Jobangebot

Abschluss-/Master-/Studienarbeit - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d)

Abschlussarbeit - Stellenanzeige | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Stellenbeschreibung - Abschluss-/Master-/Studienarbeit - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d)

connecticum Job 1742629


Studien-/ Abschlussarbeit
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um mit Forschung und Innovation die Zukunft mitzugestalten! Mit dem Know-how und der Neugier unserer 11.000 Mitarbeitenden aus 100 Nationen sowie unserer einzigartigen Infrastruktur, bieten wir ein spannendes und inspirierendes Arbeitsumfeld. Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige Technologien und tragen so zur Lösung globaler Herausforderungen bei. Möchten Sie diese große Zukunftsaufgabe mit uns zusammen angehen? Dann ist Ihr Platz bei uns!
Unser Institut für Fahrzeugkonzepte in Stuttgart vergibt eine
Abschluss-/Master-/Studienarbeit - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d)
Automatische Generierung und Simulation von Wagenkästen im Kontext der Nachhaltigkeit
Das erwartet Sie:
Das Institut für Fahrzeugkonzepte ist ein Systeminstitut. Es bearbeitet und koordiniert verkehrstechnisch relevante Forschungsthemen zu neuen Fahrzeugkonzepten und Fahrzeugtechnologien. Im Forschungsfeld Fahrzeugarchitekturen und Leichtbaukonzepte steht die systematische Konzeption, Konstruktion, Simulation und Validierung von Fahrzeugstrukturen für Straßen- und Schienenfahrzeuge im Vordergrund.
Schienenfahrzeuge sind eines der klimafreundlichsten Verkehrsmittel. Um diese Klimafreundlichkeit weiter zu steigern, sollen zukünftig Werkstoffe mit einer sehr guten Ökobilanz Einzug finden. In einem ersten Schritt ist es notwendig, einen genauen Überblick zu erhalten, wo in der Fahrzeugstruktur diese am sinnvollsten eingesetzt werden können. Hierfür ist eine intensive Erforschung neuer Material- und Bauweisenoptionen notwendig, um die größten Potentiale für eine verbesserte Ökobilanz zu ermöglichen.
Ihre Mission ist die Erarbeitung einer Methode zur (teil)automatisierten Erstellung von CAD-Modellen verschiedenster Wagenkästen und deren Simulation als Referenz für weitere Forschungsaktivitäten. Weiterhin soll die Identifizierung und Klassifizierung von Bereichen an exemplarischen Wagenkästen erfolgen, die für einen zukünftigen Einsatz von nachhaltigen Werkstoffen in Frage kommen könnten.
Ihre Aufgaben sind im Einzelnen:
  • Literaturrecherche zu bekannten Ansätzen in Wissenschaft und Industrie
  • (Teil)automatische Generierung von CAD-Modellen verschiedenster Wagenkästen
  • Automatisierte Erstellung von FE-Simulationen von CAD-Modellen mit Hilfe von bestehenden Methoden am Institut
  • Überprüfung der Funktionsfähigkeit sowie Robustheit der Methode
  • Auswertung der FE-Simulationen im Hinblick auf die Identifizierung und Klassifizierung von Bereichen, die für einen zukünftigen Einsatz von nachhaltigen Werkstoffen in Frage kommen
  • Implementierung der Ökobilanz und der entstehenden Kosten in die Methode
Das erwarten wir von Ihnen:
  • laufendes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder ähnlich
  • Erfahrungen mit FE-Simulation & Konstruktion
  • Programmierkenntnisse
  • Eigenverantwortung, strukturierte Arbeitsweise und Engagement
  • Erfahrung mit HyperWorks, CATIA V5 & FreeCAD
  • Erfahrung mit Python, objektorientierter Programmierung & GitLab
Unser Angebot:
Das DLR steht für Vielfalt, Wertschätzung und Gleichstellung aller Menschen. Wir fördern eigenverantwortliches Arbeiten und die individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden im persönlichen und beruflichen Umfeld. Dafür stehen Ihnen unsere zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Chancengerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen, wir möchten daher insbesondere den Anteil von Frauen in der Wissenschaft und Führung erhöhen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Weitere Angaben:
Eintrittsdatum: sofort
Dauer: 4-6 Monate
Beschäftigungsgrad: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: ohne Vergütung
Kennziffer: 91572
Kontakt:
Robert Winkler-Höhn Institut für Fahrzeugkonzepte
Tel.: 0711 6862 511
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Abschluss-/Master-/Studienarbeit - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik o.ä. (w/m/d)

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1742629
Bereiche:
Ingenieurwissenschaften: Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau
Link zum Firmenprofil