Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Zentrum nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung (ZNAF)

Direkteinstieg - Stellenanzeige | Bundesamt für Verfassungsschutz

  • Arbeitgeber Bundesamt für Verfassungsschutz
    Jobdatum 03. Dezember 2022
    Einstiegsart Direkteinstieg
    Einsatzort Berlin

    Stellenbeschreibung - Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Zentrum nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung (ZNAF)

    connecticum Job 1582243 / AWV-2022-049

    Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Zentrum nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung (ZNAF)

    Bewerbungsfrist: 6. Dezember 2022
    Laufbahn: gehobener Dienst
    Arbeitsort: Berlin 

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) leistet als Inlandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

    Ihre Aufgaben
    Als Sachbearbeiter/-in am ZNAF bringen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in das Aufgabengebiet des Prüfungsamts ein. Dieses ist für die Vorbereitung und Durchführung der gemeinsam mit dem Bundesnachrichtendienst durchgeführten Laufbahnprüfungen für den mittleren und gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst zuständig. Sie sorgen für einheitliche Prüfungsmaßstäbe und beaufsichtigen deren durchgängige Anwendung sowie Entwicklung. Weiterhin sind Sie für die Bestellung von Prüfenden, das Anfordern von Prüfungsvorschlägen und die Sichtung von Themenvorschlägen für Diplomarbeiten zuständig. Auch die Prüfungsaufsicht und die Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten mit Bezug zum Prüfungsamt gehören zu Ihren Aufgaben.

    Wir bieten
    • Sinnhaftigkeit
    spannende Tätigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert und aktuellem politischen Bezug

    • Weiterentwicklung
    durch Fortbildungen, gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, vielfältige Einsatzbereiche

    • Fairness
    sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Überstundenausgleich durch Freizeit, familienfreundliches Arbeitsumfeld auch durch Teilzeit

    • Teamzugehörigkeit
    gute Arbeitsatmosphäre, Mentoring, Onboarding, Teil der Sicherheitscommunity

    Gehalt und Perspektive

    • unbefristete Einstellung bis in die Entgeltgruppe 10 TV EntgO Bund sowie Möglichkeit der späteren Verbeamtung
    • Übernahme von Beamtinnen und Beamten bis A 10 BBesO A bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
    • Zahlung einer Nachrichtendienstzulage

    Ihr Profil
    Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und verfügen über einen der folgenden Abschlüsse mit mindestens der Note „befriedigend“:
    • fachspezifischer Vorbereitungsdienst oder Aufstiegsverfahren für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes des Bundes
    • anderer fachspezifischer Vorbereitungsdienst, der die Voraussetzung für die Anerkennung der Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst erfüllt
    Alternativ verfügen Sie über einen der folgenden Abschlüsse mit mindestens der Note „gut“:
    • Bachelorabschluss in den Fachrichtungen Verwaltungs-, Wirtschafts-, Sozial-, Politikwissenschaften
    • Angestelltenprüfung II
    Ebenfalls können sich Studierende bewerben, die den Abschluss innerhalb von neun Monaten nach Bewerbungsfristende erwerben.

    Darüber hinaus erwarten wir:
    • Organisationsfähigkeit und eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
    • die Bereitschaft, sich schnell und eigenständig in neue Aufgaben einzuarbeiten
    • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
    • gute Kenntnisse der gängigen Microsoft-Office Anwendungen

    Verfahrenshinweise

    Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit. Frauen werden besonders zur Bewerbung aufgefordert. Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund – bitte beachten Sie das Erfordernis der deutschen Staatsangehörigkeit. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

    Arbeiten Sie gemeinsam mit uns IM AUFTRAG DER DEMOKRATIE!

    Bewerben Sie sich bis zum 06.12.2022 über das Online-Bewerbungsportal des Bundesverwaltungsamtes (BVA) unter der Verfahrensnummer auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/AWV-2022-049/index.html . Beachten Sie, dass eine Bewerbung beim Bundesamt für Verfassungsschutz ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal des BVA möglich ist.

    Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter Karriere.

    Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer +49(0)22899/358-86911 gerne zur Verfügung.

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Zentrum nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung (ZNAF)

Jobkennzeichen:
Connecticum Job 1582243 / AWV-2022-049
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: Verwaltungswissenschaften, allg. Wirtschaftswissenschaften
Kontaktdaten
Firmenprofil Bundesamt für Verfassungsschutz
zurück | vor | zur Jobbörse | Job beanstanden |

Mehr Jobangebote von Bundesamt für Verfassungsschutz

Alle Jobs von Bundesamt für Verfassungsschutz