besucher sollten sich ihrer Stärken und Interessen bewusst sein. Darüber hinaus sollten sie eine grobe Vorstellung haben, was sie zukünftig machen und wie sie arbeiten möchten. Im Idealfall haben sie sich bereits im Vorfeld über für sie interessante Unternehmen informiert und bringen Bewerbungsunterlagen mit.

Das Interesse und die Lust spannende Unternehmen kennenzulernen, Motivation, ausgefallene Gesprächsthemen, viele Fragen und vollständige Bewerbungsunterlagen.

Überleg dir was du von deinem zukünftigen Arbeitgeber wissen möchtest. Dann kannst du dir einen Überblick verschaffen, welche vertretenen Unternehmen für dich in Frage kommen. Bereite Fragen vor, die wir dir am Stand beantworten sollten.

Vollständige Bewerbungsunterlagen, Interesse an einer Anstellung und am Unternehmen.

Für uns ist es wichtig, dass die Bewerber schon vorab wissen, dass wir ein IT-Systemhaus sind. Daher bieten wir auch nur in den Bereichen Software, IT und Engineering offene Stellen.

Es bietet sich an, sich im Vorfeld eine Art "Roadplan" zu machen, indem Besucher den Messeplan zu Hilfe nehmen und mit diesem – je nach Interesse – von Stand zu Stand gehen können.

Ein gut vorbereiteter Messebesucher schaut sich im Vorwege die Ausstellerliste an, welches Unternehmen spannend für sie/ihn selbst ist und verschafft sich einen kurzen Überblick über das Unternehmen. Gern können Fragen beim Standbesuch mitgebracht werden. Der Bewerber sollte im Hinterkopf behalten, dass der erste Eindruck bestehen bleibt. Dieser kann vom Bewerber selbst gestaltet werden.

Eine grundsätzliche Vorstellung von dem, was er gerne machen möchte und in welchem Umfeld das sein sollte. Dabei denke ich an ganz elementare Bedürfnisse, die man an eine Arbeit im Team oder an einen Vorgesetzten bzw. eine Aufgabe haben kann.

Checkliste der interessanten Unternehmen, Lebensläufe in Deutsch und Englisch, Praktikums- oder Arbeitszeugnisse und Interesse am Unternehmen, das gerade besucht/befragt wird.

Wir freuen uns auf Besucher, die bereits einige Informationen über SPIE SAG gesammelt haben und wissen, welche Positionen sie bei uns übernehmen möchten. Bewerber mit einem Elektrotechnikstudium und erster Berufserfahrung, haben bei uns deutschlandweit gute Chancen für einen Direkteinstieg.

Ein gut vorbereiteter Messebesucher sollte sich im Vorfeld über die für ihn interessanten Unternehmen informieren, Jobangebote durchschauen und sich ggf. konkrete Fragen überlegen. Denn die einzigartige Chance, Hintergrundinfos zu offenen Stellen zu bekommen, gibt es so nur auf Firmenkontaktmessen.

Er sollte sich über das Unternehmen und die Tätigkeiten informiert haben. Idealerweise wissen die Besucher, was Sie für ihre Zukunft vorhaben.

Wir finden es super, wenn Sie sich bereits im Vorfeld eine Stelle von uns ausgesucht haben oder ungefähr wissen, welche Profile wir suchen. Dann sind die Gespräche effektiver und man kann schneller eine gute Lösung finden.

Sie haben sich vor dem Messebesuch darüber Gedanken gemacht, was Sie suchen und wo Ihre persönlichen und fachlichen Stärken und Vorlieben liegen. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie vorab schon einmal die Möglichkeit genutzt haben, unsere Homepage zu besuchen.

Ein gut vorbereiteter Besucher kann sich gerne vorab informieren und weiß, in welchem Bereich (Vertrieb, Marketing oder andere Bereiche) er arbeiten will.

Information über das jeweilige interessante Unternehmen zu Produkten, Themen etc.

Die Teilnehmer sollten sich idealerweise schon vor der Messe über die teilnehmenden Unternehmen informiert haben. Zudem ist es sinnvoll sich vorab Gedanken zu seinen Interessen und Wunschtätigkeiten gemacht zu haben. Zu guter Letzt empfehle ich, den eigenen Lebenslauf mitzubringen – dann hat man schon mal eine Gesprächsgrundlage.

Wir freuen uns, wenn die Interessenten sich im Vorfeld über uns und unsere Arbeit ausführlich informiert haben. Natürlich beantworten wir gerne die Fragen der Besucher.

Wir freuen uns immer über Kandidaten, die sich mit unserem Unternehmen und unserem Angebot auseinandergesetzt haben und verstehen, was wir tun bzw. ganz gezielt nachfragen. Der Besuch unseres Stellenportals gehört hier auf jeden Fall mit dazu.

Nichts ist besser als der persönliche Kontakt. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen zu lernen. Informieren Sie sich über das Unternehmen und natürlich auch über den Fachbereich, für den Sie sich interessieren. Was sind in diesem Zusammenhang aktuelle Themen, welche Produkte gibt es in diesem Bereich? So zeigen Sie uns Ihr Interesse.

Eine gute Vorbereitung ist das das A und O für den optimalen Start in den Messetag. Überlege dir deshalb im Vorfeld, welche Themen dich begeistern und antreiben und wie die ersten Schritte deiner Karriere aussehen sollen. Wenn die eigene Zielsetzung klar ist, konzentriere dich im nächsten Schritt auf jene Unternehmen, die dich besonders ansprechen.

Jeder Messebesucher hat sicherlich einen Grund bei der connecticum dabei zu sein. Falls konkrete Vorstellungen zum Berufseinstieg etc. vorhanden sind, ist dies sicherlich sinnvoll, jedoch für uns absolut kein K.O.-Kriterium. Unsere Beratung gilt auch für die, die noch nicht genau wissen, wohin die Reise gehen soll.

Im Vorfeld bitte Gedanken machen, welche Bereiche interessieren mich, wo sehe ich mich und was kann ich. Dazu bitte 5 Firmen raussuchen, die am meisten meinem Profil entsprechen würden, 2-3 Fragen aufschreiben im Vorfeld und vorbereitet dem Personaler am Messestand gegenübertreten. Dies schafft einen sehr positiven ersten Eindruck, den sie nur einmal machen können!

Am besten vorher unsere Webseite anschauen und mit konkreten Fragen zu Positionen oder Bereichen auf uns zukommen.

Vorbereitung und Fokussierung. Was will ich und was interessiert mich wirklich? Nehmen sie als Besucher jede Möglichkeit wahr, Gespräche zu führen. Das hilft auch für zukünftige Vorstellungsgespräche.

Sich zu informieren, welche Berufe die Unternehmen anbieten und sich im Vorhinein zu überlegen, welche Unternehmen besucht werden möchten. Es gibt nichts schlimmeres als unvorbereitete Besucher/innen, die fragen: "Und was machen Sie so?"

Eine Idee von der angestrebten Position, einige ausgedruckte Lebensläufe sowie ein waches Auftreten.

Klare Zielvorstellungen bezüglich des gewünschten Einsatzspektrums. Es geht nicht um die Frage, was kann ich machen, sondern was möchte ich machen.

Wichtig ist, dass die Messebesucher sich bereits im Vorfeld über die Unternehmen informieren und ggf. auch Fragen vorbereiten.

Um gut vorbereitet zu sein und gezielt Informationen zu erhalten, ist es hilfreich sich zu überlegen, welche Studieninhalte einem am meisten Spaß machen, was besonders spannend ist und welche Interessen man im Arbeitsleben weiterverfolgen möchte. Wenn die eigene Zielsetzung klar ist, gilt es diese mit den Unternehmensangeboten abzugleichen und sich über die passenden Arbeitgeber zu informieren.

Sie sollten wissen, wonach Sie suchen – also zum Beispiel ein Praktikum oder eine Trainee-Stelle.

Wer sich vorbereiten möchte, sollte sich gut überlegen, welche Themengebiete und Tätigkeiten ihn besonders reizen. Vor der Messe kann man sich bspw. auf den Unternehmenswebseiten eingehend informieren, welche Unternehmen als Arbeitgeber interessant sind. Die Messe kann dann genutzt werden, um die Vertreter dieser Unternehmen anzusprechen, sich vorzustellen und offene Fragen zu klären.

Ein gut vorbereiteter Kandidat kann sich im Vorwege gerne schon einmal im Internet über unser Unternehmen informieren und dann mit konkreten Fragen an unseren Stand kommen. Wenn das aus Zeit- oder sonstigen Gründen jedoch nicht möglich ist, können sich die Besucher auch gerne direkt bei uns am Stand über einen Einstieg in unsere Gesellschaft informieren.

Wenn ihr Interesse an der IT-Branche habt, dann solltet ihr euch vorab einen ersten Überblick über die vielfältigen Beratungsbereiche auf unserer Webseite verschaffen. Bei einem Gespräch an unserem Stand können wir daran anknüpfend weiter in die Tiefe gehen. Mit konkreten Fragen an uns ist der Gesprächseinstieg oft leichter und nimmt euch schneller die erste Nervosität.

Einschlägiges Interesse an Java Web Technologien und die Fähigkeit, seine bisherigen Erfahrungen auf den Punkt zu kommunizieren! Im Idealfall hat der Bewerber sich schon einen ersten Eindruck über unsere Website gemacht und kann seine konkreten Fragen direkt platzieren.

Beantworten Sie sich im Vorfeld folgende Fragen:

  1. Welchen Job möchte ich machen? 2. Worin bin ich gut? 3. Was erwarte ich von einem neuen Arbeitgeber, was ist mir neben den Inhalten wichtig? 4. Wann kann ich anfangen und was möchte ich verdienen?

Er sollte sich schon mal über diconium informiert haben und gerne ein paar Fragen an uns mitbringen.

Ein gut vorbereiteter Besucher weiß schon etwas über unser Unternehmen und bringt entsprechende Fragen hierzu mit. Ebenso sollte er wissen, in welchem Bereich er tätig sein bzw. wo er evtl. seine Abschlussarbeit schreiben möchte.

Sei offen und authentisch. Das ist das Wichtigste. Mach Dir vorab gern Gedanken, was Dir für Deine Karriere wichtig ist, was Du gut kannst und was Du noch brauchst. Darauf bauen wir in unseren Gesprächen gern auf.

Gut vorbereitet ist man, wenn zumindest schon mal eine Idee da ist, wohin die Reise gehen soll. Man muss noch nicht alles über die Firmen wissen, dazu sind wir ja als Austeller da. Wenn dann jemand an den Stand kommt und schon zu mgm was weiß, freuen wir uns natürlich auch. :) Lest Euch den Messekatalog durch, um einen kurzen Überblick zu bekommen.

Ein/e gut vorbereitete/r Besucher/in hat sich bereits im Vorfeld über ihre/seine beruflichen Ziele Gedanken gemacht und sich über die teilnehmenden Unternehmen gut informiert, sodass im Gespräch bereits gezielt Fragen zu vakanten Positionen, zum Unternehmen etc. gestellt werden können.

Idealerweise hast du dich bereits über die OSB AG informiert. Gerne beantworten wir dir alle weitere Fragen direkt in einem persönlichen Gespräch.

Wenn der Besucher an unseren Stand kommt, sollte er sich vorab über die Aussteller informiert haben. Wer ist da – und was genau machen diese Unternehmen? Aber auch für spontane Besucher sind wir offen. Wir freuen uns, wenn der Besucher seine Unterlagen dabei hat und uns ein wenig über seinen Werdegang erzählen kann.

Wissen, was einen interessiert und wo die eigenen Schwerpunkte liegen. Neugierde und Offenheit.

Grob zu wissen, was das Unternehmen macht.

Wir möchten mit Interessenten sprechen, die eine grundsätzliche Idee von dem haben, wie sie sich zunächst beruflich entwickeln möchten. Überlegt, was Euch in der Karriere wichtig ist und was erste Ziele für Euch sind. Schaut außerdem, welche Unternehmen auf der connecticum sein werden und was diese anbieten. Somit könnt ihr gezielter auf Firmen zugehen und einen positiven Eindruck hinterlassen.

Bestenfalls hast du dich schon vorher informiert, welche Unternehmen du auf der connecticum gern besuchen und näher kennenlernen möchtest. Die DialogEvents oder ein Austausch bei einem der Stammtische sind gute Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen und einen ersten Eindruck zu gewinnen. Aber auch der direkte Weg an den Stand mit Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten in das Unternehmen ist zu empfehlen.

Ein gut vorbereiteter Besucher muss nicht zwingend alle Details der teilnehmenden Unternehmen kennen. Er sollte sich aber seiner eigenen Stärken bewusst sein und sich trauen, Fragen über Anstellungsmöglichkeiten und das Angebot potentieller Arbeitgeber zu stellen.

Ein gut vorbereiteter Besucher ist jemand, der ganz genau weiß, welche Ziele er hat. Des Weiteren sollte er wissen, welche Erwartungen er an seinen Arbeitgeber hat und auch umgekehrt, welche Erwartungen Arbeitgeber an den Bewerbenden haben können.

Potentielle Kandidaten sollten wissen, welche beruflichen Ziele sie haben, was sie besonders interessiert und wo ihre persönlichen Stärken und Schwächen liegen. Ein gut strukturierter und vollständiger Lebenslauf kann den ersten Eindruck zusätzlich stärken. BesucherInnen haben außerdem die Chance sich über potenzielle Arbeitgeber vorab zu informieren und konkrete Fragen vorzubereiten.

Unser Tipp für alle Messebesucherinnen und Messebesucher: Schauen Sie sich unsere Homepage an und informieren Sie sich über unser Unternehmen. Stellen Sie im persönlichen Gespräch Ihre beruflichen Vorstellungen und Ziele entschlossen dar. Eine überzeugende Selbstpräsentation rundet Ihr Gesamtbild ab.

Uns ist es wichtig, dass der Besucher sich bereits mit der Bundesdruckerei auseinandergesetzt hat. Dazu empfiehlt sich auf jeden Fall der Besuch unserer Homepage und unserer Karriereseiten.

Ein gut vorbereiteter Messe-Besucher hat sich bereits grob über die für ihn interessanten Unternehmen und Bereiche informiert.

Potentielle Bewerber sollten sich im Vorhinein gut überlegen, welche Unternehmen für sie interessant sein könnten. Dabei sollten Bewerber unter anderem im Hinterkopf behalten in welcher Branche sie tätig sein möchten, welche Unternehmenskultur sie sich am Arbeitsplatz wünschen und welche Entwicklungsmöglichkeiten das jeweilige Unternehmen bietet.

Ein gut vorbereiteter Besucher hat sich ein paar Unternehmen rausgesucht, die er/sie treffen möchte und hat sich auch vorher informiert was das jeweilige Unternehmen macht. Optimalerweise hat der Besucher schon eine ungefähre Idee wo er/sie hin möchte, was ihn/sie interessiert und was er sich von einem Praktikum/Berufseinstieg etc. erwartet.

Im Vorfeld sollte sich der Bewerber z. B. über unsere Website ein Bild von uns gemacht haben. Idealerweise hat der Bewerber daraufhin konkrete Fragen zu Unternehmen, Tätigkeiten, Karrieremodellen etc. Auch eine gute Selbsteinschätzung der eigenen Fähigkeiten und Einsatzwünsche erleichtert sowohl dem Bewerber als auch uns als Unternehmen die Entscheidung, ob wir zueinander passen.

Lebenslauf, hohes Interesse, Darstellung der Fachkenntnisse.

Ein/e gut vorbereitete/r Messebesucher/in hat sich bereits unsere Homepage angesehen und weiß, dass der Konzern aus zwei Bereich besteht – Mobilität und Sicherheit. Haben sich für Sie Fragen ergeben? Wir freuen uns, Ihnen diese an unserem Stand persönlich zu beantworten und Ihnen unser Unternehmen näher vorzustellen.

Wir freuen uns sehr, wenn du dich bereits im Vorfeld über unser Unternehmen informiert hast und dir gezielt Fragen überlegst. Als Gesprächgrundlage empfehlen wir, deinen Lebenslauf mitzubringen, auf den wir aufbauen können.

Idealerweise haben Besucher sich schon offene Positionen in unserem Unternehmen angeschaut und nutzen die Messe, um im Gespräch mit uns tiefer in die Materie einzusteigen.

Karrieremesse Tipp
Sollten die Messebesucher komplette Bewerbungsunterlagen mitbringen oder genügt ein Lebenslauf?

Für die Berliner Feuerwehr müssen Sie keine Unterlagen mit an den Messestand bringen. Wir informieren Sie gerne über unsere Berufsangebote. Alle Unterlagen liefern Sie uns mit Ihrer Onlinebewerbung.

Im ersten Schritt genügt ein Lebenslauf sowie eine Angabe zu den Verfügbarkeiten (frühestmögliches Eintrittsdatum, Standort, Reisebereitschaft und Gehaltsvorstellungen). Bei Interesse können dann im weiteren Bewerbungsprozess zusätzliche Unterlagen, wie z. B. Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse online oder per E-Mail nachgereicht werden.

Die Bewerbungsunterlagen müssen online auf unserer Bewerberwebseite hochgeladen werden. Papierbewerbungen werden auf der Messe nicht entgegengenommen.

Ganz offen gesagt: Du bist die Visitenkarte. Wenn du dich im Gepäck hast, reicht das völlig aus. Der Profi hat sein Online-Profil ausreichend gepflegt und kann uns ganz persönlich von sich überzeugen. Wir unterhalten uns gerne direkt mit den Messebesuchern und lernen einander im Dialog kennen. Solltest du deinen Lebenslauf zusätzlich mitbringen, schauen wir uns diesen natürlich auch gerne an.

Zur Vorauswahl und Abklärung der Einsatzmöglichkeiten reicht der Lebenslauf. Bei Interesse bevorzugen wir die Zusendung der gesamten Unterlagen per E-Mail.

Wir freuen uns über eine vollständige Bewerbung. In eine vollständige Bewerbung gehört für uns: ein Anschreiben, ein vollständiger Lebenslauf (CV), relevante Zeugnisse, sonstige Qualifikationsnachweise, wie z. B. Zertifikate von relevanten Fort- und Weiterbildungen, Bescheinigungen über ehrenamtliches Engagement.

Die Messebesucher sollten ihren Messebesuch gründlich vorbereiten, indem sie sich über die teilnehmenden Unternehmen und die entsprechenden Ansprechpartner vorab informieren. Sie sollten außerdem genügend Lebensläufe und Visitenkarten mitnehmen, damit sie nach der Messe kontaktiert werden können.

Bei Interesse an unserem Unternehmen freuen wir uns über das Gespräch am Messestand. Wir können hier erste Fragen beantworten und Einblicke in die Unternehmenskultur geben sowie aus unserer Erfahrung berichten. Die Bewerbung sollte dann jedoch online erfolgen. Gern per Mail, wenn es sich um eine Initiativbewerbung handelt, ansonsten einfach die Unterlagen auf der Bewerbungsplattform hochladen.

Es genügt ein Lebenslauf. Gerne geben wir Ihnen hierzu ein Feedback. Für eine Bewerbung empfehlen wir unser Onlinebewerbungssystem auf der Homepage zu nutzen.

Im ersten Schritt reicht ein Lebenslauf.

Ja, bitte die vollständigen Bewerbungsunterlagen mitbringen. Diese können bei uns am Stand abgegeben werden. Die Unterlagen sollen aus einem Anschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen bestehen.

Bitte verschwendet kein Papier. Wer keinen Xing- oder LinkedIn-Account hat, kann seinen CV schnell und einfach auf unserer Karriereseite hochladen.

Wir freuen uns über komplette Bewerbungsunterlagen. Diese können aber auch gern im Nachgang zum Messegespräch digital übermittelt werden.

Für den ersten Eindruck reicht uns ein vollständiger Lebenslauf, der bei beiderseitigem Interesse im Nachgang durch die restlichen Bewerbungsunterlagen komplettiert werden kann.

Es ist nicht notwendig, dass die Besucher ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mitbringen. Für das Gespräch am Messestand ist eine kurze Version des Lebenslaufs sehr hilfreich, um die bisherigen Stationen im Blick zu haben. Zudem sind die dort aufgeführten Kontaktdaten nützlich für den weiteren Bewerbungsprozess, falls gegenseitiges Interesse besteht.

Für uns reicht ein Überblick, quasi ein klassischer one-page-resume. Wichtig ist uns an der Stelle, dass sämtliche Kontaktdaten (Telefon, E-Mail ) aber auch github accounts mit code-templates oder andere Arbeitsergebnisse einsehbar sind, falls diese vorliegen (kein MUST).

Nein, Bewerbungsunterlagen sind nicht notwendig. Bei uns werden alle offenen Positionen, auch Praktikumsplätze, auf unserer Karriereseite ausgeschrieben und eine Bewerbung ist ausschließlich online möglich.

Ein aussagekräftiger Lebenslauf mit Nennung der Erfahrungen, Kenntnisse und Interessen ist ein guter Start für ein Gespräch. Immer mehr Unternehmen benötigen den Lebenslauf in englischer Sprache. Diesen sollten die Besucher ebenfalls dabei haben.

Bewerbungsunterlagen und Lebensläufe müssen für uns nicht mit zur Messe gebracht werden. Wir freuen uns auf ein Gespräch an unserem Messestand und über eine anschließende Onlinebewerbung über unsere Karriereseite.

Ein Lebenslauf kann in einem Gespräch helfen, die eigene Person komprimiert vorzustellen. Für eine Bewerbung wäre mir das allein allerdings zu wenig. Eine aussagekräftige Bewerbung sollte neben dem Lebenslauf auch ein ansprechendes Anschreiben und Zeugnisse beinhalten. Am liebsten sind uns aber Online-Bewerbungen direkt über unsere Homepage.

Über einen aussagekräftigen Lebenslauf freuen sich die Standkollegen.

Wir schauen uns gern Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen am Stand an, um eine geeignete Stelle zu finden. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass Sie sich dann auf die zusammen ausgesuchte Stelle in unserem Online-Bewerberportal bewerben.

Es ist nicht zwangsläufig notwendig die Bewerbungsunterlagen vorzulegen, da wir digitale Bewerbungen bevorzugen. Allerdings kann es manchmal Sinn machen, die Bewerbungsunterlagen zur Hand zu haben, wenn man etwas tiefer in das Gespräch einsteigt. Gern gehen wir aber auch gemeinsam mit Ihnen durch die Unterlagen oder auch nur Ihren Lebenslauf und geben Ihnen ein Feedback dazu, wenn Sie es wünschen.

Komm zum Dream Broker-Stand und erstelle deine persönliche Botschaft an uns in Form einer Video-Bewerbung!

Lebenslauf in englischer Sprache.

Lebenslauf genügt, Online-Bewerbungen sind eher erwünscht

Für den ersten Kontakt auf der Messe reicht ein Lebenslauf aus. So können wir zukünftige Kollegen noch besser und schneller kennenlernen und in den Messegesprächen noch individueller auf die Besucher eingehen. Gerne nehmen wir auch Bewerbungen auf der Messe entgegen.

Am liebsten bekommen wir die vollständigen Bewerbungsunterlagen im Nachgang per E-Mail. Gerne nehmen wir jedoch auch einen Lebenslauf entgegen.

Nein, für uns reicht es im ersten Schritt, den Lebenslauf zu sichten und sich persönlich auszutauschen. Da wir alle Unterlagen am Ende des Tages digital benötigen, reicht es, wenn der Kandidat dem zuständigen Ansprechpartner nach der Messe seine vollständigen Unterlagen per E-Mail sendet.

Auf der connecticum haben Studierende die Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild von HSBC Deutschland zu machen und mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Finden Sie heraus wie Sie Ihr Potenzial gemeinsam mit HSBC Deutschland ausbauen können. Unterstützend dazu ist es ausreichend, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf mitbringen.

Beim ersten Kontakt auf der Messe reicht ein kurzer Lebenslauf, denn das persönliche Kennerlernen steht für uns im Vordergrund. Vor Ort informieren wir dann gerne über aktuelle Karrierenews, Stellenanzeigen oder Recruiting-Events und unterstützen Interessenten mit individuellen Einblicken zu unseren spannenden und zugleich herausfordernden Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei KPMG.

Im ersten Schritt genügt ein aktueller Lebenslauf. Natürlich sind Zeugnisse etc. nicht unwichtig, jedoch kommt uns es mehr auf die Persönlichkeit und die Motivation an.

Wir können leider keine Bewerbungsunterlagen mitnehmen und akzeptieren nur Bewerbungen über unsere Karriere-Webseite.

Meiner Meinung nach reicht ein CV vollkommen aus. Es ist nicht mehr zeitgemäß komplette Bewerbungsunterlagen mitzubringen.

Für den Messebesuch reicht der Lebenslauf völlig aus, um sich einen ersten Überblick zur Eignung der Studierenden zu verschaffen. Möchten Sie Ihre Bewerbung auf eine Stelle oder Ihre Initiativbewerbung bei uns auf der Messe einreichen, freuen wir uns über die vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Für einen ersten Eindruck ist ein übersichtlicher Lebenslauf vollkommen ausreichend.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind immer von Vorteil, am besten digital. Wir haben Rechner am Platz.

Es wäre schön, wenn die Messebesucher die vollständigen Unterlagen dabei haben. Diese können dann sofort vor Ort gesichtet werden, um bereits ein erstes Feedback geben zu können. Zudem können die Unterlagen gleich am Folgetag den entsprechenden Abteilungen zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt werden.

Für uns ist auf der Messe ein Lebenslauf vollkommen ausreichend. Bei Interesse freuen wir uns über vollständige Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form.

Bringen Sie gerne Ihren Lebenslauf mit.

Uns genügt ein Lebenslauf als Aufhänger für Gespräche und als erster Überblick über berufliche Erfahrungen – ausgedruckte Zeugnisse und Zertifikate möchten wir nicht unbedingt zurück ins Büro tragen müssen. Also: Lieber etwas Papier sparen und die vollständigen Unterlagen im Nachgang online einreichen!

Um einen ersten Eindruck von den Kandidaten zu bekommen, reicht uns der Lebenslauf. Die vollständigen Unterlagen können im Nachgang zur Messe per Mail über unsere Karriere-Website geschickt werden.

Wir freuen uns sehr auf die Vielfalt der Messe und ihrer Besucher. Daher haben wir keine klare Vorgabe was den Umfang der Unterlagen betrifft. In erster Linie geht es uns um den persönlichen Austausch. Wir schauen uns aber gerne deinen Lebenslauf an und zur Freude der Umwelt kann dieser gerne in Kurzform sein (z. B. Einseiter oder Bewerbungsflyer).

Ja, vollständige Bewerbungsunterlagen beschleunigen den Bewerbungsprozess. Je vollständiger die Unterlagen sind, desto schneller können wir uns nach der Messe mit den Fachabteilungen ein Bild machen, wer zu uns passt. Damit kann es schneller zu einem persönlichen Kennenlernen kommen und auch der neue Job kann so ggf. zügiger angetreten werden.

Uns genügt ein Lebenslauf oder ein persönliches Vorstellen.

Da die vakanten Stellenanzeigen auf unserer Homepage ersichtlich sind, müssen keine kompletten Unterlagen mitgebracht werden. Oft ist aber ein Lebenslauf hilfreich, um noch einmal gemeinsam zu prüfen, was es für Möglichkeiten in unserem Unternehmen gibt.

Ein übersichtlicher Lebenslauf ist die optimale Grundlage für unser erstes Kennenlernen auf der Messe. Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen wollen wir lieber in einem persönlichen Rahmen intensiv würdigen, werfen aber auch gern am Messestand einen ersten Blick darauf.

Zur Messe reicht ein kurzer Lebenslauf, damit man einen ersten Eindruck gewinnt. Falls Interesse besteht, können dann weitere Unterlagen nachgereicht werden. Aber ein kurzer Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen gibt einen guten Überblick.

Uns genügt grundsätzlich der Lebenslauf, aber viel wichtiger ist für uns, mit den Messebesuchern persönlich ins Gespräch zu kommen und so mehr über die beruflichen Vorstellungen zu erfahren. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen benötigen wir anschließend online über unser Karriereportal.

Gerne kannst du deine Unterlagen direkt mit zum Stand bringen oder uns im Nachgang online zukommen lassen.

Uns genügt ein Lebenslauf. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können im Anschluss an den Messebesuch über unser Bewerbungsportal online hochgeladen werden.

Ja, mindestens ein Lebenslauf – vor allem mit allen Kontaktdaten.

Ein Lebenslauf kann hilfreich sein, aber auch ohne "Alles" freuen wir uns auf die Messebesucher!

Grundsätzlich ist Euer Lebenslauf ausreichend. Natürlich sind wir begeistert von gezielten Ansprachen inkl. einem auf Meltwater angepassten Motivationsschreiben. Für uns ist es spannend zu erfahren, warum sich jemand bei uns bewirbt. Ich empfehle außerdem eine E-Mail mit Lebenslauf im Anhang vorzubereiten, die dann unkompliziert an den Unternehmensvertreter gesandt werden kann.

Was für uns zählt ist der erste persönliche Eindruck. Einen kurzen Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen dabei zu haben ist daher völlig ausreichend. Möchtest du dich im Anschluss an die Messe bei uns bewerben, geschieht dies direkt über die Stellenanzeige auf unserer Karriereseite mit den kompletten Bewerbungsunterlagen.

Generell reicht ein Lebenslauf für den ersten Eindruck. Für eine Einstellung benötigen wir dann natürlich vollständige Unterlagen, welche jedoch auch digital nachgereicht werden können.

Ein Bewerbungsschreiben ist für die Messe nicht erforderlich, da reicht ein Lebenslauf aus, um den bisherigen Werdegang zu besprechen. Sollte der Bewerbungsprozess vertieft werden, ist ein Bewerbungsschreiben jedoch von Vorteil, um die Motivation und Aussagekraft des Bewerbers ermitteln zu können.

Wenn Messebesucher bereits vorab wissen, welche Stelle sie speziell interessiert, raten wir dazu, gleich die vollständigen Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Wenn mehrere Positionen in Frage kommen, bitte auch einen gut strukturierten und übersichtlichen Lebenslauf mitbringen mit einem Anschreiben, welche Positionen von Interesse sind.

Im Fokus liegt bei uns das persönliche Gespräch. Natürlich können Sie auch gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen oder Ihren Lebenslauf mitbringen. Wir beantworten Ihnen persönlich alle Fragen zu den offenen Stellenangeboten und weiteren Einstiegsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Da wir keine Papierbewerbungen entgegennehmen, erwarten wir von den Messebesuchern nicht, dass sie ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen. Für ein erstes Beratungsgespräch kann ein Lebenslauf jedoch sehr hilfreich sein.

Gern kann bereits am Stand ein Lebenslauf eingereicht werden, eine komplette Bewerbungsmappe lässt sich eher schlecht händeln. Nach einem ersten Gespräch ergibt sich meist direkt, ob eine Bewerbung wirklich Sinn macht.

Ein gepflegter und vollständiger Lebenslauf ist zunächst ausreichend. Weitere Unterlagen können bei gegenseitigem Interesse gerne nachgereicht werden.

Ein CV reicht aus, wobei selbst dies nicht unbedingt notwendig ist. Wichtiger ist das Gespräch mit uns, denn dadurch erfahren wir viel mehr als das, was im CV steht. Der CV kann nachgereicht werden.

Ein Lebenslauf mit Notenangaben reicht aus.

Auf der connecticum nehmen wir keine Bewerbungen entgegen. Gerne können Sie sich jedoch auf unserer Karriereseite auf Stellenausschreibungen bewerben oder uns Ihre Initiativbewerbung zukommen lassen. Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten beantworten wir Ihnen jedoch sehr gerne persönlich am Stand.

Wir schauen uns gerne deinen Lebenslauf an, um einen ersten Eindruck über deine Qualifikationen zu erhalten. Generell arbeiten wir möglichst papierlos. Daher bitten wir alle interessierten Bewerber ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, ausführlicher Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise) über unser E-Recruiting-Portal hochzuladen.

Tipps zum Besuch unserer Karrieremesse
Was würden Sie Studenten für die Gestaltung ihrer Studienzeit raten? Worauf kommt es wirklich an?

Während der Studienzeit sollten Sie sich Wissen aneignen, ein Netzwerk aufbauen und Praktika absolvieren.

Es ist wichtig, dass die theoretischen Grundlagen mit Praxiserfahrung unterfüttert werden. Erste Einblicke können dabei durch Praktika, Werkstudententätigkeiten oder Abschlussarbeiten gewonnen werden. So finden Studentinnen und Studenten heraus, was ihnen Spaß macht, wo ihre Stärken liegen und in welchen Bereichen sie sich weiterentwickeln möchten.

Das Ziel muss bekannt sein, welches man mit dem Studium verfolgt. Während des Studiums gerne auch Praktika oder Werkstudententätigkeiten einfließen lassen.

Unser Tipp an Studierende: Nutzt die Chance euch bereits während des Studiums praktisch auszuprobieren. Neugier und Offenheit für verschiedene Aufgabenbereiche, Praktika oder ehrenamtliches Engagement sind nicht nur eine wichtige Orientierungshilfe für den späteren Berufseinstieg, sondern verdeutlichen euch auch eure individuellen Interessen und Stärken.

Für mich kommt es im Studium darauf an, herauszufinden, was dich wirklich antreibt, Spaß bringt und worin du deine Berufung siehst. Versuch zu reflektieren, was dir im Studium leicht fällt. Projekte und Praktika helfen dir, dich selbst auszuprobieren und zu erkennen, worin deine Stärken liegen. In der Studienzeit gilt abgesehen davon: Hab Spaß am Lernen und genieße es.

Auslandsaufenthalte, Praktika, sportliche Aktivitäten und soziale Engagements ergänzen das Profil eines Studenten. Unternehmen achten heutzutage nicht nur auf gute Noten während des Studiums, sondern auch auf soziale Kompetenzen.

Praktische Erfahrungen im Rahmen von Praktika, Abschlussarbeiten oder Werkstudententätigkeiten sind besonders wichtig.

Sie sollten sich entsprechend ihrer Stärken und Interessen orientieren. Nicht an Schwächen arbeiten, sondern Stärken weiter stärken. Nur so kann man später erfolgreich sein. Und wichtiger noch Spaß bei der Arbeit haben.

Sammeln Sie durch verschiedene Praktika, Werkstudententätigkeiten und Nebenjobs Praxiserfahrungen zusätzlich zum theoretischen Teil der Vorlesungen. Setzen Sie sich ein Ziel, um gute Studienleistungen zu erlangen und engagieren Sie sich ggf. zusätzlich zu den Vorlesungen an freiwilligen Uniprojekten.

Wir empfehlen Studenten, über den Tellerrand ihres Studienfaches zu schauen, d.h. interdisziplinäre Veranstaltungen zu besuchen. Außerdem ist es von Vorteil, wenn während des Studiums bereits praktische Erfahrungen – idealerweise im gewünschten Job – gesammelt werden. Das Studium bietet sich ebenfalls für einen Auslandsaufenthalt an – egal, ob Praktikum oder Studieren im Ausland.

Praktischen Bezug. Wir stellen immer wieder fest, dass einige Hochschulen sehr wenig tatsächliche Entwicklerkenntnisse vermitteln – der Einstieg ist aber deutlich leichter, wenn man die theoretischen Kenntnisse bereits einmal angewendet hat.

Sammeln Sie erste Berufserfahrungen und sehen Sie über den Tellerrand des Hauptstudiums! Schnuppern Sie in industrielle und öffentliche Unternehmen hinein und finden Sie heraus, welche Arbeitsumgebung zu Ihnen passt. Seien Sie offen für neue Chancen!

Viel eigenverantwortliches Arbeiten, also wertige Praktika.

Auf (sehr) gute Noten und praktische Erfahrung (Praktikum / studentische Aushilfe) kommt es für uns an. Und natürlich auf Teamfähigkeit, Engagement und Lust auf Neues.

Finden Sie während der Studienzeit heraus, wo Ihre Stärken und Interessen liegen. Es ist außerdem für Sie von Vorteil, wenn Sie während des Studiums bereits Praxiserfahrungen sammeln. Nutzen Sie die Möglichkeit als Werkstudent oder Praktikant Ihr gelerntes Wissen im gewünschten Fachbereich direkt anzuwenden.

Studenten sollten in ihrer Studienzeit einen guten Überblick über ihr Fach bekommen, neugierig sein, Fragen stellen und möglichst viele praktische Erfahrungen sammeln.

Während des Studiums ist es wichtig, Praxiserfahrung zu sammeln und so die theoretische Ausbildung zu unterstützen. Wer bereits Praktika absolviert oder als Werkstudent gearbeitet hat, ist für den späteren Berufseinstieg gut gerüstet. Bei HSBC Deutschland gibt es zudem keine Knock-out-Kriterien. Alle Bewerbungen werden angesehen und auf eventuelle Einsatzmöglichkeiten geprüft.

Im Studium kannst du bereits frühzeitig die Weichen für deine spätere Karriere stellen. Am Anfang ist es wichtig, sich eine Orientierung zu verschaffen und die richtigen Fragen zu stellen: Was macht mir wirklich Spaß? Wo kann ich meine Leidenschaft am besten einbringen? Behalte deine Ziele stets im Auge und sammle nebenbei wertvolle Praxiserfahrung.

Für den Berufseinstieg ist es ideal, wenn man schon praktische Erfahrungen während der Studienzeit sammeln konnte. Zum einen kann man das Erlernte umsetzen und direkt in der Praxis testen, zum anderen ist der Schock der "realen Arbeitswelt" nicht zu groß.

Praktika machen, Erfahrung sammeln! Eintauchen in die Arbeitswelt!

Praktika – Versuch viele praktische Erfahrungen zu sammeln, um für dich herauszufinden, in welche Richtung es gehen soll.

Praxiserfahrung! Studenten, die während ihres Studiums bereits Praxiserfahrung sammeln konnten, präsentieren sowohl Interesse an der Arbeitswelt als auch ihre überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit.

Grundlage ist Methodik, um das Lernen zu lernen. Versteht man das Grundprinzip, ist man überall einsatzfähig. Man sollte frühzeitig erkennen, wo das Herz schlägt, um zu wissen, was man im Einklang mit seiner Persönlichkeit machen will.

Wichtig ist, sich neben dem theoretischen Studium auch praxisrelevante Kenntnisse anzueignen. Unser Tipp lautet daher: Sammelt während Eures Studiums möglichst viele Praxiserfahrungen. Ob über Praktika oder Werkstudententätigkeiten, nutzt die Zeit und erweitert Euer Wissen in der betrieblichen Praxis. Auch Eure Abschlussarbeit ist eine gute Gelegenheit, tiefere Einblicke in die Praxis zu erhalten.

Neben den theoretischen Kenntnissen, die an der Hochschule oder Universität vermittelt werden, ist es wichtig, während des Studiums bereits erste Erfahrungen in der Praxis zu sammeln, z. B. über einschlägige Praktika oder eine Werkstudententätigkeit. Sollte sich die Studienzeit dadurch um ein oder zwei Semester verlängern, ist dies damit gut begründet.

Das Studium soll in erster Linie begeistern. Dabei ist es auch wichtig zusätzlich praktische Erfahrungen, z.B. durch Praktika oder Werkstudententätigkeiten, zu sammeln, um die persönlichen beruflichen Ziele sowie Interessen klarer definieren zu können.

Mache viele praktische Erfahrungen durch Praktika, Werkstudententätigkeiten oder private Projekten. Das gibt dir einen guten Einblick in reale Softwareentwicklungsprojekte und es fällt dir leichter, deine eigenen Schwerpunktinteressen auszuloten.

Was für uns wirklich zählt, ist die Praxis. Deshalb raten wir jedem Studierenden so viel Praxiserfahrung wie möglich zu sammeln. Ein Werkstudentenjob bietet sich hier an. Gute Noten und eine eingehaltene Studienzeit sind auch gut, ersetzen aber nicht die Praxis.

Die Kombination aus Studium und Praxis ist das A und O einer fundierten Ausbildung. Daher bieten wir an unseren unterschiedlichen Standorten (europaweit) die Möglichkeit für viel Praxis mit der Arbeit an namhaften Kundenprojekten.

Diese Frage wird sicherlich differenziert von Personalern beantwortet. Mir ist bisher immer wichtig gewesen, dass die Studenten die Zeit genutzt haben, um Praktika zu absolvieren. Nebenjobs sind auch für das spätere Berufsleben prägend. Zudem ist ein Auslandsaufenthalt für jeden Studierenden eine wunderbare Ergänzung zur praktischen Erfahrung.

Ausreichende Praxiserfahrung durch freiwillige Praktika oder einer Werkstudententätigkeit sind hilfreich für den Einstieg nach dem Studium.

Viel ausprobieren und offen sein. Manche Sachen sind viel spannender als es auf den ersten Eindruck erscheinen mag. Seinen Neigungen folgen und manchmal hilft es auch, sich hinzusetzen und zu lernen :-)

Aktivitäten nachgehen, in denen man Interesse und Spaß hat und nicht, weil sie angeblich toll im Lebenslauf aussehen. Im Studium fleißig sein aber auch auf eine ausgewogene Work-Life-Balance achten.

Jeder sollte das studieren, was ihn wirklich interessiert und seinen Studiengang danach auswählen. Neben der Theorie sind aber auch erste Praxiserfahrungen während des Studiums sehr wichtig. Dafür eigenen sich Praktika und Werkstudententätigkeiten in verschiedenen Unternehmen. So erhältst du Einblicke in Aufgaben und Arbeitsabläufe und kannst erste Netzwerke für den späteren Berufsweg knüpfen.

Die Studienzeit ist eine aufregende Zeit! Nebst dem Studium hat man die Möglichkeit zu arbeiten, um sich beispielsweise Reisen zu finanzieren oder andere Träume zu verwirklichen. So viel " tatsächlich freie" Zeit wie während eines Studiums hat man später kaum noch. Daher empfehlen wir jedem Studenten, diese Zeit in vollen Zügen zu genießen.

Wir legen Wert darauf, dass Studierende bereits erste praktische Erfahrung gesammelt haben. Praktika oder Nebenjobs im Fachgebiet bieten sich dafür an (z. B. bei NETCONOMY). Bachelor- und Masterarbeitskooperationen sind gute Gelegenheiten, um mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten. Private, erfolgreich umgesetzte Projekte im Bereich Softwareentwicklung werden bei uns ebenfalls gerne gesehen.

Sucht euch die Schwerpunkte aus, die euch am meisten interessieren. Schnuppert (z. B. durch Praktika) mal in die Arbeitswelt rein – dazu sind Praktika da und ihr merkt schnell, ob euch etwas liegt oder nicht. Geht mal ins Ausland – Auslandspraktikum, Work & Travel, Auslandssemester etc.: Man lernt sehr viel, wenn man mal im Ausland war.

Wähle deine Kurse so aus, dass es dich bestmöglich auf deinen Jobwunsch vorbereitet.

Grundlagen verstehen, ausreichend Praxisanteile (Labore, Praktika etc.), Teilnahme Formula Student, fachliche Tools kennen lernen.

Lieber zwischendurch mehr Praxiserfahrung sammeln, als unbedingt in der Regelstudienzeit fertig werden wollen.

Tipps zum Besuch unserer Karrieremesse
Mit welchen Zielen nimmt Ihr Unternehmen an der connecticum teil?

Wir suchen Fachkräfte und zukünftige Führungskräfte, hochqualifiziert, kreativ und motiviert, mit ausgeprägten sozialen Kompetenzen.

Knüpfen von Kontakten und Kennenlernen der zukünftigen Mitarbeiter.

Wir sind immer auf der Suche nach Talenten, die Lust haben mit uns die Zukunft des E-Commerce voranzutreiben. Wir investieren in neue Technologien und in die Weiterentwicklung unserer Plattform otto.de. Unsere Leidenschaft leben wir täglich in vielseitigen Teams. Dafür suchen wir Nachwuchs in allen Bereichen wie dem E-Commerce, BI, der IT und dem (Online-)Marketing.

Die Suche nach Young Professionals und Studierenden für unser agiles Team, um gemeinsam unsere Kunden zu begeistern.

Wir möchten Cognizant bekannter machen und zukünftige Mitarbeiter für unser Graduate Program gewinnen.

Wir möchten über Einstiegsmöglichkeiten bei Hermes informieren und zeigen, wie vielfältig diese sind. Durch die dynamische Entwicklung des Paketmarktes bleibt auch Hermes nicht stehen und es laufen innovative sowie spannende Projekte, für die wir immer Unterstützung suchen. Wer selber mitgestalten und mitdenken möchte, ist bei uns genau richtig.

Wir möchten neue Junior Consultants, Trainees und Young Professionals einstellen, die Spaß am IT-Consulting, Programmieren und Reisen haben.

Wir möchten status C und unsere besondere Art zu arbeiten vorstellen. Weiterhin möchten wir Technik-interessierte Studenten und Absolventen treffen und sie für uns begeistern.

Wir wollen unsere Neupositionierung unter der Dachmarke Lagardère vermitteln und Messebesucher durch faszinierende Gespräche kennenlernen. Natürlich freuen wir uns, wenn wir den ein oder anderen Messebesucher für unser Unternehmen begeistern können und vielleicht in eine gemeinsame Zukunft starten.

Wir sind auf der Suche nach passenden Kollegen, die mit uns die digitale Transformation vorantreiben wollen.

Die arxes-tolina GmbH freut sich auf neue interessante Kontakte und daraus resultierend viele Bewerber. Unser Hauptziel ist es aber natürlich, potentielle neue Mitarbeiter zu finden.

CONOGY will wachsen und das schaffen wir nur mit motivierten neuen Mitarbeitern. Studenten – egal, ob Young Professionals, die in das Berufsleben einsteigen, Werkstudenten die schon während des Studiums einen ersten Eindruck in die Beratungsbranche bekommen möchten oder Praktikanten, die ihr Pflichtpraktikum bei uns bewältigen möchten – waren und sind für uns die Zukunft von CONOGY.

Wir möchten gern zukünftige Nachwuchskräfte für unser Unternehmen kennenlernen, Kontakte knüpfen und spannende Gespräche führen.

Wir möchten Absolventen, Studenten wie Young Professionals gleichermaßen für unsere Projekte interessieren und ihnen die Möglichkeit zum Austausch geben.

Wir möchten die Bewerber von heute, morgen und übermorgen treffen und in Kontakt mit interessanten potenziellen Teammitgliedern kommen.

Wir erhoffen uns, sowohl für unsere Standorte in Berlin als auch für alle weiteren Standorte in Deutschland engagierte Bewerber für den Berufseinstieg oder die berufliche Weiterentwicklung in einem wachsenden und zukunftsorientiertem Unternehmen begeistern zu können. Wir unterstützen gerne durch Praktika oder die Begleitung von Abschlussarbeiten.

Wir möchten möglichst viele neugierige Menschen über unseren Konzern informieren und gemeinsam im Gespräch herausfinden, ob es Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit gibt.

Wir wollen unseren Bekanntheitsgrad steigern und neuen Kollegen Perspektiven bieten.

Wir möchten mit engagierten Praktikanten und Berufseinsteigern auf der connecticum in Kontakt kommen und sie gern von unserem Unternehmen überzeugen.

Wir möchten gern mit interessierten Studenten, Absolventen und Berufserfahrenen in den Austausch treten, um unser Unternehmen als spannenden und dynamischen Arbeitgeber bekannter zu machen und ein Stück weit unsere Unternehmenskultur an den Mann/die Frau zu bringen. Idealerweise kommen wir dabei mit Menschen ins Gespräch, die wir für FACTON begeistern können und bald Teil unseres Teams werden.

Konkrete Ziele sind begeisterungsfähige Talente für unseren neuen Standort in Berlin zu finden, die mit Freude helfen wollen das Unternehmen in Deutschland erfolgreich zu machen.

Wir sind ein dynamisches Unternehmen mit einer lebhaften Arbeitsatmosphäre. Wir suchen die begabtesten/klügsten/kreativsten Geister überhaupt. Gehörst du dazu, dann wollen wir dich kennenlernen! Unsere Stellen sind für jemanden der nach E-Commerce-Erfahrung sucht und die direkten Auswirkungen auf unser Geschäft hat. Wir sind ein schnell wachsendes Unternehmen mit einer Vielzahl von Karrierechancen.

Recruiting von Studenten/Absolventen für unseren Entwicklungsbereich. Netzwerken und Aufbau von Kontakten.

Wir möchten wieder mit vielen Studenten, Absolventen und Young Professionals in Kontakt treten und interessierte Besucher über Hays und die internen Einstiegsmöglichkeiten informieren. Unser Ziel ist es natürlich auch – wie bereits im vergangenen Jahr – erfolgreich neue Kollegen für Hays zu rekrutieren.

Wir hoffen, dass wir viele motivierte und interessierte Bewerber kennenlernen.

Wie in jedem Jahr freuen wir uns auf viele interessierte und spannende Bewerber, tolle Gespräche und neue Kontakte, um möglichst vielen Bewerbern ihren Traumjob zu vermitteln oder sie ideal auf ihre Vorstellungsgespräche vorzubereiten.

HSBC Deutschland ist 2018 das erste Mal auf der connecticum vertreten. Wir möchten die Chance nutzen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Ihre individuellen Einstiegsmöglichkeiten auszuloten. So können wir Ihnen die Welt der Banken näher bringen und HSBC Deutschland als Arbeitgeber greifbar machen. Wir freuen uns auf viele spannende Gespräche und neugierige Bewerberinnen und Bewerber.

Wir brauchen Persönlichkeiten, die mit uns gemeinsam die Zukunft gestalten wollen. Unser Ziel ist es deshalb, motivierte und außergewöhnliche Talente kennenzulernen, die mit Begeisterung und Ansporn immer wieder neue Themen und Herausforderungen angehen wollen.

Wir erhoffen uns motivierte, aufgeschlossene potentielle Kandidaten, die mit uns Ihre Karriere starten möchten.

Unser Ziel ist es ganz klar weiter zu wachsen. Und dies gelingt uns nur mit den besten Mitarbeitern. Da wir bisher immer sehr erfolgreiche Mitarbeiter auf der connecticum gefunden haben, möchten wir in Zukunft nicht darauf verzichten.

Wir freuen uns darauf, viele spannende neue Menschen zu treffen, Kontakte zu knüpfen und dem einen oder anderen potenziellen neuen Teammitglied zu begegnen.

Wir suchen Personal für den Vertrieb mit solider kaufmännischer Ausbildung und Talent zum Verkaufen. Vertrieb kann man nicht lernen sondern muss mit Leidenschaft ausgeübt werden.

Wir hoffen, viele interessante Praktikanten, Werkstudenten sowie zukünftige Kolleginnen und Kollegen kennen zu lernen.

Wir erwarten von der connecticum 2018 einen interessanten Austausch mit den Besuchern und möglichst viele anregende Gespräche mit potenziellen Bewerbern. Wir freuen uns, den Teilnehmern einen Überblick zu unseren Einstiegsmöglichkeiten und der Arbeitswelt bei STILL zu geben. Dabei beantworten wir gerne Fragen zu den vielfältigen Tätigkeiten und Aufgabenbereichen bei uns.

Wir freuen uns darauf, viele Kandidaten mit einer Leidenschaft für IT und Produktentwicklungsprozesse kennen zu lernen, die an einem Einstieg bei uns interessiert sind – gerne beantworten wir Fragen zu unserem Unternehmen sowie unseren Tätigkeiten und hoffen natürlich, hiermit Kontakte zu zukünftigen Kollegen zu knüpfen!

Wir freuen uns auf den Austausch mit interessanten Kandidaten – Studenten und Absolventen – , die sich für einen Einstieg in der Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Steuerberatung oder Unternehmensberatung interessieren.

Wir freuen uns neue Kontakte zu Studierenden, Absolventen und Professionals zu knüpfen und diese gleichzeitig für unsere verschiedenen Einsatzmöglichkeiten begeistern zu können.

Wir möchten eine motivierte und sympathische Truppe für unseren Traineejahrgang finden, welche wir durch enge fachliche und persönliche Betreuung, intensive Trainings sowie reale Projektarbeit zu top Entwicklern ausbilden und schnell bei unseren Enterprisekunden einsetzen können

Wir hoffen viele gute Gespräche mit IT-Fachkräften zu führen und den einen oder anderen für eine Mitarbeit in unserem Unternehmen begeistern zu können.

Wir freuen uns auf gute Kontakte, neue zukünftige Kollegen, spannende Impressionen und einen regen Austausch am diconium-Stand.

Wir hoffen, viele interessierte Bewerber kennen lernen zu können, die sich für eine Festanstellung oder studentische Themen interessieren. Mehr Präsenz in Berlin und umzu.

Wir sind auf Wachstumskurs und haben für 2018 einiges vor. Dafür suchen wir inspirierende und motivierte Kandidaten, die mit uns gemeinsam größer werden wollen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Wir möchten gerne unsere potentiellen Arbeitnehmer von morgen treffen, interessante Gespräche führen und uns Zeit für Fragen nehmen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*innen und interessante Gespräche und hoffen, dass wir möglichst viele von ihnen auf unser Unternehmen aufmerksam machen und für die spannenden und vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten in unserem Konzern begeistern können.

Wir freuen uns darauf, viele interessante Gespräche mit potentiellen neuen Kollegen zu führen!

Wir suchen Nachwuchs! Natürlich erhoffen wir uns auch den Besuch erfahrener zukünftiger Kollegen.

Wir hoffen auf gute Gespräche. Interessante Menschen und Kontakte zu Absolventen. Außerdem möchten wir zeigen, dass die Hanse Orga Group ein tolles Unternehmen ist, um zu arbeiten und seine Karriere zu starten.

Meltwater ist auf absolutem Wachstumskurs. Wir bieten unseren neuen Kollegen einen spannenden Einstieg als Management Trainee in einem dynamischen B2B-Umfeld. Mit Hilfe dieses Programmes bilden wir unsere nächste Generation von Manager/innen aus, unsere Devise ist "Die Investition in besondere Menschen ist der Schlüssel zum internationalen Erfolg von Meltwater."

Wir suchen für unser Traineeprogramm mit den Schwerpunkten Digitale Transformation, Business Analyst und General Banking Absolventen, die ihre Talente entdecken wollen. Für unser Junior Expertprogramm suchen wir Spezialisten, die ihr Ziel schon vor Augen haben. Zum Beispiel für die IT, den Vertrieb, HR, Finanzen und weitere Bereiche. Und natürlich Direkteinsteiger insbesondere für die IT.

Es ist unsere erste Teilnahme an der connecticum. Wir erwarten viele motivierte Besucher und hoffen natürlich, unsere offenen Stellen besetzen zu können. Zudem bieten wir auch eine Vielzahl an Aushilfsstellen und Nebenjobs, Ausbildungen und dualen Studiengängen an.

Wir wollen zeigen, wer die Bundesdruckerei ist – keine alte und verstaubte Behörde, sondern ein innovatives, modernes Unternehmen. Außerdem hoffen wir, viele potentielle Bewerber für unsere attraktiven Stellenangebote kennenzulernen.

Unser Ziel ist es, qualifizierte Talente für unser Unternehmen anzuwerben und die Fragen aller interessierten BesucherInnen zufriedenstellend zu beantworten. Am Ende der Messe sollen alle BesucherInnen wissen, warum es toll ist, bei NETCONOMY zu arbeiten.

Wir möchten Kieback&Peter als attraktiven Arbeitgeber bekannt machen und interessierten Bewerber und Bewerberinnen die Möglichkeit geben, sich einen ersten Einblick zu verschaffen.

Wir hoffen, auf der connecticum neue, interessante Kontakte zu knüpfen und freuen uns auf anregende Gespräche mit potentiellen Kollegen.

Die connecticum soll in erster Linie den Bewerbern die Chance bieten, sich mit uns auszutauschen und Fragen zu stellen, mehr über Applause und den Bereich des Crowdtestings zu erfahren und sich über die Möglichkeiten zu informieren, die Applause als Unternehmen bietet. Wir freuen uns darauf, allen Besuchern die daran interessiert sind, Einblicke in die Welt von Applause zu geben.

Wir wollen viele interessante, potentielle neue Mitarbeiter kennenlernen!

Mitarbeiterakquise für den Direkteinstieg.

Wir möchten auf aufgeschlossene und neugierige junge Menschen zu treffen, die Lust haben, sich mit Ihren Talenten und Fähigkeiten bei uns einzubringen und ein Teil der Erfolgsgeschichte von Rheinmetall in den Bereichen Mobilität und Sicherheit zu werden.

Wir freuen uns auf viele spannende Gespräche mit Interessenten, die sich für die Entwicklung von Fahrwerk- und Fahrerassistenzsystemen begeistern können und Innovationen vorantreiben. Daher informieren wir gerne über unsere Positionen für Studenten, Absolventen, Young Professionals und Fachkräfte.

Spannende Gespräche an unserem Messestand und tolle neue Kolleginnen und Kollegen für comdirect finden.

Tipps zum Besuch unserer Karrieremesse
Welche Botschaft möchten Sie den Besuchern der connecticum gern mitteilen?

Nutzen Sie die Chance uns persönlich kennenzulernen und einen authentischen Eindruck von uns als Unternehmen zu gewinnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sei du selbst. Wir bei MYTOYS schätzen Vielfalt, Offenheit und Individualität. Wir suchen begeisterte Teamplayer, die Eigenverantwortung leben, mutig durchdachte Entscheidungen treffen und auch mal beherzt ins kalte Wasser springen.

Wir haben uns auf dem Weg gemacht und entwickeln unser Geschäftsmodell zur Plattform weiter: Otto.de, unsere Technologie und unser Kundenzugang werden in Zukunft stärker für Partner offenstehen. Mit Mut, Leidenschaft und Offenheit für Veränderung arbeiten wir täglich an innovativen Technologien und das positive Einkaufserlebnis auf otto.de Sei die Zukunft, an der wir gemeinsam arbeiten: Join Team OTTO.

Agil, authentisch, HiScout – Schreibe deine eigene Story bei uns!

Wir von Cognizant freuen uns sehr, uns vorzustellen und euch kennen zu lernen!

Sie möchten die Zukunft von Phoenix Contact mitgestalten? Dann machen Sie den nächsten Schritt und werden Sie Teil unseres Teams. Besuchen Sie uns auf der connecticum.

Bei uns ist das Team der Boss! Wir sind ein selbstführendes Unternehmen, in dem jeder eigenverantwortlich mitgestalten und entscheiden kann. Bei uns hat jeder den größtmöglichen Freiraum – denn wir denken, je mehr Freiheit jeder Einzelne hat, desto mehr kann er seine Stärken ausspielen. Erlebe unsere Arbeitsweise live – bei Deinem persönlichen Shadowing-Day!

„Wähle einen Beruf, den Du liebst, und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr zu arbeiten.“ – Das PLUS Team freut sich auf Dich!

Die BDBOS ist eine moderne, interessante und zukunftsorientierte Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern, Bau und Heimat. Die BDBOS bietet eine Vielfalt an interessanten Arbeitsbereichen im öffentlichen Dienst, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeitgestaltung, verschiedene Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten, sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Seit Jahren nehmen wir nun an der connecticum teil und wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue; auf spannende Gespräche, interessante Besucher und viele aufregende Eindrücke.

Uns ist wichtig, dass die Besucher authentisch bleiben. Da der erste Eindruck zählt, ist es wünschenswert, dass die Besucher sich zumindest ein wenig im Vorwege über die für sie interessanten Unternehmen informieren. Wir wünschen allen eine spannende und erfolgreiche Jobmesse!

Fragen stellen – egal, ob es um fachliche oder administrative Belange geht. Nur so kann man sich ein Bild von den potenziellen neuen Arbeitgebern machen und vielleicht sogar später eine darauf beruhende Entscheidung treffen.

Contract Medical ist ein Partner für Unternehmen und Entwickler in der Medizintechnik. Als Arbeitgeber für Mitarbeiter aus 11 Nationen bieten wir vielfältige Chancen und suchen Mitarbeiter, die zu uns und unseren innovativen Produkten passen! Kommen Sie vorbei, wir stehen für Ihre Fragen zur Verfügung!

Nutzen Sie die Messe, um viele Fragen zu stellen und Eindrücke von den teilnehmenden Firmen zu bekommen. Bereiten Sie sich im Vorfeld vor und wählen Sie vorab aus, wen Sie besuchen wollen. Planen Sie trotzdem etwas Zeit ein für unerwartete Begegnungen. Ihr Traumarbeitgeber wartet vielleicht schon am nächsten Stand auf Sie.

Hochschulmessen wie die connecticum sind eine tolle Möglichkeit, um einen ersten Eindruck von potenziellen Arbeitgebern zu bekommen und zu erfahren, wie ein Unternehmen tickt. Sprechen Sie die Unternehmensvertreter an und stellen Sie Ihre Fragen. Nutzen Sie die Chance! Seien Sie authentisch und einfach so, wie Sie sind. Wir freuen uns auf gute Gespräche mit Ihnen!

Hab Spaß neue Dinge auszuprobieren und komm zu Dream Broker, bring dich ein, um beim innovativen Online-Video-Projekt dabei zu sein!

Wenn Du Herausforderungen, Transparenz, eine entspannte jedoch erfolgsorientierte Arbeitsumgebung schätzt und danach strebst, an unserer Begeisterung für den Online-Handel teilzunehmen, dann würden wir sehr gerne mit dir persönlich sprechen. Wir bieten eine Vielzahl an freiwilligen Praktika mit Übernahmemöglichkeit sowie viele Einstiegspositionen in all unseren Abteilungen.

We drive the future – be part of it!

Sucht in jedem Fall das persönliche Gespräch mit den Mitarbeitern vor Ort! So lernt man interessante Unternehmen kennen, bei denen man sich auf den ersten Blick vielleicht nicht beworben hätte.

Nutzt eure Gelegenheit und kommt mit unseren Mitarbeitern in lockerer Atmosphäre ins Gespräch, um uns und eure Möglichkeiten bei ITK besser kennenzulernen.

Haben Sie Spaß auf der Messe. Knüpfen Sie Kontakte und trauen Sie sich zu fragen. Der Rest ergibt sich dann schon.

Bei uns kommt scheinbar Unvereinbares wie selbstverständlich zusammen. Internationalität und lokale Verbundenheit, Familie und Karriere, Sicherheit und Chancenvielfalt sind bei uns keine Widersprüche, sondern eine gelebte Wertevielfalt, zu der wir uns bekennen. Deshalb fühlen sich nicht nur die Kunden bei uns wohl, sondern auch unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Digitalisierung, Industrie 4.0 oder die EU Audit Reform – die Themen und Möglichkeiten bei KPMG sind genauso vielfältig wie die Menschen, die bei uns arbeiten. Gemeinsam mit uns entwickelst du täglich Lösungen für die Themen der Zukunft. Du willst diese Herausforderungen mit uns angehen und der nächste GameChanger sein? Dann komm vorbei und lerne uns besser kennen!

Die Brockhaus AG ist mehrfach als Open Company und frisch in 2018 zum Top Arbeitgeber Mittelstand ausgezeichnet worden. Wir freuen uns auf alle Teilnehmer, Interessenten und jeden, den wir von unserem Unternehmen begeistern können.

Nehmt so viel Gespräche mit, wie ihr könnt. Nutzt das relaxte Umfeld, um euch Gedanken zu machen, was ihr wollt. Lasst euch einfach inspirieren und kommt bei uns vorbei.

Die connecticum ist eine großartige Möglichkeit einen bunten Eindruck von verschiedensten Branchen und Unternehmen zu gewinnen und mit Eigeninitiative die ersten Schritte Richtung Karriereeinstieg zu nehmen. Nutzt die Chance, saugt alle Eindrücke in euch auf und nehmt eure berufliche Zukunft selbst in die Hand!

Seien Sie mutig und stellen Sie vielen Fragen. Wir sind an dem Tag nur für Sie da!

Die Besucher sollten keine Scheu davor haben, den Unternehmen offen gegenüberzutreten und bei Interesse möglichst viele Fragen zu stellen. Denn im alltäglichen Leben bietet sich nur sehr selten die Chance, in den direkten Kontakt mit Unternehmensvertretern zu kommen und die verschiedenen Angebote kennenzulernen. Diese Gelegenheit sollte sich daher niemand entgehen lassen!

Unsere Atmosphäre ähnelt der eines Start-ups: "Ganz Berlin-like, aber anders, in jedem Fall, als man es von einer Bank erwarten würde." Bei uns finden auch unsere Nachwuchskräfte immer Gehör und dürfen Ihre neuen Ideen zur Gestaltung der täglichen Arbeit kreativ einbringen.

Wir setzen in unserer Unternehmenskultur auf Vielfalt und freuen uns daher auf interessante und vielseitige Gespräche mit euch. Seid offen und neugierig!

Wir suchen Softwareingenieure und keine Ressourcen! Bei uns wird jeder nach seinen Stärken eingesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt. Wer Lust auf Softwarecraftsmanship hat, ist bei uns richtig!

Lassen Sie sich nicht abschrecken, wenn Sie den Namen einer Firma nicht kennen. Der Berliner Mittelstand bietet jede Menge sehr guter Arbeitgeber mit interessanten Jobs. Unterhalten Sie sich mit so vielen Arbeitgebern wie möglich. Je genauer Sie wissen, was Sie wollen, desto genauere Informationen können Sie auf der connecticum von potentiellen Arbeitgebern einholen.

diconium ist nicht nur eine Agentur, wir sind ein toller Haufen vieler Individuen. Check unsere Benefits!

Nutzen Sie die Chance, uns als Enercon auch persönlich kennen lernen zu können, indem Sie mit uns am Messestand sprechen.

Besuche uns auf der conneticum und erlebe, was es bedeutet, eine Vision zu verwirklichen. Mit Kompetenz, Mut und Leidenschaft erreichen wir unsere Ziele und freuen uns auf Dich als Teil dieses Entwicklungssprungs. Lass Dich von uns begeistern und begeistere uns.

Kommt zur connecticum und stellt viele Fragen :)

Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

Unabhängig von Ihrer Ausbildung schaffen wir das Umfeld, in dem Sie Ihr Talent entwickeln können. Als Nachwuchskraft können Sie Kontakte knüpfen, Ihr Netzwerk aufbauen und so die vielfältigen Karrieremöglichkeiten in der Gruppe nutzen. Wir setzen auf interne Beförderungen und investieren deshalb in die Kompetenzentwicklung von Nachwuchstalenten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Leben ist kein Ponyhof und auch wir haben keine Pferde – aber arbeiten bei uns ist spannend.

In den nächsten Monaten bricht für Euch ein spannender Lebensabschnitt an. Wir freuen uns darauf, Euch kennenzulernen und zu besprechen, wie wir gemeinsam diese Schritte erfolgreich gestalten können. Verpasst es nicht, mit unserem Meltwater-Team am Stand ins Gespräch zu kommen und an unserem Gewinnspiel teilzunehmen.

HALLO DAS KANN BANK und WER BIST DU? Wir freuen uns auf Dich und den härtesten Wurf der Liga.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und stehen Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Besucht uns für ein persönliches Gespräch gerne an unserem Stand.

Gestaltet mit uns unser eGovernment. Wir formen die öffentliche Verwaltung von morgen.

Unsere Kollegen erwarten euch am 25.4. mit tollen Goodies, vielen Informationen und reichlich Jobchancen beim NETCONOMY-Stand! Schaut vorbei und erlebt den NETCONOMY Spirit live!

Sie haben die Chance, einen positiven ersten Eindruck zu machen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, indem Sie business-like erscheinen und durch Ihre Persönlichkeit überzeugen.

Besuchen Sie unseren Stand und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns auf Sie! Kommen Sie uns am Stand besuchen und nehmen Sie ein tolles Erinnerungsfoto mit!

Wir wünschen allen Besuchern der connecticum 2018 einen schönen und interessanten Aufenthalt und freuen uns darauf viele junge Talente kennenzulernen.

Schaut euch alles an, informiert euch, stellt Fragen, seid neugierig und vor allem kritisch. Und: Kommt bei Applause vorbei! :-)

Nutze die Chance, um mit spannenden Unternehmen ins Gespräch zu kommen und dadurch für dich herauszufinden, wo und mit wem du gerne arbeiten möchtest.

Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!

Nutzen Sie die Chance, von unseren Mitarbeitern am Stand persönliche Eindrücke aus dem Leben bei Rheinmetall zu gewinnen. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen und stellen Ihnen unser Unternehmen und die Einstiegsmöglichkeiten bei Rheinmetall vor.

Kommt bei uns vorbei. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche.

Tipps zum Besuch unserer Karrieremesse
Welche Fragen würden Sie als Besucher dem Unternehmen am Messestand stellen?

Warum arbeitest du eigentlich gerne in deinem Unternehmen?

Stellen Sie den Unternehmen Fragen nach den Einstiegsmöglichkeiten, Auswahlverfahren, dem Ausbildungsablauf und zum Berufsbild.

Welche Möglichkeiten bietet ein Unternehmen für Absolventen eines Bachelorstudiums und Masterstudiums?

Mich würde als Besucher am meisten interessieren, ob ich ganz persönlich zur Kultur des Unternehmens passe. Wie arbeiten die Menschen miteinander, wie halten sie sich gegenseitig auf dem Laufenden? Was sind aktuelle Herausforderungen und Trends im Unternehmen? Im besten Fall habt ihr euch die Stellen im Unternehmen schon angeschaut, sodass ihr konkretere Fragen stellen könnt.

Ganz individuell kommt das auf die eigenen Interessen und Schwerpunkte an. Schön ist immer einen Bezug zu sich selbst zu schaffen, um dann zu erfahren, welche Möglichkeiten es im Unternehmen gibt. Da es eine tolle Chance ist, mit Mitarbeitern zu sprechen, würden mich auch immer die eigenen Erfahrungen interessieren und der Werdegang der Ansprechpartner im Unternehmen.

Was zeichnet das Unternehmen aus und was machen Sie? Sind offene Stellen zu vergeben und welche? Die hierfür benötigten Voraussetzungen? Welches Unternehmensziel verfolgen Sie und warum?

Welche Berufsfelder? Welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Behörde? Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten? Verbeamtung möglich? Gehalt? Arbeitszeit, Urlaubsanspruch, Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Eigentlich alle Fragen, die sich im Zusammenhang mit unseren Ausschreibungen stellen. Schließlich sind wir ja dafür da, diese zu beantworten.

Als Besucher würde ich folgende Fragen stellen: 1) Worauf kommt es bei einer Beratertätigkeit an? 2) welche Kenntnisse und Fertigkeiten sind beim Beraterberuf unabdingbar? 3) Wie kann ich mich fachlich während des Studiums auf die Beratertätigkeit vorbereiten? 4) Sind SAP-Kenntnisse beim Einstieg als Junior-Berater in einer SAP-Unternehmensberatung notwendig?

Da wir mit unseren Entwicklerkollegen am Stand sind, würde ich nach den Projekten und tatsächlichen Tagesabläufen fragen. So hat man schon mal eine klarere Vorstellung, was einen erwarten würde und ob das Umfeld zu einem passt.

Welche Möglichkeiten bietet Ihr Unternehmen mir als Bewerber mit ... Abschluss? Was sind Ihre angebotenen Dienstleistungen und Produkte und wo benötigen Sie Unterstützung? Wie unterstützen Sie mich bei meiner beruflichen Entwicklung?

Wie ist das Unternehmensklima? Was sind die Perspektiven des Unternehmens? Wie ist die zukünftige Ausrichtung?

Finden Sie für sich selbst heraus, was Ihnen besonders wichtig ist. In welchem Umfeld möchten Sie arbeiten? Welche Branche ist interessant für Sie? Was stellen Sie sich für Ihre Karriere vor? Welche Werte sind Ihnen wichtig? Sobald Sie diese Fragen für sich beantwortet haben, können Sie Ihrerseits Fragen stellen und abgleichen, welches Unternehmen Ihren Erwartungen entspricht.

Warum sollte ich bei Dream Broker arbeiten wollen? Welches sind Ihre Stärken am Markt? Warum ist Ihr Unternehmen einzigartig?

Wer Fragen stellt zeigt, dass er oder sie Interesse hat. Dies können Fragen zu dem Unternehmen, aber auch zu einzelnen Bereichen oder dem generellen Bewerbungsprozess sein. Überzeugen Sie mit einem authentischen und positiven Eindruck.

Am besten stellst du die Fragen so spezifisch wie möglich, denn das hinterlässt einen überzeugenden Eindruck. Schließlich zeigt es, dass du wirkliches Interesse an dem Unternehmen hast. Hier bieten sich beispielsweise Fragen rund um eine spezifische Position, zu internen Entwicklungsmöglichkeiten oder dem Onboarding-Prozess an.

Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten, generelle Fragen zum Unternehmen (Größe, Sitz, Entwicklung etc.), zu Karrieremöglichkeiten, zur Unternehmenskultur und zum Angebot (Benefits etc.).

Wohin er gerne möchte, welche Dinge ihm bei seinem zukünftigen Arbeitgeber wichtig sind, ob er gerne in den Vertrieb möchte und wenn ja, warum! Die eigenen Stärken und Interessen kennen ist sehr wichtig, um am Messestand im Gespräch mit der Wunschfirma einen guten Eindruck zu machen!

Was suchst du? Wohin möchtest du dich entwickeln? Wie stellst du dir dein Arbeitsumfeld vor? Was ist dir wichtig bei deinem neuen Arbeitgeber? Ab wann stehst du zur Verfügung?

Wir würden Fragen stellen, die über die Infos auf der Homepage der Unternehmen hinausgehen. Einstiegsmodelle und Jobs sind oftmals gut im Web zu finden. Doch Fragen zum Untereinander im Team, den Arbeitsbedingungen, persönliche Eindrücke bekommt man authentisch auf der Messe geschildert.

Warum sollte ich in eurem Unternehmen meine Karriere starten?

Was macht das Unternehmen? Welche Produkte und Dienstleistungen werden vertrieben? Sind es namhafte Produkte? In welchen Regionen sind Sie unterwegs? Wie lange gibt es das Unternehmen? Was sind die gewünschten Umsatzerwartungen?

Z.B. Fragen zu offenen Positionen, dem Aufgabenbereich oder dem Einstellungsprozess.

Neben den fachlichen Fragen, z. B. zu einer konkreten Positionsbeschreibung, sollten unter anderem auch Fragen zur Gestaltung der Unternehmenskultur gestellt werden. Es geht um ein gegenseitiges Kennenlernen sowohl auf der fachlichen als auch überfachlichen Ebene.

Wie sieht der Arbeitsalltag ganz konkret aus? Wie groß ist die Abteilung, in der ich arbeiten werde? Wie sind die Strukturen? Wie steht es um die Atmosphäre in der Firma? Was bietet die Firma neben der normalen Vergütung an?

Warum arbeiten Sie in Ihrem Unternehmen? Was habe ich für Zukunftsaussichten? Wie ist das Betriebsklima?

Wie ist die Unternehmensstruktur? Was ist die Strategie für die Zukunft und ist es ein guter Ort, um seinen Berufsweg zu beginnen?

Wie ist die Unternehmensstruktur? Gibt es flache Hierarchien? Wie sieht die Personalplanung für dieses Jahr aus? Wie kann ich mich weiterentwickeln?

Ich würde immer empfehlen nur das zu fragen, was dich wirklich interessiert. Sind es die Einstiegsmöglichkeiten, die Karrierepfade, die Sozialleistungen, das Gehalt oder aber eher die Kleiderordnung und die Unternehmenskultur. Jede Frage ist erlaubt. Am Stand stehen genügend Ansprechpartner, die sich darauf freuen, deine Fragen zu beantworten.

Welche Stellen wir anbieten; welche Möglichkeiten der Anstellung es gibt; wie sich Tropical Islands in der Zukunft weiterentwickelt; welche Benefits Tropical Islands seinen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen gewährt.

Konkrete Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen und dem Bewerbungsprozess (Tipps holen und einen positiven Eindruck hinterlassen). Fragen zum Unternehmen (Arbeitsalltag, Struktur, Kultur, Fluktuation, Benefits, Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten).

Was sollte ein geeigneter Bewerber mitbringen um bei euch erfolgreich zu sein? Was macht euer Unternehmen so besonders? Warum arbeitest du gerne bei dem Unternehmen? Wie stellt ihr sicher, dass eure Mitarbeiter glücklich sind? In welchen Bereichen sucht ihr Mitarbeiter? Wie sieht der typische Alltag bei euch aus?