Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Thema: H2Mare mit expliziter Möglichkeit zur Promotion

Professionals-Job - Stellenangebot | Universität Stuttgart - Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung

  • Arbeitgeber Universität Stuttgart - Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung
    Jobdatum 05. August 2022
    Einstiegsart Professionals-Job
    Einsatzort 70565 Stuttgart

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Thema: H2Mare mit expliziter Möglichkeit zur Promotion - Stellenbeschreibung

    Connecticum Job-Nr 1533387 / EI 03-22

    Wasserstoff stellt einen der zukünftigen Bausteine eines klimafreundlichen und treibhausgasneutralen Energiesystems auf Basis erneuerbarer Energie dar. Im Forschungsprojekt H2Mare wird hierfür der Betrieb einer innovativen Wasserstoffplattform in Verbindung mit Windenergieanlagen auf See erforscht sowie entwickelt. Windenergie auf See weist ein deutlich hohes und zuverlässigeres Erzeugungspotenzial für elektrische Energie auf, welches für die innovative Herstellung von kostengünstigem Wasserstoff im Projekt erschlossen werden soll.

    Hierfür suchen wir für die Mitarbeit des Forschungsprojekts und zur Verstärkung des wissenschaftlichen Teams in der Abteilung Energiemärkte & intelligente Systeme zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ambitionierte/n

     
    Wiss. Mitarbeiter (m/w/d), mit expliziter Möglichkeit zur Promotion.

    Kennziffer: EI 03-22

    Ihre Aufgaben

    • Entwicklung eines intelligenten Steuerungsansatzes mit Kernmodulen Prognose sowie Optimierung als Teil des Leitsystems für den Betrieb der H2Mare-Plattform
    • Erprobung des Steuerungsansatzes an einer physischen sowie virtuellen Versuchsanlage
    • Anwendung von konventionellen Prognosemethoden und Verfahren des Machine Learning / künstlichen Intelligenz
    • Weiterentwicklung eines Optimierungsmodells zur optimalen Einsatzplanung der Plattform
    • Methodische Berücksichtigung der externen Unsicherheiten, bspw. hinsichtlich der Wettereinflüssen auf die Windenergieerzeugung
    • Einarbeitung sowie Vertiefung der Programmierungskenntnisse, z. B. GAMS, PYTHON, PostgreSQL

    Anforderungsprofil

    Hier zählen Erfahrung und bisher erbrachte Leistung – für die Rolle relevant:

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Chemieingenieurwesen oder vergleichbaren Disziplinen
    • (Erste) Erfahrungen auf dem Gebiet der Modellierung komplexer (technischer) Zusammenhänge
    • Interesse an den methodischen Grundlagen der Prognosen und der Optimierung
    • (Erste) Kenntnisse in Programmierung, Prognose- oder Optimierungsmodellen
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

     Wir bieten Ihnen:

    • Die selbständige Bearbeitung innovativer Forschungsprojekte und die Möglichkeit, diese in einem stetigen veränderten Umfeld voranzubringen und weiterzuentwickeln
    • eine produktive Arbeitsatmosphäre und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team, inklusive flexibel gestaltbarer ArbeitszeitenMöglichkeit zur Promotion und ein breites Spektrum an zu Ihren Tätigkeitsinhalten passenden Forschungsthemen
    • Vergütung nach TV-L E13 (80 %) befristet auf zunächst 3 Jahre (Verlängerung möglich)
    • ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld

    Die Stelle ist der Abteilung „Energiemärkte und Intelligente Systeme“ zugeordnet. Die Übernahme von Aufgaben in der Lehre ist erwünscht.

    Die Universität Stuttgart ist eine führende technisch orientierte Universität mit ca. 26.000 Studierenden und mehr als 5.000 Beschäftigten. Das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) gestaltet das nachhaltige Energiesystem der Zukunft aktiv mit und arbeitet interdisziplinär zwischen Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

    Diese senden Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer EI 03-22 und Ihres möglichen Eintrittstermins spätestens bis zum 30. September an das

    Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER)
    z. Hd. Herrn Prof. Dr.-Ing. Kai Hufendiek
    Heßbrühlstraße 49a
    D-70565 Stuttgart

    oder per E-Mail mit dem Betreff „EI 03-22“ mit einer PDF-Datei als Anhang an:
    bewerbung@ier.uni-stuttgart.de


    Die Universität Stuttgart möchte den Anteil von Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.


    Die Einstellung der wissenschaftlichen/nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt). Weitere Informationen unter: www.ier.uni-stuttgart.de 

    Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung/.
Informationen zur Bewerbung
Stellenangebot:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Thema: H2Mare mit expliziter Möglichkeit zur Promotion

Jobkennzeichen:
Connecticum Job-Nr 1533387 / EI 03-22
Bereiche:
Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, allg. Wirtschaftswissenschaften
Ingenieurwissenschaften: Allg. Ingenieurwissenschaften, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau, Regenerative Energien, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen Studienbereiche anzeigen
Informatik: Umweltinformatik, Wirtschaftsinformatik
Naturwissenschaften: Naturwissenschaften allg., Physik

Connecticum Messe

Deutschlands große Karrieremesse - Technik · Wirtschaft · IT

3 Tage, 300 Unternehmen für Studenten und Young Professionals

Connecticum November 2022 vom 29.11. bis 01.12.2022