Management-Trainee (w/m/d)

Jobangebot - IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Connecticum Job-Nr. 1429650 / Referenzcode: 2021_E_003142
  • Arbeitgeber: IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit (BA) Firmenprofil
    Beschäftigungsart: Traineestelle
    Jobdatum: 17. September 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsinformatik
    Informatik: Informatik, Informationstechnik, Medieninformatik, Softwareentwicklung, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik Studienbereiche anzeigen
    Einsatzort: Nürnberg

    Management-Trainee (w/m/d) - Jobangebot

    Die Bundesagentur für Arbeit erbringt als größte Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt kompetent und kundenorientiert umfassende Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnet dabei eines ganz besonders aus: ein starkes Interesse an der Arbeit mit Menschen.

    Das IT-Systemhaus ist der IT-Dienstleister der Bundesagentur für Arbeit (BA) und stellt von der Metropol­region Nürnberg aus die Anwendungen und IT-Services für die Arbeitsagenturen und Jobcenter – und für Millionen Kundinnen und Kunden – bundesweit zur Verfügung.

    Softwarelösungen im IT-Systemhaus werden mit innovativen Technologien und Architekturen entwickelt und in redundanten, hochverfügbaren Rechenzentren als Private Cloud betrieben.

    Als operativer IT-Dienstleister der BA betreibt das IT-Systemhaus am Standort Nürnberg über 100 eigene IT-Verfahren, 170.000 vernetzte PC-Arbeitsplätze und die dazugehörige Infrastruktur und verantwortet damit eine der größten IT-Landschaften Deutschlands und entwickelt diese ständig weiter.

    Wir suchen für unseren Standort in Nürnberg einen

    Management-Trainee (w/m/d)

    • Einstellungstermin: 01.04.2022
    • Referenzcode: 2021_E_003142
    • Vertragsart: befristet
    • Vergütung: TE II (A 13) – nach Tarifvertrag der BA (TV-BA)

    Ihr Arbeitsumfeld:

    Ein dynamisches Arbeitsumfeld, Raum für Ihre Ideen und eine steile Lernkurve – das Management-Traineeprogramm des IT‑System­hauses ist der optimale Einstieg in Ihre Management­karriere in einem spannenden IT-Umfeld. Nutzen Sie die Möglich­keiten der systematischen Personal­entwicklung und übernehmen Sie perspektivisch die Aufgaben oberer Führungs­kräfte im IT-Systemhaus.

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entfalten ihre Talente optimal in einer wertschätzenden und von Vertrauen geprägten Führungskultur. Sie brauchen Führungskräfte, die Verantwortung übernehmen und mit ihrem Gestaltungswillen zu Initiative und Kreativität ermutigen. So wollen wir gemeinsam immer besser werden – für unsere Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partner – Tag für Tag.

    Ist das auch Ihr Führungsverständnis? Dann stellen Sie sich dieser spannenden Heraus­forderung!

    Ihre Aufgaben und Tätigkeiten:

    • Unser 18-monatiges Traineeprogramm führt Sie in 3 Phasen mit steigender Führungsverantwortung in die mittlere Managementebene des IT-Systemhauses der Bundesagentur für Arbeit.
    • Sie erhalten zunächst einen Überblick über Verfahren, Methoden, Instrumente sowie Aufbau- und Ablauforganisation im IT-Systemhaus und lernen im Rahmen von Hospitationen die BA und Ihre Dienst­leistungen kennen.
    • In der nächsten Phase hospitieren Sie in verschiedenen Bereichen im IT‑System­haus und unterstützen gezielt eine Führungs­kraft bzw. alternativ die Projektleitung. Sie werden mit den Führungsaufgaben vertraut gemacht und auf Ihre Führungsaufgabe in der nächsten Phase zielgerichtet vorbereitet.
    • Anschließend erweitert sich Ihr Verant­wortungsbereich und Sie übernehmen eine Führungsaufgabe als Service­bereichs­leiter oder alternativ als Projekt­leiter. Die Führungsaufgabe steht hierbei im Mittelpunkt.
    • Begleitend nehmen Sie an verschiedenen Weiterbildungs- und Qualifizierungs­maßnahmen zur zielgerichteten und kontinuierlichen Weiter­entwicklung Ihrer Führungs­kompetenzen teil. Darüber hinaus werden Sie während des gesamten Programmes von einer Mentorin bzw. einem Mentor als Ansprechpartner begleitet und unterstützt.
    • Im Anschluss starten Sie Ihre Karriere in einer verantwortungs­vollen Führungs­tätigkeit in der Informations­technologie der BA – eines der modernsten und größten Digitalisierungs-Projekte wartet auf Sie.

    Sie bringen als Voraussetzung mit:

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Master bzw. vergleichbar entsprechend DQR 6) in den Fächern Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem anderen IT(-nahen)-Studiengang
    • erste Berufserfahrung von mindestens einem Jahr im Studienberuf bzw. in der IT, idealerweise mit Führungserfahrung

    Außerdem legen wir Wert auf

    • Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau C2
    • Lust auf Verantwortung und Führungsaufgaben
    • eine starke und motivierende Persönlichkeit
    • ein mitarbeiterorientiertes und diskrimi­nierungs­freies Führungsverständnis
    • eine positive Grundeinstellung gegenüber allen Menschen sowie eine hohe Akzeptanz des Systems der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland

    Idealerweise bringen Sie noch mit

    • vertieftes Interesse an IT-Themen
    • vertieftes Interesse an Themen der Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
    • Grundkenntnisse in der Personalführung
    • Bereitschaft im Anschluss an das Trainee­programm als Führungskraft im IT‑System­haus der BA tätig zu werden
    • Bereitschaft für bundesweite Dienstreisen

    Wir bieten Ihnen:

    • ATTRAKTIVES GEHALT: ein auf 18 Monate befristetes Arbeitsverhältnis mit einer monat­lichen Vergütung in Höhe von 4.250,54 € brutto
    • ARBEITSPLATZ­SICHERHEIT: bei Eignung die Übernahme in ein unbefristetes Arbeits­verhältnis
    • FINANZIELLE EXTRAS: die Zahlung weiterer Gehalts­komponenten (z. B. Jahres­sonderzahlung, ggf. monatliche Zulagen)
    • FLEXIBLE ARBEITSZEIT: flexible Arbeitszeitmodelle
    • WORK-LIFE-BALANCE: eine Personal­politik, die die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben fördert und ihre Beschäftigten z. B. mit Hilfe des Betrieblichen Gesund­heits­managements unterstützt
    • ALTERS­VORSORGE: ab einer bestimmten Beschäfti­gungsdauer eine zusätzliche betrieb­liche Altersvorsorge und die Möglich­keit der Entgeltumwandlung
    • QUALI­FIZIERUNGS­MÖGLICHKEITEN: viele Möglichkeiten und Angebote, Ihre Fähigkeiten sinnvoll einzusetzen und im Rahmen von Personal­entwicklungs­programmen weiterzuentwickeln
    • CHANCEN­GLEICHHEIT UND KULTU­RELLE VIEL­FALT: für Menschen mit Behinderung oder Gleichstellung: die Gestaltung einer barriere­freien Arbeits­umgebung, damit sie ihre Kompe­tenzen optimal nutzen können.

    Bewerbungen von schwer­behinderten und diesen gleich­gestellten behinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Einstellungszusage gemäß dem SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) geprüft werden.

    Weitere Informationen zu unserem Manage­ment-Trainee­programm IT finden Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere/it-trainee-programm

    Ihr/e Ansprechpartner/innen:

    Fragen zum Bewerbungsprozess:
    Helena Winter, +49 911 179-1925
    Fragen zu fachlichen Themen:
    Frank Bauer, +49 911 179-4823
    Eva Brucksch, +49 911 179-4973

    Interessiert?

    Dann bewerben Sie sich online mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (siehe Rubrik „FAQ“).
    Bewerbungsende: 30.09.2021

    Jetzt bewerben!

    Die Bundesagentur für Arbeit ist eine Arbeit­geberin, die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert. Hierbei unterstützen wir auch die Beschäf­tigung von Menschen mit Behinderung. Für diese vorbildliche Personalpolitik sind wir zum wiederholten Male ausgezeichnet worden.

Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Management-Trainee (w/m/d)

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1429650 / Referenzcode: 2021_E_003142
Kontaktdaten:
Arbeitgeber-Profil: IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit