Bachelor- oder Masterarbeit in den Bereichen Agrarwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft oder Sozialwissenschaft

Jobangebot - Ackerdemia e.V.

Connecticum Job-Nr. 1377109
  • Arbeitgeber: Ackerdemia e.V.
    Beschäftigungsart: Bachelor-/ Masterarbeit
    Jobdatum: 16. September 2021
    Fachbereiche: Wirtschaftswissenschaften: BWL, Umweltmanagement, allg. Wirtschaftswissenschaften
    Sonstige: Agrar-Forst-Ernährungswissenschaften, Ernährungswissenschaften-Ökotrophologie, Landschaftsnutzung-Naturschutz, Wald und Umwelt
    Einsatzort: Aachen; Köln

    Bachelor- oder Masterarbeit in den Bereichen Agrarwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft oder Sozialwissenschaft - Jobangebot

    Für eine Generation, die weiß was sie isst – dafür steht Ackerdemia mit dem vielfach ausgezeichneten Bildungsprogramm GemüseAckerdemie und als preisgekröntes soziales Start-Up. Wir sind innovationsgetrieben und streben nicht weniger als eine gesellschaftliche Veränderung in der Bildungslandschaft an. Über 600 Schulen und Kitas ackern deutschlandweit bereits mit uns und viele mehr sollen es in den nächsten Jahren werden. Darüber hinaus verändern wir mit der Ackerpause die Arbeitswelt und wollen Black Turtle zur weltweit bekanntesten Bohnensorte machen. Mit mittlerweile rund 100 Mitarbeiter*innen und über 800 Honorarkräften und Ehrenamtlichen arbeiten wir in flachen Strukturen und entwickeln unser agiles Arbeiten stetig weiter.

    WOFÜR WIR DICH SUCHEN
    Ermittlung des Pricings eines pädagogischen Bildungsmoduls des Bildungsprogramms GemüseAckerdemie in Kooperation mit Landwirt*innen im Regierungsbezirk Köln

    DEINE MISSION
    Im Rahmen der Pilotierung des Bildungsmoduls SchulHof ermittelst du das Pricing (Gesamtkosten, Zahlungsbereitschaft von Schulen sowie Honoraranforderungen von Landwirt*innen) des Moduls. Hierfür befragst du im Zeitraum Juni bis Oktober 2021 im Regierungsbezirk Köln am Bildungsmodul SchulHof teilnehmende Landwirt*innen und teilnehmende Schulen. Du erstellst die Fragebögen für Landwirt*innen und Schulen und machst damit den Wert des Bildungsmoduls in Form eines Pricings sichtbar. Da das Bildungsmodul SchulHof bis Oktober geht, kannst du die Fragebogenerstellung und Testung an sich zum inhaltlichen Schwerpunkt der Arbeit machen. Bei Interesse kann auch die Nachher-Befragung im Oktober nach Abschluss des SchulHofs und die daraus entstehenden Ergebnisse für die Abschlussarbeit genutzt werden.

    DEIN PROFIL
    Du konntest bereits Erfahrungen mit quantitativen/ qualitativen Forschungsmethoden sammeln
    Du hast fachlichen Bezug zu mindestens einem unserer Themen wie Nachhaltigkeit, Landwirtschaft oder Bildung
    Lust, sich mit dem Bildungsprogramm und dem neuen Bildungsmodul auseinanderzusetzen

    WARUM ACKERDEMIA
    Eine relevante Bachelor- oder Masterarbeit, die direkte Auswirkungen auf die Weiterentwicklung des Bildungsprogramms hat
    Einblicke in ein dynamisches Sozialunternehmen mit Praxisbezug
    Enge Betreuung und Zusammenarbeit mit dem Team von Ackerdemia

    DEINE BEWERBUNG
    Wir freuen uns über eine zeitnahe Zusendung eines Motivationsschreibens und eines Lebenslaufs bis spätestens 22. März 2021 an: jobs@ackerdemia.de. Wir behalten uns vor, erste Gespräche bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist zu führen.

    DETAILS ZU ACKERDEMIA RESEARCH
    Fokus von Ackerdemia Research ist die Analyse der gesellschaftlichen Entfremdung der Lebensmittelproduktion sowie die wissenschaftlich basierte Wirkungsmessung von politischen und gesellschaftlichen Lösungsansätzen. Dazu zählt das von Ackerdemia entwickelte BNE-Bildungsprogramm GemüseAckerdemie, welches bundesweit an Schulen und Kindertagesstätten strukturell verankert wird. Dazu führen wir qualitative und quantitative Forschungsprojekte in enger Zusammenarbeit mit Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen durch.
    Das Bildungsprogramm GemüseAckerdemie ist eine Antwort auf aktuelle gesellschaftliche Probleme wie Fehlernährung, Übergewicht und Lebensmittelverschwendung indem bei den Zielgruppen Kindergartenkinder und Schülerinnen und Schüler durch den Anbau von Gemüse auf Äckern in den Bildungseinrichtungen und einem nach BNE-Kriterien entwickelten Curriculum Wissen und Erfahrung vermittelt werden. Das mehrfach ausgezeichnete Bildungsprogramm ist bereits an über 250 Lernorten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert.
    Um die Wirksamkeit der GemüseAckerdemie bei den Zielgruppen hinsichtlich einer Bewusstseins- und Verhaltensänderung in Bezug auf Lebensmittel, Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt zu untersuchen, können sich Studierende bei uns bewerben, um mit uns gemeinsam die intendierte Wirksamkeit der GemüseAckerdemie zu untersuchen und das Programm praxisnah zu optimieren.

    HAST DU WEITERE FRAGEN?
    Bei Fragen zur Ausschreibung richte diese bitte per E-Mail an Sina Muster: s.muster@ackerdemia.de. Weitere Hintergrundinformationen zum Programm und der Organisation findest du unter www.ackerdemia.de und www.gemüseackerdemie.de.

Bitte bei Bewerbung angeben:
Jobangebot

Bachelor- oder Masterarbeit in den Bereichen Agrarwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft oder Sozialwissenschaft

Jobkennzeichen Connecticum Job-Nr. 1377109