Bauingenieurin bzw. Bauingenieur (m/w/d) Sachgebietsleitung Altlastensanierung

Absolventenjob Professionals-Job - Stellenangebot | Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Amt für Agrarwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten

  • Arbeitgeber Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Amt für Agrarwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten
    Jobdatum 05. Juli 2022
    Einstiegsart Absolventenjob, Professionals-Job
    Einsatzort 21109 Hamburg

    Bauingenieurin bzw. Bauingenieur (m/w/d) Sachgebietsleitung Altlastensanierung - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1534794 / Job-ID: J000009070

     

    Bauingenieurin bzw. Bauingenieur (m/w/d) Sachgebietsleitung Altlastensanierung

    Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Amt für Agrarwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten

    Job-ID:

    J000009070

    Startdatum:

    01.10.2022

    Art der Anstellung:

    Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)

    Bezahlung:

    EGr. 14 TV-L
    BesGr. A14 HmbBesG

    Bewerbungsfrist:

    10.07.2022

    motiv_lets_hamburg_1.jpg

    Wir über uns

    Die Stadt Hamburg saniert auf ihren eigenen Grundstücken Boden- oder Grundwasserverunreinigungen. Maßnahmen zur Altlastensanierung werden von einem interdisziplinär besetzten Team im Referat „Altlastensanierung“ der Abteilung „Bodenschutz und Altlasten“ vorbereitet und betrieben. Das Team aus 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führt die Konzeption, Planung, Beauftragung und Durchführung von Sanierungen sowie die Überwachung des Sanierungserfolgs durch.

    Als künftige Leiterin bzw. künftiger Leiter des Sachgebiets „Planung und Durchführung“ werden Sie im Referat „Altlastensanierung" für die erfolgreiche Planung und bauliche Durchführung vielfältiger und innovativer Projekte im Erd-/ Landschaftsbau, konstruktivem Ingenieurbau, Anlagenbau und Spezialtiefbau verantwortlich sein.

    Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

    Ihre Aufgaben

    Sie

    • leiten ein Sachgebiet mit derzeit 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    • sind verantwortlich für die Projekt- und Arbeitsorganisation einschließlich Kostenplanung und -controlling,
    • bereiten die Sanierungen für unterschiedlichste Baumaßnahmen und betriebliche Anlagen (Neubau, Instandhaltung, Optimierung) vor, einschließlich Machbarkeits­studien und Wirtschaftlichkeits­untersuchungen, führen die Ingenieurplanung durch, holen Genehmigungen ein, schreiben die Sanierung aus und vergeben diese,
    • führen Sanierungen durch und nehmen die Bauherrenfunktion war, 
    • stellen die Arbeitsschutzanforderungen und das Einhaltender Auflagen der Genehmigungs- und Überwachungsstellen sicher und
    • führen das Nachtragsmanagement durch.

    Ihr Profil

    Erforderlich

    • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder
    • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen auf Basis eines Hochschulabschlusses (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen und zusätzlich mindestens 5 Jahre Berufserfahrung oder
    • als Beamtin bzw. Beamter: auf Basis der vorgenannten Studienabschlüsse verfügen Sie über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes oder zweites Einstiegsamt, jeweils der Fachrichtung Technische Dienste. Sie erfüllen die Voraussetzungen für die Beförderung auf ein Amt ab BesGr. A14 nach §5 HmbLVO-TechnD.
    • Neben den vorgenannten Qualifikationen besitzen Sie die Bauvorlageberechtigung oder erfüllen die Voraussetzungen zum Erhalt gemäß § 67 Abs. 2 Hamburgische Bauordnung (bitte Nachweis beifügen).

    Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung

    Vorteilhaft

    • Erfahrungen in der Organisation von (Bau-) Projekten und der technischen Verwaltung
    • Erfahrungen im Vergabe- und Vertragsrecht
    • Kenntnisse im Bau- und Umweltrecht
    • Kenntnisse der Altlastensanierung und der Abfallwirtschaft
    • Wünschenswert sind Kenntnisse im BIM, CAD- und AVA-Programmen
    • Spaß an Teamarbeit, selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, sowie sehr gutes Organisationsvermögen

    Unser Angebot

    • eine Stelle, unbefristet, zum 01.10.2022 zu besetzen
    • Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A14
    • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
    • betriebliche Gesundheitsförderung und Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
    • Personalrestaurant und S-Bahnanschluss

    Ihre Bewerbung

    Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

    • Anschreiben,
    • tabellarischer Lebenslauf,
    • Nachweise der geforderten Qualifikation,
    • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre),
    • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
    • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

    Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen

Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Bauingenieurin bzw. Bauingenieur (m/w/d) Sachgebietsleitung Altlastensanierung

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1534794 / Job-ID: J000009070
Bereiche:
Bau - Bauingenieurwesen
Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften

Mehr Jobangebote von Freie und Hansestadt Hamburg

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022